• Suche nach Veranstaltungen
Start: Freitag 20.09.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ende: Sonntag 22.09.2019
Augsburger Puppenkiste: So Hi und das weiße Pferd
So Hi und das weiße Pferd

In »So Hi und das weiße Pferd« rettet der Held mit Hilfe des Drachen Triefaug das entführte Zauberpferd vor dem wilden Räuber Igo. Doch kann dieses mit seiner Magie nun für Frieden sorgen?

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg


Samstag 21.09.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Komm, wir finden einen Schatz
Komm, wir finden einen Schatz

nach Janosch

Der kleine Tiger und der kleine Bär leben gemütlich in ihrem Haus am Fluss. Als der kleine Bär eines Tages beim Angeln nichts gefangen hat und es deswegen keinen Fisch zum Essen gibt, überlegen der kleine Tiger und der kleine Bär, was wohl das größte Glück der Erde sein könnte. Schnell ist die Antwort gefunden: Reichtum – denn dann könnten sie sich Fische kaufen und noch viele andere Dinge dazu. Sie ziehen also los, um einen Schatz zu finden und erleben dabei allerlei Abenteuer.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Sonntag 22.09.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Eddi, das Erdmännchen
Eddi, das Erdmännchen

Ein Märchen mit Musik und Tanz

Eddi muss wie alle Erdmännchen für seine Familie Wache halten. Aber Eddi tanzt so gern und hört überall Rhythmus und Musik. Wenn die Elefanten trompeten, wenn die Gazellen galoppieren, wenn die Nashörner stampfen, einfach überall. Und dann muss Eddi tanzen. Eines Tages kommt ein Bussard, aber Eddi versagt die Stimme und er kann seine Familie nicht warnen. Die aber meint, er hätte wegen seines Tanzens nicht aufgepasst und verstößt ihn. Nun ist Eddi in der gefährlichen Steppe allein unterwegs. Doch bald trifft er neue Freunde: eine sehr langsame Schildkröte und ein ängstliches Straußenkind. Zusammen erleben sie allerlei Abenteuer. Eddi geht es eigentlich gut, aber er vermisst seine Familie. Inzwischen hat er allerdings gelernt, wie man, wenn einem die Stimme versagt, ohne Worte vor Gefahren warnen kann: mit Tanz. Als er wieder zu seiner Familie kommt, werden er und seine Freunde die besten Wächter der ganzen Steppe.
Die Tänze sind so gestaltet, dass die Kinder sie von ihren Plätzen aus leicht mittanzen können.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 1.45 Stunden
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Sonntag 22.09.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Germering Stadthalle: Dr. Döblinger geschmackvolles Kasperltheater - Für Kinder
Dr. Döblinger geschmackvolles Kasperltheater - Für Kinder
Kasperl und die große Freiheit

Kasperlstück für Kinder ab 3 Jahren von Josef Parzefall und Richard Oehmann

Der Kasperl besitzt Freiheit in rauen Mengen, da er sie sich einfach nimmt. Anders hingegen ergeht es der lieblichen Prinzessin Heike. Ihr strenger Vater, König Kurt, lässt sie in seinem märchenhaften Prunkschloss versauern. Sie darf nie raus und soll immer nur lieb und entzückend aussehen in ihren rosaroten Kleidern. Doch als ihr Vater gerade einmal auf Staatsbesuch ist, um der Großmutter zum fünfundneunzigsten Geburtstag zu gratulieren, büchst Heike aus. Zusammen mit ihrem heimlichen Schwarm, dem Kasperl, will sie das wilde Leben kennenlernen und geht deshalb mit ihm in den Wald zum Schwimmen. Doch dort lauern die Gefahren des harten wirklichen Lebens. Der Besitzer des Waldweihers, der böse Zauberer Gottlieb Wurst, hat nämlich das Baden auf seinem Eigentum polizeilich verboten und lässt jeden verhaften, der unerlaubterweise in seinem Tümpel schwimmt. Und so landet auch die Prinzessin im Gefängnis. Die große Freiheit hat sie sich wahrlich anders vorgestellt. Doch zum Glück gibt es ja noch den Kasperl, der Heike aus dieser heiklen Lage rettet...

Kinder ¤ 5 / Erwachsene ¤ 7 • Dauer ca. 45 min., keine Pause

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39
D-82110 Germering
Sonntag 22.09.2019; Uhrzeit: 16:30 Uhr
Germering Stadthalle: Dr. Döblinger geschmackvolles Kasperltheater - Für Kinder
Dr. Döblinger geschmackvolles Kasperltheater - Für Kinder
Kasperl und die große Freiheit

Kasperlstück für Kinder ab 3 Jahren von Josef Parzefall und Richard Oehmann

Der Kasperl besitzt Freiheit in rauen Mengen, da er sie sich einfach nimmt. Anders hingegen ergeht es der lieblichen Prinzessin Heike. Ihr strenger Vater, König Kurt, lässt sie in seinem märchenhaften Prunkschloss versauern. Sie darf nie raus und soll immer nur lieb und entzückend aussehen in ihren rosaroten Kleidern. Doch als ihr Vater gerade einmal auf Staatsbesuch ist, um der Großmutter zum fünfundneunzigsten Geburtstag zu gratulieren, büchst Heike aus. Zusammen mit ihrem heimlichen Schwarm, dem Kasperl, will sie das wilde Leben kennenlernen und geht deshalb mit ihm in den Wald zum Schwimmen. Doch dort lauern die Gefahren des harten wirklichen Lebens. Der Besitzer des Waldweihers, der böse Zauberer Gottlieb Wurst, hat nämlich das Baden auf seinem Eigentum polizeilich verboten und lässt jeden verhaften, der unerlaubterweise in seinem Tümpel schwimmt. Und so landet auch die Prinzessin im Gefängnis. Die große Freiheit hat sie sich wahrlich anders vorgestellt. Doch zum Glück gibt es ja noch den Kasperl, der Heike aus dieser heiklen Lage rettet...

Kinder ¤ 5 / Erwachsene ¤ 7 • Dauer ca. 45 min., keine Pause

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39
D-82110 Germering
Start: Freitag 27.09.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ende: Sonntag 29.09.2019
Augsburger Puppenkiste: Dornröschen
Dornröschen

Alles schläft dort seit hundert Jahren. Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der großen Dornenhecke, die das Schloß des »Dornröschen« umgibt? Ein junger Prinz will das Geheimnis ergründen.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.
Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg


Samstag 28.09.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Der Froschkönig
Der Froschkönig

Prinzessin Annabelle ist das verwöhnte Einzelkind von König Pommes und Königin Framboise. Wann immer sie ihren Willen nicht bekommt, wirft sie sich auf den Boden und strampelt mit den Beinen. Des lieben Friedens Willen bekommt sie zum Geburtstag eine goldene Kugel, die ihr beim Spielen prompt in einen Brunnen fällt. Frosch Winni, der im Brunnen lebt, holt sie für sie wieder herauf; unter der Bedingung, dass er ihr Freund sein darf. Die Prinzessin stimmt zu, aber läuft schnell weg, als sie die Kugel zurück hat. Der Frosch erscheint im Schloss, und Annabelle muss ihr Versprechen einlösen. Bereits beim „Vater, Mutter, Kind“-Spiel ist sie beleidigt, weil der Frosch sie nachmacht. Beim Essen hat Winni ekelhafte Gelüste, und der gewünschte Gute-Nacht-Kuss lässt die Prinzessin die Nerven verlieren – sie wirft Winni gegen die Wand. Der Frosch ist darauf samt der Kugel spurlos verschwunden. Jetzt merkt Annabelle, dass sie ihren einzigen Freund weggeworfen hat. Traurig geht sie zum Brunnen und ruft nach Winni; doch der antwortet nicht. Stattdessen taucht ein netter, junger Mann auf, dem sie ihre Geschichte erzählt. Der junge Mann, Prinz Winfried, erzählt seinerseits eine Geschichte von einem verzauberten Prinzen, der mal ein Frosch war. Am Ende gibt er ihr eine goldene Kugel, und Annabelle erkennt in ihm den einzigen Freund, den sie je hatte.
Geeignet ab 4 Jahren

Dauer: 1 Stunde (ohne Pause)
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Samstag 28.09.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Neues vom Räuber Hotzenplotz
Neues vom Räuber Hotzenplotz

nach Otfried Preußler

Hat man denn vor dem Hotzenplotz nie seine Ruhe? Es ist noch gar nicht lange her, da haben Kasperl und Seppel den Kaffeemühlendieb überlistet, und der immer korrekte Wachtmeister Dimpfelmoser hat ihn ordnungsgemäß im Spritzenhaus eingesperrt. Aber Hotzenplotz ist es gelungen auszubrechen und schon mampft er als Wachtmeister verkleidet Großmutters Bratwürste und das ganze leckere Sauerkraut. Aber wer denkt, das sei schon alles, liegt vollkommen falsch! Der gemeine Räuber entführt die Großmutter und Kasperl und Seppel wollen sie natürlich befreien. Als sie dann auch noch selbst vom Hotzenplotz gefangen genommen werden, scheint die Lage aussichtslos.

Aber niemand – außer dem Wachtmeister Dimpfelmoser – rechnet mit der magischen Kraft der staatlich geprüften Hellseherin Schlotterbeck, die zusammen mit ihrer Kristallkugel und ihrem Krokodilhund Wasti den Räuber und die Gefangenen aufspürt…

Geeignet ab 5 Jahren
Dauer: 2:05 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Samstag 28.09.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Neues vom Räuber Hotzenplotz
Neues vom Räuber Hotzenplotz

nach Otfried Preußler

Hat man denn vor dem Hotzenplotz nie seine Ruhe? Es ist noch gar nicht lange her, da haben Kasperl und Seppel den Kaffeemühlendieb überlistet, und der immer korrekte Wachtmeister Dimpfelmoser hat ihn ordnungsgemäß im Spritzenhaus eingesperrt. Aber Hotzenplotz ist es gelungen auszubrechen und schon mampft er als Wachtmeister verkleidet Großmutters Bratwürste und das ganze leckere Sauerkraut. Aber wer denkt, das sei schon alles, liegt vollkommen falsch! Der gemeine Räuber entführt die Großmutter und Kasperl und Seppel wollen sie natürlich befreien. Als sie dann auch noch selbst vom Hotzenplotz gefangen genommen werden, scheint die Lage aussichtslos.

Aber niemand – außer dem Wachtmeister Dimpfelmoser – rechnet mit der magischen Kraft der staatlich geprüften Hellseherin Schlotterbeck, die zusammen mit ihrer Kristallkugel und ihrem Krokodilhund Wasti den Räuber und die Gefangenen aufspürt…

Geeignet ab 5 Jahren
Dauer: 2:05 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Samstag 28.09.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Planegg: Karneval der Tiere
Heinrich Klug u. Münchner Philharmoniker
Karneval der Tiere

Wer kennt ihn nicht, den Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns? Diese plastischen, humorvollen Charakterbilder von Tieren hört man immer wieder gern. Weniger bekannt ist dagegen die moderne Kinderoper Maus und Monster von Helga Pogatschar mit dem Text von Rudolf Herfurtner. Heinrich Klug hat einige der Monstergeschichten in den Karneval der Tiere hineingenommen und ein neues Stück daraus geformt, in dem die Tiere mit den Monstern in Wettstreit treten.

Gil, der geigende Mäuserich mit den grünen Hosen, überlistet alle Ungeheuer, weil er schlau ist. Mit Hilfe einer singenden und tanzenden Mäuseschar kann er schließlich die Monster besiegen. Die Partie der Sänger-Erzählerin ist aberwitzig virtuos und der ungewöhnlichen Stimmakrobatin Salome Kammer wie auf den Leib geschrieben. Freuen Sie sich auf ein Kinderkonzert, bei dem es viel zu lachen und mitzusingen gibt.

Mitwirkende: Erzählerin Salome Kammer, Preisträger „Jugend musiziert“, Ballett-Ensemble Musikschule Gilching

Kupferhaus
Feodor-Lynen-Str. 5
82152 Planegg
Sonntag 29.09.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Komm, wir finden einen Schatz
Komm, wir finden einen Schatz

nach Janosch

Der kleine Tiger und der kleine Bär leben gemütlich in ihrem Haus am Fluss. Als der kleine Bär eines Tages beim Angeln nichts gefangen hat und es deswegen keinen Fisch zum Essen gibt, überlegen der kleine Tiger und der kleine Bär, was wohl das größte Glück der Erde sein könnte. Schnell ist die Antwort gefunden: Reichtum – denn dann könnten sie sich Fische kaufen und noch viele andere Dinge dazu. Sie ziehen also los, um einen Schatz zu finden und erleben dabei allerlei Abenteuer.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Sonntag 29.09.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Maisach: Schneewittchen strickt ein Monster
Schneewittchen strickt ein Monster

Was steckt alles in einem Knäuel Wolle? Socken, Mütze, Schal? Oder auch ein gestricktes Tier? Voller Freude macht sich die kleine Ziege Schneewittchen ans Werk. “Ich kann viel besser stricken!”, schmäht Frau Schaf, ”was du da machst, ist Schluderkram!” Wie bitte? Schneewittchen hat den Faden verloren. Tick-ticke-tick, immer zorniger klappert ihr Strickzeug. Da springt ihr ein Wolf von den Nadeln, der verschlingt Frau Schaf mit einem Haps. Und er ist noch nicht satt. Doch tick-ticke-tack, auch der Tiger ist gefährlich! Schneewittchen strickt weiter, eine rechts, eine links und Masche um Masche - und dann behält sie den Fäden in der Hand …
 
Ein Figurentheaterstück nach dem Bilderbuch von  Annemarie van Haeringen für alle ab 5 Jahren.

Katholisches Pfarramt St. Vitus
Kirchenstraße 14
82216 Maisach
Sonntag 29.09.2019; Uhrzeit: 17:00 Uhr
Unterhaching: Puppet Players: DIE ARCHE NOAH
Puppet Players: DIE ARCHE NOAH
Ein Puppenspiel für die ganze Familie
Text: Susanne Forster, Margit Findl
Erzählerin: Ana Stefanidis-Strack
Figurenspiel: Anna Fichert, Stefan Fichert

Die biblische Geschichte bildet die Grundlage dieses Hand- und Stabpuppenspiels. Noah selbst ist in seiner archaischen Würde belassen. Um aber für Kinder eine Brücke zu diesem urzeitlichen Geschehen zu schlagen, sind die Tierszenen lustig gestaltet und in den Erfahrungsbereich der Kinder hereingeholt. Nach langer Irrfahrt und großer Flut, das weiß jedes Kind, wird Noah dann eine Taube entsenden. Jene Taube, die mit dem Ölzweig im Schnabel zurückkehrte und im 20. Jahrhundert zum Symbol für Frieden und Abrüstung geworden ist. "Die Arche Noah der Puppet Players gehört mittlerweile zu den Klassikern des Kindertheaters (…) Und so begeistert wie Kinder früherer Generationen dem guten alten Kasperl zugejubelt haben, sind die Vier- bis Achtjährigen hier angesichts Noahs koketter Gans oder des Papageis, der nur Unsinn redet…" (Südd. Zeitung)

Für Kinder ab 4 Jahren geeignet

KUBIZ Unterhaching
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching

Donnerstag 03.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Komm, wir finden einen Schatz
Komm, wir finden einen Schatz

nach Janosch

Der kleine Tiger und der kleine Bär leben gemütlich in ihrem Haus am Fluss. Als der kleine Bär eines Tages beim Angeln nichts gefangen hat und es deswegen keinen Fisch zum Essen gibt, überlegen der kleine Tiger und der kleine Bär, was wohl das größte Glück der Erde sein könnte. Schnell ist die Antwort gefunden: Reichtum – denn dann könnten sie sich Fische kaufen und noch viele andere Dinge dazu. Sie ziehen also los, um einen Schatz zu finden und erleben dabei allerlei Abenteuer.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Start: Donnerstag 03.10.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ende: Sonntag 06.10.2019
Augsburger Puppenkiste: Dornröschen
Dornröschen

Alles schläft dort seit hundert Jahren. Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der großen Dornenhecke, die das Schloß des »Dornröschen« umgibt? Ein junger Prinz will das Geheimnis ergründen.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr (am 6.10 auch um 16.00 Uhr)

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg


Donnerstag 03.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Der gestiefelte Kater
Der gestiefelte Kater

Dem armen Hans, Sohn eines Müllers, geht es sehr schlecht. Während seine beiden Brüder eine Mühle und einen kräftigen Esel geerbt haben, bleibt ihm nur ein frecher, kleiner Kater. Allerdings bemerkt Hans bald, dass Kater Schnurr ein ganz besonderer Kater ist. Einer der singen, sprechen und tanzen kann! Und genau dieser Kater verspricht dem verblüfften Hans, dass er ihn reich machen würde und zu guter Letzt noch eine Prinzessin heiratet. Etwas verdutzt besorgt Hans dem Wirbelwind Stiefel, Jacke und einen Hut mit Feder. Laut Schnurr ein Kleidungsstil, welcher eines gewitzten Katers würdig ist. So zieht Schnurr los, um sein Versprechen einzulösen. Die ersten Goldtaler verdient der Kater mit Rebhühnern, jene seltenen Vögelchen, welche der König des Landes so gerne verspeist. Aber das ist nur ein Teil seines Plans! Mit List und Köpfchen macht er dem König Glauben, dass Schnurrs Herr, Graf von Katzenhausen, welcher natürlich Hans höchstpersönlich ist, viele Felder, Wälder und ein wunderbares Schloss besäße. Auch die Tochter des Königs, Prinzessin Christine findet Gefallen an dem hübschen, vermeintlichen Grafen. Bevor es allerdings zu einer Vermählung kommt, muss der lustige Kater Schnurr noch zwei hinterlistige Wachen besiegen und einen gemeinen, grausamen Zauberer austricksen. Ob Prinzessin Christine die Wahrheit über Hans jemals erfährt? Zieht eure Stiefel an, kommt vorbei und findet es heraus.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Freitag 04.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Ali Baba und die 40 Räuber
Ali Baba und die 40 Räuber

nach dem Märchen aus 1001 Nacht

Ali Baba ist einfacher Obsthändler. Jeden Tag geht er in die Wüste, um Kaktusfeigen zu sammeln. Seine Tochter Noura muss ihm dabei helfen. Noura möchte allerdings lieber zur Schule gehen, um Lesen und Rechnen zu lernen. Doch Ali ist der Meinung, dass ein Mädchen das nicht braucht, weil sie ohnehin bald heiratet. Eines Tages sehen Ali und Noura die berüchtigten „40 Räuber“ auf sich zukommen. Sie verstecken sich und bekommen mit, wie die Räuber vor einem Felsen die Worte „Sesam öffne Dich“ sprechen. Der Felsen öffnet sich und die Räuber verschwinden in ihm. Nach einer Weile kommen sie wieder heraus und reiten wieder fort. Ali ist neugierig und trotz der Warnung seiner klugen Tochter stellt er sich vor den Felsen und wiederholt die magische Formel. Und schon öffnet sich der Felsen und gibt den Weg frei in eine Höhle voller Schätze. Ali stopft sich die Taschen voll mit Gold und Edelsteinen. Als er und Noura die Höhle wieder verlassen wollen, hat Ali die Worte vergessen. Glücklicherweise weiß seine Tochter sie noch. Doch in der Aufregung vergessen sie den Korb mit den Feigen. Als die Räuber am nächsten Tag zurückkommen, kombinieren sie, dass der unbekannte Eindringling wohl mit Feigen handelt. Sofort machen sie sich auf den Weg in die Stadt, um Ali zu finden. Schon bald sind sie ihm auf der Spur und Ali fürchtet um sein Leben. Er wäre fast verloren, wenn seine kluge Tochter nicht einen Ausweg wüsste…

Geeignet ab 6 Jahren
Dauer: 1:45 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Samstag 05.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Der Froschkönig
Der Froschkönig

Prinzessin Annabelle ist das verwöhnte Einzelkind von König Pommes und Königin Framboise. Wann immer sie ihren Willen nicht bekommt, wirft sie sich auf den Boden und strampelt mit den Beinen. Des lieben Friedens Willen bekommt sie zum Geburtstag eine goldene Kugel, die ihr beim Spielen prompt in einen Brunnen fällt. Frosch Winni, der im Brunnen lebt, holt sie für sie wieder herauf; unter der Bedingung, dass er ihr Freund sein darf. Die Prinzessin stimmt zu, aber läuft schnell weg, als sie die Kugel zurück hat. Der Frosch erscheint im Schloss, und Annabelle muss ihr Versprechen einlösen. Bereits beim „Vater, Mutter, Kind“-Spiel ist sie beleidigt, weil der Frosch sie nachmacht. Beim Essen hat Winni ekelhafte Gelüste, und der gewünschte Gute-Nacht-Kuss lässt die Prinzessin die Nerven verlieren – sie wirft Winni gegen die Wand. Der Frosch ist darauf samt der Kugel spurlos verschwunden. Jetzt merkt Annabelle, dass sie ihren einzigen Freund weggeworfen hat. Traurig geht sie zum Brunnen und ruft nach Winni; doch der antwortet nicht. Stattdessen taucht ein netter, junger Mann auf, dem sie ihre Geschichte erzählt. Der junge Mann, Prinz Winfried, erzählt seinerseits eine Geschichte von einem verzauberten Prinzen, der mal ein Frosch war. Am Ende gibt er ihr eine goldene Kugel, und Annabelle erkennt in ihm den einzigen Freund, den sie je hatte.
Geeignet ab 4 Jahren

Dauer: 1 Stunde (ohne Pause)
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Samstag 05.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Neues vom Räuber Hotzenplotz
Neues vom Räuber Hotzenplotz

nach Otfried Preußler

Hat man denn vor dem Hotzenplotz nie seine Ruhe? Es ist noch gar nicht lange her, da haben Kasperl und Seppel den Kaffeemühlendieb überlistet, und der immer korrekte Wachtmeister Dimpfelmoser hat ihn ordnungsgemäß im Spritzenhaus eingesperrt. Aber Hotzenplotz ist es gelungen auszubrechen und schon mampft er als Wachtmeister verkleidet Großmutters Bratwürste und das ganze leckere Sauerkraut. Aber wer denkt, das sei schon alles, liegt vollkommen falsch! Der gemeine Räuber entführt die Großmutter und Kasperl und Seppel wollen sie natürlich befreien. Als sie dann auch noch selbst vom Hotzenplotz gefangen genommen werden, scheint die Lage aussichtslos.

Aber niemand – außer dem Wachtmeister Dimpfelmoser – rechnet mit der magischen Kraft der staatlich geprüften Hellseherin Schlotterbeck, die zusammen mit ihrer Kristallkugel und ihrem Krokodilhund Wasti den Räuber und die Gefangenen aufspürt…

Geeignet ab 5 Jahren
Dauer: 2:05 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Sonntag 06.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Oh, wie schön ist Panama
Oh, wie schön ist Panama

Der kleine Bär und der kleine Tiger leben gemütlich in ihrem kleinen Haus am Fluss. Eines schönen Tages angelt der kleine Bär eine Kiste, die so wunderbar nach Bananen duftet und auf der „Panama“ zu lesen ist. So beschließen die beiden Freunde kurzerhand, nach Panama zu ziehen.

Auf ihrem Weg treffen sie eine fleißige Maus und eine Kuh, für die nichts wichtiger ist, als Milch zu geben, einen listigen Fuchs, der es auf eine Gans abgesehen hat, einen lustigen Hasen und einen gastfreundlichen Igel. Schon bald merken Tiger und Bär, wie wichtig es ist, echte Freunde zu haben und zusammen erleben sie viele Abenteuer.

Aber ob es in Panama wirklich besser ist als daheim? Vielleicht ist „Panama“ einfach da, wo man sich wohl fühlt.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 1:45 Stunden
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Sonntag 06.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Ali Baba und die 40 Räuber
Ali Baba und die 40 Räuber

nach dem Märchen aus 1001 Nacht

Ali Baba ist einfacher Obsthändler. Jeden Tag geht er in die Wüste, um Kaktusfeigen zu sammeln. Seine Tochter Noura muss ihm dabei helfen. Noura möchte allerdings lieber zur Schule gehen, um Lesen und Rechnen zu lernen. Doch Ali ist der Meinung, dass ein Mädchen das nicht braucht, weil sie ohnehin bald heiratet. Eines Tages sehen Ali und Noura die berüchtigten „40 Räuber“ auf sich zukommen. Sie verstecken sich und bekommen mit, wie die Räuber vor einem Felsen die Worte „Sesam öffne Dich“ sprechen. Der Felsen öffnet sich und die Räuber verschwinden in ihm. Nach einer Weile kommen sie wieder heraus und reiten wieder fort. Ali ist neugierig und trotz der Warnung seiner klugen Tochter stellt er sich vor den Felsen und wiederholt die magische Formel. Und schon öffnet sich der Felsen und gibt den Weg frei in eine Höhle voller Schätze. Ali stopft sich die Taschen voll mit Gold und Edelsteinen. Als er und Noura die Höhle wieder verlassen wollen, hat Ali die Worte vergessen. Glücklicherweise weiß seine Tochter sie noch. Doch in der Aufregung vergessen sie den Korb mit den Feigen. Als die Räuber am nächsten Tag zurückkommen, kombinieren sie, dass der unbekannte Eindringling wohl mit Feigen handelt. Sofort machen sie sich auf den Weg in die Stadt, um Ali zu finden. Schon bald sind sie ihm auf der Spur und Ali fürchtet um sein Leben. Er wäre fast verloren, wenn seine kluge Tochter nicht einen Ausweg wüsste…

Geeignet ab 6 Jahren
Dauer: 1:45 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Sonntag 06.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Garching: Conni - Das Schul-Musical
Conni - Das Schul-Musical 

„Was Conni kann – das könnt ihr auch!“ Die Musical-Besucher können Conni und ihren Freunden helfen, das Schul-Abenteuer zu meistern und über sich hinauszuwachsen. Ein Musical-Spaß für Jung und Alt, zum Mitmachen, Mitlachen und Miterleben, mit tollen Songs und ganz viel Charme!

Für Kinder ab 3 Jahren
Bitte Sitzerhöhung mitbringen (Dauer ca. 110 Min.)

COCOMICO Theater Köln

Bürgerhaus Garching
Bürgerpl. 9,
85748 Garching bei München
Dienstag 08.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Landsberg: Pinocchio
Pinocchio

Frei nach dem Buch von Carlo Collodi , Für Kinder im Grundschulalter
theater 1

Luigi ist Italiener. Carola ist Deutsche. Sie sind verheiratet und betreiben zusammen ein kleines italienisches Restaurant. Eines Abends möchte Luigi seiner Frau die Geschichte von Pinocchio erzählen und holt aus dem Keller seine Pinocchio-Kiste. Denn jeder richtige Italiener hat eine Pinocchio-Kiste, soviel ist sicher. In der Kiste befinden sich die Figuren seiner Kindheit: Die kleine zerbrechliche Holzpuppe Pinocchio, der Kater Caruso, die Füchsin Volpinella, die Fee Caritas, die Grille, der Esel, die Maske des Puppenspielers Francesco Stromboli und der Wal.

Luigi nimmt seinen Pinocchio und beginnt mit ihm zu spielen. Seine Erzählfreude reißt Carola mit und sie toben sich in ihrer Küche aus: Ein Schlagzeugsolo auf den Topfdeckeln, Fernsehbilder in einer kleinen Kasserolle, ein Stepptanz auf dem Suppentopf – die beiden vergessen Raum und Zeit und durchleben Pinocchios Weg von der Holzpuppe zum richtigen Jungen, der heranwächst, dann eine deutsche Frau heiratet, mit ihr ein kleines italienisches Restaurant aufmacht und… sollte es sich hier etwa doch um die Geschichte von Luigi handeln?

Das theater 1 hat Carlo Collodis Klassiker vom Staub und der Moral des 19. Jahrhunderts befreit und präsentiert einen zeitgemäßen Pinocchio, der aber den Charme des Originals bewahrt hat. Die Inszenierung besticht durch rasante Wechsel der Erzählebenen, stimmungsvolle Musik, bezaubernde Puppen und eine phantasievolle Umsetzung der weltbekannten Geschichte.

Stadttheater Landsberg
Schlossergasse 381 a
86899 Landsberg am Lech
Mittwoch 09.10.2019; Uhrzeit: 11:00 Uhr
Unterhaching: Josa mit der Zauberfidel
Josa mit der Zauberfidel
Figurentheater nach einem Märchen von Janosch
Gastspiel des Fliegenden Theaters Berlin
Gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Wie so oft bei Janosch handelt es sich hier um eine Geschichte, die die Schwachen begünstigt und die Despoten stürzen lässt. Kinder erfahren darin, dass nicht allein körperliche Kraft wichtig ist. Die Geschichte spricht von der Zauberkraft der Musik, mit deren Hilfe man auch große Macht gewinnen kann. Und sie zeigt, dass Kunst und Kultur sich nicht so einfach von Potentaten missbrauchen lassen. Und dann berichtet sie noch über eine VaterSohn-Beziehung, darüber, dass man seinen eigenen Weg gehen muss, der ganz anders aussehen kann als ein Vater sich das vorstellt...

Geeignet für Kinder ab 4 Jahren

KUBIZ Unterhaching
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching

Start: Freitag 11.10.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ende: Sonntag 13.10.2019
Augsburger Puppenkiste: Rumpelstilzchen
Rumpelstilzchen

Ein finsteres Männlein im Wald, das Kind der Königin in Gefahr - das spannende Märchen vom »Rumpelstilzchen« verzaubert jung und alt. Und am Ende bringt der Kasperl alles in Ordnung.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 80 Min.

Beginn:  16 Uhr (11.10) 15 Uhr (12.10) 14.00 Uhr und 16.00 Uhr (13.10)

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg



Freitag 11.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Der Froschkönig
Der Froschkönig

Prinzessin Annabelle ist das verwöhnte Einzelkind von König Pommes und Königin Framboise. Wann immer sie ihren Willen nicht bekommt, wirft sie sich auf den Boden und strampelt mit den Beinen. Des lieben Friedens Willen bekommt sie zum Geburtstag eine goldene Kugel, die ihr beim Spielen prompt in einen Brunnen fällt. Frosch Winni, der im Brunnen lebt, holt sie für sie wieder herauf; unter der Bedingung, dass er ihr Freund sein darf. Die Prinzessin stimmt zu, aber läuft schnell weg, als sie die Kugel zurück hat. Der Frosch erscheint im Schloss, und Annabelle muss ihr Versprechen einlösen. Bereits beim „Vater, Mutter, Kind“-Spiel ist sie beleidigt, weil der Frosch sie nachmacht. Beim Essen hat Winni ekelhafte Gelüste, und der gewünschte Gute-Nacht-Kuss lässt die Prinzessin die Nerven verlieren – sie wirft Winni gegen die Wand. Der Frosch ist darauf samt der Kugel spurlos verschwunden. Jetzt merkt Annabelle, dass sie ihren einzigen Freund weggeworfen hat. Traurig geht sie zum Brunnen und ruft nach Winni; doch der antwortet nicht. Stattdessen taucht ein netter, junger Mann auf, dem sie ihre Geschichte erzählt. Der junge Mann, Prinz Winfried, erzählt seinerseits eine Geschichte von einem verzauberten Prinzen, der mal ein Frosch war. Am Ende gibt er ihr eine goldene Kugel, und Annabelle erkennt in ihm den einzigen Freund, den sie je hatte.
Geeignet ab 4 Jahren

Dauer: 1 Stunde (ohne Pause)
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Samstag 12.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Komm, wir finden einen Schatz
Komm, wir finden einen Schatz

nach Janosch

Der kleine Tiger und der kleine Bär leben gemütlich in ihrem Haus am Fluss. Als der kleine Bär eines Tages beim Angeln nichts gefangen hat und es deswegen keinen Fisch zum Essen gibt, überlegen der kleine Tiger und der kleine Bär, was wohl das größte Glück der Erde sein könnte. Schnell ist die Antwort gefunden: Reichtum – denn dann könnten sie sich Fische kaufen und noch viele andere Dinge dazu. Sie ziehen also los, um einen Schatz zu finden und erleben dabei allerlei Abenteuer.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Samstag 12.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Der gestiefelte Kater
Der gestiefelte Kater

Dem armen Hans, Sohn eines Müllers, geht es sehr schlecht. Während seine beiden Brüder eine Mühle und einen kräftigen Esel geerbt haben, bleibt ihm nur ein frecher, kleiner Kater. Allerdings bemerkt Hans bald, dass Kater Schnurr ein ganz besonderer Kater ist. Einer der singen, sprechen und tanzen kann! Und genau dieser Kater verspricht dem verblüfften Hans, dass er ihn reich machen würde und zu guter Letzt noch eine Prinzessin heiratet. Etwas verdutzt besorgt Hans dem Wirbelwind Stiefel, Jacke und einen Hut mit Feder. Laut Schnurr ein Kleidungsstil, welcher eines gewitzten Katers würdig ist. So zieht Schnurr los, um sein Versprechen einzulösen. Die ersten Goldtaler verdient der Kater mit Rebhühnern, jene seltenen Vögelchen, welche der König des Landes so gerne verspeist. Aber das ist nur ein Teil seines Plans! Mit List und Köpfchen macht er dem König Glauben, dass Schnurrs Herr, Graf von Katzenhausen, welcher natürlich Hans höchstpersönlich ist, viele Felder, Wälder und ein wunderbares Schloss besäße. Auch die Tochter des Königs, Prinzessin Christine findet Gefallen an dem hübschen, vermeintlichen Grafen. Bevor es allerdings zu einer Vermählung kommt, muss der lustige Kater Schnurr noch zwei hinterlistige Wachen besiegen und einen gemeinen, grausamen Zauberer austricksen. Ob Prinzessin Christine die Wahrheit über Hans jemals erfährt? Zieht eure Stiefel an, kommt vorbei und findet es heraus.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Samstag 12.10.2019; Uhrzeit: 15:30 Uhr
Landsberg: Rathauskonzert- Kinderkonzert
Rathauskonzert- Kinderkonzert

Anton aus dem Opernhaus - Ein musikalisches Mäuseabenteuer ab 6 Jahren
von Fritz Winter und Hannes Mück mit Musik von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Modest Mussorgsky, Engelbert Humperdinck u. a. arrangiert für drei Trompeten und drei Posaunen von Hannes Mück

Mäuserich Anton wohnt in einer Kirche, wo er seine Liebe zur Musik entdeckt. Doch außer ein paar trockenen Breznkrümeln findet sich dort kaum etwas zu essen für ihn. Außerdem ist es Anton auf Dauer zu kalt in dem alten und feuchten Gemäuer, und so beschließt er, an einen anderen Ort umzuziehen, wo es ebenfalls sehr schöne Musik geben soll. Also macht er sich kurzerhand auf den Weg und staunt nicht schlecht, als er nach einer kurzen Fahrt mit der Straßenbahn endlich am Opernhaus ankommt! Dort ist es nämlich äußerst behaglich und warm, und auch das musikalische Programm ist ganz nach Antons Geschmack. Und mit Karl dem Käfer, Mimi der Ballettmaus und der Katze des Kantinenwirts findet er zudem gleich drei neue Freunde…

Dass Musik nicht nur etwas für kleine Mäuse, sondern auch für ein junges Publikum ist, zeigt das musikalische Mäuseabenteuer „Anton aus dem Opernhaus“ von Fritz Winter und Hannes Mück. Arrangiert für drei Trompeten und drei Posaunen präsentiert das kurzweilige Kinderkonzert einige der bekanntesten und schönsten Melodien des Musiktheater-Repertoires. Ein kurzweiliges Vergnügen für die ganze Familie!

Ein Sonderkonzert des Fördervereins Rathauskonzerte Landsberg.

Stadttheater Landsberg
Schlossergasse 381 a
86899 Landsberg am Lech
Sonntag 13.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Eddi, das Erdmännchen
Eddi, das Erdmännchen

Ein Märchen mit Musik und Tanz

Eddi muss wie alle Erdmännchen für seine Familie Wache halten. Aber Eddi tanzt so gern und hört überall Rhythmus und Musik. Wenn die Elefanten trompeten, wenn die Gazellen galoppieren, wenn die Nashörner stampfen, einfach überall. Und dann muss Eddi tanzen. Eines Tages kommt ein Bussard, aber Eddi versagt die Stimme und er kann seine Familie nicht warnen. Die aber meint, er hätte wegen seines Tanzens nicht aufgepasst und verstößt ihn. Nun ist Eddi in der gefährlichen Steppe allein unterwegs. Doch bald trifft er neue Freunde: eine sehr langsame Schildkröte und ein ängstliches Straußenkind. Zusammen erleben sie allerlei Abenteuer. Eddi geht es eigentlich gut, aber er vermisst seine Familie. Inzwischen hat er allerdings gelernt, wie man, wenn einem die Stimme versagt, ohne Worte vor Gefahren warnen kann: mit Tanz. Als er wieder zu seiner Familie kommt, werden er und seine Freunde die besten Wächter der ganzen Steppe.
Die Tänze sind so gestaltet, dass die Kinder sie von ihren Plätzen aus leicht mittanzen können.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 1.45 Stunden
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Sonntag 13.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Ali Baba und die 40 Räuber
Ali Baba und die 40 Räuber

nach dem Märchen aus 1001 Nacht

Ali Baba ist einfacher Obsthändler. Jeden Tag geht er in die Wüste, um Kaktusfeigen zu sammeln. Seine Tochter Noura muss ihm dabei helfen. Noura möchte allerdings lieber zur Schule gehen, um Lesen und Rechnen zu lernen. Doch Ali ist der Meinung, dass ein Mädchen das nicht braucht, weil sie ohnehin bald heiratet. Eines Tages sehen Ali und Noura die berüchtigten „40 Räuber“ auf sich zukommen. Sie verstecken sich und bekommen mit, wie die Räuber vor einem Felsen die Worte „Sesam öffne Dich“ sprechen. Der Felsen öffnet sich und die Räuber verschwinden in ihm. Nach einer Weile kommen sie wieder heraus und reiten wieder fort. Ali ist neugierig und trotz der Warnung seiner klugen Tochter stellt er sich vor den Felsen und wiederholt die magische Formel. Und schon öffnet sich der Felsen und gibt den Weg frei in eine Höhle voller Schätze. Ali stopft sich die Taschen voll mit Gold und Edelsteinen. Als er und Noura die Höhle wieder verlassen wollen, hat Ali die Worte vergessen. Glücklicherweise weiß seine Tochter sie noch. Doch in der Aufregung vergessen sie den Korb mit den Feigen. Als die Räuber am nächsten Tag zurückkommen, kombinieren sie, dass der unbekannte Eindringling wohl mit Feigen handelt. Sofort machen sie sich auf den Weg in die Stadt, um Ali zu finden. Schon bald sind sie ihm auf der Spur und Ali fürchtet um sein Leben. Er wäre fast verloren, wenn seine kluge Tochter nicht einen Ausweg wüsste…

Geeignet ab 6 Jahren
Dauer: 1:45 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Sonntag 13.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
München Stemmerhof: Kinderimpro
Kinderimpro

… das sind improvisierte Geschichten zum Zuschauen und Mitmachen für Groß und Klein.
Wir spielen Geschichten nach euren Ideen… Und rudern mit euch nach Südamerika, klettern auf hohe Berge, ein Hai trifft ein Krokodil, ein Lehrer wird zu einem Drachen und… mit eurer Phantasie gehen wir auf abenteuerliche Reise.

Stemmerhof
Plinganserstr. 6
81369 München
Dienstag 15.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Germering Stadthalle: PUMUCKL zieht das große Los
PUMUCKL zieht das große Los

igurentheater und Schauspiel nach einem Theaterstück von Ellis Kaut für Kinder ab 4 Jahren

Pumuckl überredet den Meister Eder, bei einem Preisausschreiben mitzumachen, und tatsächlich gewinnt Eder die Schiffsreise.

Dabei handelt es sich jedoch um eine Falle: Der große blaue Klabauter und seine kleinen Klabautergehilfen wollen Pumuckl zurück ins Meer holen. An Deck des Urlaubsdampfers freundet sich Pumuckl mit einem der kleinen Klabauter an. Aber auf See will er nur bleiben, wenn Meister Eder mitkommt.

Kinder ¤ 5 / Erwachsene ¤ 7 • Dauer ca. 50 min., keine Pause

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39
D-82110 Germering
Mittwoch 16.10.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Rumpelstilzchen
Rumpelstilzchen

Ein finsteres Männlein im Wald, das Kind der Königin in Gefahr - das spannende Märchen vom »Rumpelstilzchen« verzaubert jung und alt. Und am Ende bringt der Kasperl alles in Ordnung.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 80 Min.

Beginn:  16 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg



Donnerstag 17.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Der Froschkönig
Der Froschkönig

Prinzessin Annabelle ist das verwöhnte Einzelkind von König Pommes und Königin Framboise. Wann immer sie ihren Willen nicht bekommt, wirft sie sich auf den Boden und strampelt mit den Beinen. Des lieben Friedens Willen bekommt sie zum Geburtstag eine goldene Kugel, die ihr beim Spielen prompt in einen Brunnen fällt. Frosch Winni, der im Brunnen lebt, holt sie für sie wieder herauf; unter der Bedingung, dass er ihr Freund sein darf. Die Prinzessin stimmt zu, aber läuft schnell weg, als sie die Kugel zurück hat. Der Frosch erscheint im Schloss, und Annabelle muss ihr Versprechen einlösen. Bereits beim „Vater, Mutter, Kind“-Spiel ist sie beleidigt, weil der Frosch sie nachmacht. Beim Essen hat Winni ekelhafte Gelüste, und der gewünschte Gute-Nacht-Kuss lässt die Prinzessin die Nerven verlieren – sie wirft Winni gegen die Wand. Der Frosch ist darauf samt der Kugel spurlos verschwunden. Jetzt merkt Annabelle, dass sie ihren einzigen Freund weggeworfen hat. Traurig geht sie zum Brunnen und ruft nach Winni; doch der antwortet nicht. Stattdessen taucht ein netter, junger Mann auf, dem sie ihre Geschichte erzählt. Der junge Mann, Prinz Winfried, erzählt seinerseits eine Geschichte von einem verzauberten Prinzen, der mal ein Frosch war. Am Ende gibt er ihr eine goldene Kugel, und Annabelle erkennt in ihm den einzigen Freund, den sie je hatte.
Geeignet ab 4 Jahren

Dauer: 1 Stunde (ohne Pause)
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Freitag 18.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Ali Baba und die 40 Räuber
Ali Baba und die 40 Räuber

nach dem Märchen aus 1001 Nacht

Ali Baba ist einfacher Obsthändler. Jeden Tag geht er in die Wüste, um Kaktusfeigen zu sammeln. Seine Tochter Noura muss ihm dabei helfen. Noura möchte allerdings lieber zur Schule gehen, um Lesen und Rechnen zu lernen. Doch Ali ist der Meinung, dass ein Mädchen das nicht braucht, weil sie ohnehin bald heiratet. Eines Tages sehen Ali und Noura die berüchtigten „40 Räuber“ auf sich zukommen. Sie verstecken sich und bekommen mit, wie die Räuber vor einem Felsen die Worte „Sesam öffne Dich“ sprechen. Der Felsen öffnet sich und die Räuber verschwinden in ihm. Nach einer Weile kommen sie wieder heraus und reiten wieder fort. Ali ist neugierig und trotz der Warnung seiner klugen Tochter stellt er sich vor den Felsen und wiederholt die magische Formel. Und schon öffnet sich der Felsen und gibt den Weg frei in eine Höhle voller Schätze. Ali stopft sich die Taschen voll mit Gold und Edelsteinen. Als er und Noura die Höhle wieder verlassen wollen, hat Ali die Worte vergessen. Glücklicherweise weiß seine Tochter sie noch. Doch in der Aufregung vergessen sie den Korb mit den Feigen. Als die Räuber am nächsten Tag zurückkommen, kombinieren sie, dass der unbekannte Eindringling wohl mit Feigen handelt. Sofort machen sie sich auf den Weg in die Stadt, um Ali zu finden. Schon bald sind sie ihm auf der Spur und Ali fürchtet um sein Leben. Er wäre fast verloren, wenn seine kluge Tochter nicht einen Ausweg wüsste…

Geeignet ab 6 Jahren
Dauer: 1:45 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Freitag 18.10.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Rumpelstilzchen
Rumpelstilzchen

Ein finsteres Männlein im Wald, das Kind der Königin in Gefahr - das spannende Märchen vom »Rumpelstilzchen« verzaubert jung und alt. Und am Ende bringt der Kasperl alles in Ordnung.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 80 Min.

Beginn:  16 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg



Freitag 18.10.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Gröbenzell: Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer
HEATER HERZEIGEN
Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer nach Michael Ende

Lummerland ist die geliebte Heimat von Lukas, dem Lokomotivfüh-rer und Jim Knopf, der als Baby in einem Paket auf diese winzige Insel kam. Doch als Jim heranwächst und es auf Lummerland allmählich zu eng für alle wird, machen die zwei Freunde Jim und Lukas sich gemeinsam mit der Lok Emma auf, um einen neuen Platz in der Welt zu finden. Auf dieser abenteuerlichen Reise lernen sie den Kaiser von Mandala kennen, dessen Tochter, Prinzessin Li Si, nach Kummerland verschleppt worden ist. Lukas und Jim durchqueren gefährliche Schluchten, riesige Wüsten, Vulkanland-schaften, sie begegnen dem Scheinriesen, Herrn Tur Tur, dem Halbdrachen Nepomuk – und Frau Mahlzahn ...   
Schließlich gelingt es ihnen sogar, die kleine Prinzessin aus dem Herzen der Drachenstadt zu befreien. Und sie finden auch für sich ein passendes Stückchen Erde!

Bürgerhaus Gröbenzell
Rathausstraße 1,
82194 Gröbenzell
Samstag 19.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Eddi, das Erdmännchen
Eddi, das Erdmännchen

Ein Märchen mit Musik und Tanz

Eddi muss wie alle Erdmännchen für seine Familie Wache halten. Aber Eddi tanzt so gern und hört überall Rhythmus und Musik. Wenn die Elefanten trompeten, wenn die Gazellen galoppieren, wenn die Nashörner stampfen, einfach überall. Und dann muss Eddi tanzen. Eines Tages kommt ein Bussard, aber Eddi versagt die Stimme und er kann seine Familie nicht warnen. Die aber meint, er hätte wegen seines Tanzens nicht aufgepasst und verstößt ihn. Nun ist Eddi in der gefährlichen Steppe allein unterwegs. Doch bald trifft er neue Freunde: eine sehr langsame Schildkröte und ein ängstliches Straußenkind. Zusammen erleben sie allerlei Abenteuer. Eddi geht es eigentlich gut, aber er vermisst seine Familie. Inzwischen hat er allerdings gelernt, wie man, wenn einem die Stimme versagt, ohne Worte vor Gefahren warnen kann: mit Tanz. Als er wieder zu seiner Familie kommt, werden er und seine Freunde die besten Wächter der ganzen Steppe.
Die Tänze sind so gestaltet, dass die Kinder sie von ihren Plätzen aus leicht mittanzen können.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 1.45 Stunden
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Samstag 19.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Komm, wir finden einen Schatz
Komm, wir finden einen Schatz

nach Janosch

Der kleine Tiger und der kleine Bär leben gemütlich in ihrem Haus am Fluss. Als der kleine Bär eines Tages beim Angeln nichts gefangen hat und es deswegen keinen Fisch zum Essen gibt, überlegen der kleine Tiger und der kleine Bär, was wohl das größte Glück der Erde sein könnte. Schnell ist die Antwort gefunden: Reichtum – denn dann könnten sie sich Fische kaufen und noch viele andere Dinge dazu. Sie ziehen also los, um einen Schatz zu finden und erleben dabei allerlei Abenteuer.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Samstag 19.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Rumpelstilzchen
Rumpelstilzchen

Ein finsteres Männlein im Wald, das Kind der Königin in Gefahr - das spannende Märchen vom »Rumpelstilzchen« verzaubert jung und alt. Und am Ende bringt der Kasperl alles in Ordnung.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 80 Min.

Beginn:  15.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg



Sonntag 20.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Der Froschkönig
Der Froschkönig

Prinzessin Annabelle ist das verwöhnte Einzelkind von König Pommes und Königin Framboise. Wann immer sie ihren Willen nicht bekommt, wirft sie sich auf den Boden und strampelt mit den Beinen. Des lieben Friedens Willen bekommt sie zum Geburtstag eine goldene Kugel, die ihr beim Spielen prompt in einen Brunnen fällt. Frosch Winni, der im Brunnen lebt, holt sie für sie wieder herauf; unter der Bedingung, dass er ihr Freund sein darf. Die Prinzessin stimmt zu, aber läuft schnell weg, als sie die Kugel zurück hat. Der Frosch erscheint im Schloss, und Annabelle muss ihr Versprechen einlösen. Bereits beim „Vater, Mutter, Kind“-Spiel ist sie beleidigt, weil der Frosch sie nachmacht. Beim Essen hat Winni ekelhafte Gelüste, und der gewünschte Gute-Nacht-Kuss lässt die Prinzessin die Nerven verlieren – sie wirft Winni gegen die Wand. Der Frosch ist darauf samt der Kugel spurlos verschwunden. Jetzt merkt Annabelle, dass sie ihren einzigen Freund weggeworfen hat. Traurig geht sie zum Brunnen und ruft nach Winni; doch der antwortet nicht. Stattdessen taucht ein netter, junger Mann auf, dem sie ihre Geschichte erzählt. Der junge Mann, Prinz Winfried, erzählt seinerseits eine Geschichte von einem verzauberten Prinzen, der mal ein Frosch war. Am Ende gibt er ihr eine goldene Kugel, und Annabelle erkennt in ihm den einzigen Freund, den sie je hatte.
Geeignet ab 4 Jahren

Dauer: 1 Stunde (ohne Pause)
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Sonntag 20.10.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Rumpelstilzchen
Rumpelstilzchen

Ein finsteres Männlein im Wald, das Kind der Königin in Gefahr - das spannende Märchen vom »Rumpelstilzchen« verzaubert jung und alt. Und am Ende bringt der Kasperl alles in Ordnung.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 80 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg



Sonntag 20.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Neues vom Räuber Hotzenplotz
Neues vom Räuber Hotzenplotz

nach Otfried Preußler

Hat man denn vor dem Hotzenplotz nie seine Ruhe? Es ist noch gar nicht lange her, da haben Kasperl und Seppel den Kaffeemühlendieb überlistet, und der immer korrekte Wachtmeister Dimpfelmoser hat ihn ordnungsgemäß im Spritzenhaus eingesperrt. Aber Hotzenplotz ist es gelungen auszubrechen und schon mampft er als Wachtmeister verkleidet Großmutters Bratwürste und das ganze leckere Sauerkraut. Aber wer denkt, das sei schon alles, liegt vollkommen falsch! Der gemeine Räuber entführt die Großmutter und Kasperl und Seppel wollen sie natürlich befreien. Als sie dann auch noch selbst vom Hotzenplotz gefangen genommen werden, scheint die Lage aussichtslos.

Aber niemand – außer dem Wachtmeister Dimpfelmoser – rechnet mit der magischen Kraft der staatlich geprüften Hellseherin Schlotterbeck, die zusammen mit ihrer Kristallkugel und ihrem Krokodilhund Wasti den Räuber und die Gefangenen aufspürt…

Geeignet ab 5 Jahren
Dauer: 2:05 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Sonntag 20.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Maisach: Das Lied der Grille Fiedeln oder Vorsorgen?
Das Lied der Grille Fiedeln oder Vorsorgen?

Die Sonne scheint, die Wiese blüht. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht diese endlose Plackerei: Sammeln, sammeln, sammeln, damit die Speisekammer voll wird. Doch dann klingt eine Melodie über die Wiese und allen wird es ganz leicht und heiter zu Mute. Was einer Grille mit ihrer Geige gelingt, ist kaum zu fassen: Alle plaudern, lachen und tanzen. Party gab es lange nicht mehr. Doch dann kommt er – der Winter. Und die Grille hat nichts gesammelt …
Ein bewohntes Klavier erzählt die Fabel von Aesop für Kinder ab 5 Jahre und den Rest der Familie

Katholisches Pfarramt St. Vitus
Kirchenstraße 14
82216 Maisach


Sonntag 20.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ebersberg: Die Pecorinos
Die Pecorinos
Jazz-Musical for Kids: Panama Ensemble – Liebe ist manchmal Käse

Wenn irgendwo Käse gestohlen wird, auf wen fällt dann immer der erste Verdacht? Genau: auf Mäuse! Aber manchmal sind sie unschuldig – so unschuldig wie die Pecorinos in diesem Musical für Kinder. Trotzdem ist der gefürchtete Kater-Kommissar der musikalischen Mäuse-Bande immer dicht auf den Fersen.

Im neuen Musical verschlägt es die Pecorinos von Paris über Südfrankreich bis nach Rio de Janeiro. Die Ereignisse in der Stadt der Liebe und beim großen Karneval lassen so manches Mäuseherz höher schlagen. Ob sie auch diesmal wieder dem Kater-Kommissar entwischen? Auf ihrer Reise haben die Pecorinos eine umwerfende Mischung aus souligen Balladen und flotten Arrangements von Komponist Franz-David Baumann und Texter Henk Flemming im Gepäck. Solche Ohrwürmer zwischen Pop, Jazz, Bossa Nova und Musette wird man so schnell nicht wieder los. Kein Wunder, daß von dieser Musik nicht nur kleine, sondern auch große Mäusefans begeistert sind.

Altes Kino Ebersberg
Eberhardstraße 3,
85560 Ebersberg
Sonntag 20.10.2019; Uhrzeit: 17:00 Uhr
Unterhaching: concierto münchen präsentiert: "Die 4 Münchner Stadtmusikanten"
concierto münchen präsentiert: "Die 4 Münchner Stadtmusikanten"
Ein musikalisches Märchen Musik von Joseph Haydn
Mit dem Diogenes Quartett
Stefan Kirpal und Gundula Kirpal, Violine Alba González i Becerra, Viola Stephen Ristau, Violoncello und Carlos Domínguez-Nieto, Moderation

Ein Esel macht sich auf den Weg nach... München, um dort Musikant zu werden. Auf seiner Reise trifft er erst einen Hund, dann eine Katze und sogar einen Hahn, die sich entschließen, ihn zu begleiten, denn: "Überall ist es besser als zuhause!" Die alte und wunderbare Geschichte der Brüder Grimm wird vor den Augen und den Ohren der Zuschauer zum Leben erweckt und bezaubert Groß und Klein.

KUBIZ Unterhaching
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching

Montag 21.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Landsberg: Lausdirndlgeschichten
Lausdirndlgeschichten

Die Kindheitserinnerungen der oberbayerischen Schriftstellerin Lena Christ für Kinder ab 6 Jahren
Mit Pia Kolb & Angela Hundsdorfer

Leni ist ein richtiger Sau-Fratz. Das sagen zumindest die Leut’ im Dorf. Wenn sie nicht gerade den Hennen beim Eierlegen hilft, stibitzt sie das Obst von den Bäumen, nimmt fürchterliche Rache oder macht dem Pfarrer das Leben schwer. Aber Oma und Opa lieben sie so, wie sie ist. Und das ist die Hauptsache. „Furchtbar schee“ geht´s zu in Lenis Welt. -Wenn jetzt nur nicht ihre Mutter aus der Stadt auftaucht…

Die anarchische und bittersüße Kindheitsgeschichte der bayerischen Autorin Lena Christ, bekannt durch „Die Rumplhanni“ und „Madam Bäurin“ ist ein bairischer Theaterspaß für Lausdirndl, Lausbuben und Lauserwachsene von 6 bis 100 Jahren.

Die Schauspielerinnen Pia Kolb und Angela Hundsdorfer – selbst auf dem Land aufgewachsen, bei Bad Tölz und in Garmisch-Partenkirchen- haben glückliche Erinnerungen an das Kinderleben im Oberland. Die Lausdirndlgeschichten haben sie inspiriert, ein dialektal unverfälschtes Kinderstück zu machen und ein noch relativ unentdecktes Buch von Lena Christ auf die Bühne zu bringen. Mit einer weiblichen Heldin! Jedes Kind – und jeder Erwachsene! – kann sich darin wiederfinden. Das Stück ist zwar bairisch, transportiert aber bewusst keinen verklärten Heimatbegriff. Zumal auch Gewalt ein Thema ist, das sie nicht ausklammern wollten.

Stadttheater Landsberg
Schlossergasse 381 a
86899 Landsberg am Lech
Dienstag 22.10.2019; Uhrzeit: 11:00 Uhr
Unterhaching: Ingrid Irrlicht: Wi Wa Wo Wunderbuch
Ingrid Irrlicht: Wi Wa Wo Wunderbuch
Theater ohne Worte Assoziativ, interaktiv, inklusiv, ganz App-frei und voller Überraschungen

Emma langweilt sich... Sie hat schon alle Apps auf ihrem Tablet gespielt – und was nun? Sie zippelt und zappelt, nichts ist los. "Hallo Emma!" Wer spricht denn da? Ein Buch! Emma entdeckt eine Geheimtür im Buchrücken, öffnet sie neugierig – und lässt  sich in das geheimnisvolle Buch locken. Dort entdeckt sie eine unerwartete Welt. Mit allem kann gespielt werden: Aus Federn entsteht ein Hühnerhof, mit Luftballons kann man fliegen, die eigenen Finger und Zehen verwandeln sich in Insekten, ein Geigenbogen entlockt ihrem Zopf eine Melodie und eine Buchseite wird zur Harfe... Weitere Gegenstände tauchen auf, sichtbare und unsichtbare, und liefern Stoff für immer neue Geschichten. In digitalen Zeiten gibt es Spiele-Apps schon für Kinder ab 18 Monaten. Das "Wunderbuch" hingegen ist analog, haptisch und dreidimensional.
Ingrid

Für Kinder ab 3 Jahren geeignet

KUBIZ Unterhaching
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching

Mittwoch 23.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Unterschließheim: Pünktchen und Anton
Pünktchen und Anton

Die Geschichte der Freundschaft zwischen der reichen Luise, genannt Pünktchen, und dem armen Anton begeistert seit bald 90 Jahren Kinder in aller Welt. Sebastian Hofmüller und Greulix Schrank von der Greulmüllerschen HörspielManufaktur erzählen den Roman von Erich Kästner als Live-Hörspiel-Abenteuer, das sich vor den Augen und Ohren des jungen Publikums voll Poesie entwickelt.

Pünktchen wohnt mit ihren Eltern, dem Kinderfräulein Andacht, der Köchin Berta und Dackel Piefke in einer Villa. Der Vater ist Spazierstockfabrikant und kriegt vor lauter Geldverdienen nichts mit, die Mutter ist ständig beim Stadtbummel. Pünktchen und Anton lernen sich beim Betteln kennen: Anton muss neben der Schule Geld verdienen, um seiner kranken und armen Mutter zu helfen, und auch Pünktchen braucht Geld – was die Eltern Pogge nicht wissen dürfen. Denn Fräulein Andacht hat einen merkwürdigen Bräutigam. Doch auch das Fräulein verhält sich merkwürdig: Wieso zeichnet sie heimlich Wohnungspläne der Villa? Dann wird‘s spannend: Ein Einbruch in die Villa der Pogges droht, und Anton schlägt Alarm!

Die Abenteuer von Pünktchen und Anton, Kästners Ideen und „Nachdenkereien“ sind zeitlos und humorvoll. Und sie berühren – ohne dabei zu moralisch zu sein.

Ab 7 Jahren | Dauer: 75 Minuten

Jugendkulturhaus Gleis 1
Hollerner Weg 1,
85716 Unterschleißheim
Mittwoch 23.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Garching: Der Kleine Rabe Socke - Kinderstück nach Nele Moost
Der Kleine Rabe Socke - Kinderstück nach Nele Moost 
Kinderstück nach Nele Moost

Für Kinder ab 4 Jahren – Figurentheater mit Kulissenbildern nach dem beliebten Kinderbuchklassiker

Eine humorvolle wie ernsthafte Geschichte mit Happy End, bei dem alle Zuschauer zu mitswingenden Rabengeburtstagsgästen werden.

Solokünstler Mario Klimek spielt im Figurentheater für Kinder und Erwachsene mit dem einfühlsamen Wechsel zwischen Temperament und Stille, Humor und Poesie.

Für Kinder ab 4 Jahren
Bitte Sitzerhöhung mitbringen

Bürgerhaus Garching
Bürgerpl. 9,
85748 Garching bei München
Donnerstag 24.10.2019; Uhrzeit: 09:30 Uhr
Unterschließheim: Der kleine Rabe Socke
Der kleine Rabe Socke

Der kleine Rabe Socke und all die anderen lustigen Tiere aus dem Bestseller Alles Meins! von Nele Moost und Annett Rudolph werden im Figurenspiel von Mario Klimek lebendig und begeistern kleine Theaterbesucher mit ihrem Charme!

Auf einer beschaulichen Waldlichtung lebt eine liebenswerte Tiergemeinschaft. Besonders den gewitzten kleinen Raben könnte man wirklich gern haben – wenn er nicht trickreich alles ergaunern würde, was den anderen Tieren lieb und teuer ist. Selbst wenn sie ihre Sachen vor ihm verstecken, landen diese irgendwann im Rabennest. Erst der erfahrene Bär lässt sich nicht aufs Glatteis führen und organisiert den Widerstand der Tiere. Jetzt merkt der kleine Rabe, dass er eben doch nicht alles haben kann. Wenn ihm auch die Freundschaft der anderen Tiere wichtig ist, muss er lernen, ihre Grenzen zu respektieren.

Der vielseitige Solokünstler Mario Klimek inszeniert diese Geschichte über (Futter-)Neid, Freundschaft und Vertrauen als einfühlsames Figurentheater, das vom Wechsel zwischen Temperament und spannender Stille, Humor und Poesie lebt.

Ab 4 Jahren | Dauer: 45 Minuten

Zusätzliche Veranstaltung um 11 Uhr.

Jugendkulturhaus Gleis 1
Hollerner Weg 1,
85716 Unterschleißheim
Donnerstag 24.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Puchheim PUC: Schwestern Grimm
Schwestern Grimm

DER GRIMM - Abenteuer voller seltsamer Wörter und Geschichten. Eine Erzählstunde mit den Schwestern Grimm. Die Schwester Grimm - Gabi Altenbach, Cordula Gerndt und Katharina Ritter - haben nicht nur die Märchen, sondern auch das dicke Lexikon ihrer berühmten Brüder nach spannenden, lustigen und seltsamen Wörtern durchforstet: Habt ihr schon einmal von einen Biermörder gehört? Wisst ihr was ein Geiselklapf ist oder was zu tun ist, wenn man eine Himmelhaut findet oder einem ein Heilbart wächst? Hört, staunt und ratet mit, was die Deutsche Sprache alles zu bieten hat.

Für Kinder ab 8 Jahren.

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Donnerstag 24.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Neues vom Räuber Hotzenplotz
Neues vom Räuber Hotzenplotz

nach Otfried Preußler

Hat man denn vor dem Hotzenplotz nie seine Ruhe? Es ist noch gar nicht lange her, da haben Kasperl und Seppel den Kaffeemühlendieb überlistet, und der immer korrekte Wachtmeister Dimpfelmoser hat ihn ordnungsgemäß im Spritzenhaus eingesperrt. Aber Hotzenplotz ist es gelungen auszubrechen und schon mampft er als Wachtmeister verkleidet Großmutters Bratwürste und das ganze leckere Sauerkraut. Aber wer denkt, das sei schon alles, liegt vollkommen falsch! Der gemeine Räuber entführt die Großmutter und Kasperl und Seppel wollen sie natürlich befreien. Als sie dann auch noch selbst vom Hotzenplotz gefangen genommen werden, scheint die Lage aussichtslos.

Aber niemand – außer dem Wachtmeister Dimpfelmoser – rechnet mit der magischen Kraft der staatlich geprüften Hellseherin Schlotterbeck, die zusammen mit ihrer Kristallkugel und ihrem Krokodilhund Wasti den Räuber und die Gefangenen aufspürt…

Geeignet ab 5 Jahren
Dauer: 2:05 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Donnerstag 24.10.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Seefeld: Peter und der Wolf
Peter und der Wolf

Ein musikalisches Märchen von Sergej Prokofjew.
In einer Marionettenspiel-Inszenierung mit Erzählerin sowie Klavierbegleitung.

Humorvoll und mit eigenen Worten trägt die Sprecherin Shandra Schadt die Geschichte von „Peter und der Wolf“ vor.
Dabei wird sie musikalisch von dem Pianisten Florian Bille am Klavier begleitet, der die Ursprungsfassung des sinfonischen Märchens spielt.

Auch wenn Prokofjews Musik den furchtlosen Peter, das lustige Vögelchen, die freche Ente, die schlaue Katze sowie den brummigen Großvater und nicht zuletzt den heulenden Wolf eindeutig hörbar erkennen lässt, wird hier zugleich die Handlung mit liebevoll gestalteten Marionetten in malerischer Kulisse auf der Bühne gekonnt von dem Ensemble des Marionettentheaters Bille nachgespielt.

Kein Wunder, dass bei jeder Aufführung die Kinder mit unverminderter Aufmerksamkeit dem Geschehen vor und auf der Bühne folgen.

Dauer: ca. 70 Minuten, inklusive Pause

Eine Märchenerzählung mit Klavier und Marionetten
Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Erzählerin: Shandra Schadt
Pianist: Florian Bille
Es spielt das Team des Marionettentheaters

Kultur im Schloß Seefeld e.V.
Schloßhof 7,
82229 Seefeld
Donnerstag 24.10.2019; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Puchheim PUC: Schwestern Grimm
Schwestern Grimm

Mit den Schwestern Grimm durch den Wörterwald -
ein Abend voller seltsam-schöner Wörter und Geschichten. DER GRIMM - das erste Wörterbuch der deutschen Sprache! Von A wie Aal bis Z wie Zypressenzweig. Dieses Lexikon hat 33 Bände und ist 84 kg schwer! Ein gewichtiges Werk, das im Jahr 1838 von Jakob und Wilhelm Grimm begonnen und erst 1961 von der Wissenschaft fertiggestellt wurde. Ein einmaliger Wortschatz voller bekannter und unbekannter Wörter. Und hinter vielen verbirgt sich ein Märchen oder eine spannende Geschichte ...
Gabi Altenbach, Cordula Gerndt und Katharina Ritter sind die Schwestern Grimm. Sie haben alle 200 Märchen der Brüder Grimm frei erzählt und auch deren Hauptwerk, das Lexikon "DER GRIMM", nach besonderen Wortschätzen durchforstet. Ein "Best of" ihrer einzigartigen Expedition durch 33.000 Wörter und 200 Märchen bringen die drei Erzählerinnen auf unterhaltsame und lebendige Art auf die Bühne.

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Freitag 25.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Eddi, das Erdmännchen
Eddi, das Erdmännchen

Ein Märchen mit Musik und Tanz

Eddi muss wie alle Erdmännchen für seine Familie Wache halten. Aber Eddi tanzt so gern und hört überall Rhythmus und Musik. Wenn die Elefanten trompeten, wenn die Gazellen galoppieren, wenn die Nashörner stampfen, einfach überall. Und dann muss Eddi tanzen. Eines Tages kommt ein Bussard, aber Eddi versagt die Stimme und er kann seine Familie nicht warnen. Die aber meint, er hätte wegen seines Tanzens nicht aufgepasst und verstößt ihn. Nun ist Eddi in der gefährlichen Steppe allein unterwegs. Doch bald trifft er neue Freunde: eine sehr langsame Schildkröte und ein ängstliches Straußenkind. Zusammen erleben sie allerlei Abenteuer. Eddi geht es eigentlich gut, aber er vermisst seine Familie. Inzwischen hat er allerdings gelernt, wie man, wenn einem die Stimme versagt, ohne Worte vor Gefahren warnen kann: mit Tanz. Als er wieder zu seiner Familie kommt, werden er und seine Freunde die besten Wächter der ganzen Steppe.
Die Tänze sind so gestaltet, dass die Kinder sie von ihren Plätzen aus leicht mittanzen können.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 1.45 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Freitag 25.10.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Tischlein deck dich
Tischlein deck dich

Tischlein: Ein wundersames Möbelstück, dieses »Tischlein deck dich« - und es gerät in den Besitz eines der drei Brüder, die von einer garstigen Ziege verleumdet wurden.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Samstag 26.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Die Sterntaler
Die Sterntaler

nach den Gebrüdern Grimm

Der Weihnachtsmarkt einer kleinen Stadt geht zu Ende. Die Händler sind alle recht zufrieden mit dem Verkauf – alle, bis auf die kleine Hanne, ein armes Waisenmädchen, das versucht hat, selbst gebastelte Spielsachen zu verkaufen. Vergeblich! Hanne ist aber trotzdem nicht traurig, denn sie hat ja die Sterne am Himmel. Wie sie dasitzt und träumt, erscheint ihr die Sternenfee und erfüllt ihr den größten Wunsch: Sie nimmt Hanne mit zu den Sternen. Genauer gesagt in die Sternenschmiede, wo kaputte Sterne repariert und auch ganz neue Sterne geschmiedet werden. Nachdem Hanne wieder zur Erde zurückgekehrt ist, wird in der Sternenschmiede beraten, welches Erdenkind dieses Jahr nach einigen Prüfungen mit Sterntalern belohnt werden soll. Für die Gesellen ist das keine Frage: Die kleine Hanne! Dem Meister allerdings gefällt dieser Vorschlag überhaupt nicht.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Samstag 26.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Tischlein deck dich
Tischlein deck dich

Tischlein: Ein wundersames Möbelstück, dieses »Tischlein deck dich« - und es gerät in den Besitz eines der drei Brüder, die von einer garstigen Ziege verleumdet wurden.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 15.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Sonntag 27.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Oh, wie schön ist Panama
Oh, wie schön ist Panama

Der kleine Bär und der kleine Tiger leben gemütlich in ihrem kleinen Haus am Fluss. Eines schönen Tages angelt der kleine Bär eine Kiste, die so wunderbar nach Bananen duftet und auf der „Panama“ zu lesen ist. So beschließen die beiden Freunde kurzerhand, nach Panama zu ziehen.

Auf ihrem Weg treffen sie eine fleißige Maus und eine Kuh, für die nichts wichtiger ist, als Milch zu geben, einen listigen Fuchs, der es auf eine Gans abgesehen hat, einen lustigen Hasen und einen gastfreundlichen Igel. Schon bald merken Tiger und Bär, wie wichtig es ist, echte Freunde zu haben und zusammen erleben sie viele Abenteuer.

Aber ob es in Panama wirklich besser ist als daheim? Vielleicht ist „Panama“ einfach da, wo man sich wohl fühlt.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 1:45 Stunden
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Sonntag 27.10.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Tischlein deck dich
Tischlein deck dich

Tischlein: Ein wundersames Möbelstück, dieses »Tischlein deck dich« - und es gerät in den Besitz eines der drei Brüder, die von einer garstigen Ziege verleumdet wurden.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Sonntag 27.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Das Gespenst von Canterville
Das Gespenst von Canterville

nach Oscar Wilde

Mister Hiram Otis, amerikanischer Botschafter in London, hat das alte englische Schloss Canterville gekauft – trotz vieler Warnungen, dass dort ein Gespenst spuke. Nun ist er mit seiner Frau und seinen Kindern Virginia, Bob und Ben dort eingezogen. Das Schlossgespenst Sir Simon de Canterville hat alle Hände voll zu tun, um die Neuankömmlinge einzuschüchtern und ihnen einen Schrecken einzujagen. Denn der nüchtern und praktisch denkenden Familie Otis sind Tradition und Ehrfurcht vor Geistern fremd. Dem ganzen Gespensterkram steht sie völlig respektlos gegenüber! Besonders die beiden Buben erlauben sich die größten Frechheiten mit dem alten Gespenst. Nur Virginia hat Mitleid mit Sir Simon, der seit 400 Jahren jede Nacht herumgeistern muss und erlöst ihn schließlich von seinem Fluch.

Geeignet ab 7 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Sonntag 27.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Spuk im Spielzeugladen
Spuk im Spielzeugladen

Unsere Geschichte beginnt im Spielzeugladen von Herrn Egidius Brummkreisel. Viele Spielsachen warten dort auf ihre neuen Besitzer und so entdeckt unsere kleine Lilli im Schaufenster einen Clown, den sie sich soooo gerne kaufen möchte. Aufgeregt betritt sie den Laden und kommt aus dem Staunen nicht heraus. Es gibt ja so viele Spielsachen zu bestaunen. Ein alter Koffer, der in einer Ecke steht, interessiert Lilli ganz besonders. Und es ist tatsächlich ein besonderer Koffer, wie sich bald herausstellt. Da Lillis Taschengeld für den Clown leider nicht reicht, beschließt sie mit Ihrer Mutter wiederzukommen sobald ihr Sparschwein voll ist. Endlich kehrt Ruhe ein, als Herr Brummkreisl nach einem langen Tag sein Geschäft schließt. Alles schläft in der kleinen Stadt, als die Turmuhr Mitternacht schlägt.

Doch was ist das?

Im Spielzeugladen rührt sich was. Langsam werden die Spielsachen lebendig und beginnen ihre „Spielstunde“. Ein kleiner Flug ins Weltall soll gespielt werden. Als Rakete dient der alte Koffer. Und tatsächlich, das alte Ding kann fliegen. Als die kleine Lilli plötzlich im Laden auftaucht beginnt sie zusammen mit dem Kasperl Larifari eine nächtliche Reise. Wohin dieser Flug geht, was sie dabei erleben und ob sie rechtzeitig zurück sind, erfahrt ihr am Ende.

für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Marionettentheater, Blumenstrasse 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)
Montag 28.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Der Froschkönig
Der Froschkönig

Prinzessin Annabelle ist das verwöhnte Einzelkind von König Pommes und Königin Framboise. Wann immer sie ihren Willen nicht bekommt, wirft sie sich auf den Boden und strampelt mit den Beinen. Des lieben Friedens Willen bekommt sie zum Geburtstag eine goldene Kugel, die ihr beim Spielen prompt in einen Brunnen fällt. Frosch Winni, der im Brunnen lebt, holt sie für sie wieder herauf; unter der Bedingung, dass er ihr Freund sein darf. Die Prinzessin stimmt zu, aber läuft schnell weg, als sie die Kugel zurück hat. Der Frosch erscheint im Schloss, und Annabelle muss ihr Versprechen einlösen. Bereits beim „Vater, Mutter, Kind“-Spiel ist sie beleidigt, weil der Frosch sie nachmacht. Beim Essen hat Winni ekelhafte Gelüste, und der gewünschte Gute-Nacht-Kuss lässt die Prinzessin die Nerven verlieren – sie wirft Winni gegen die Wand. Der Frosch ist darauf samt der Kugel spurlos verschwunden. Jetzt merkt Annabelle, dass sie ihren einzigen Freund weggeworfen hat. Traurig geht sie zum Brunnen und ruft nach Winni; doch der antwortet nicht. Stattdessen taucht ein netter, junger Mann auf, dem sie ihre Geschichte erzählt. Der junge Mann, Prinz Winfried, erzählt seinerseits eine Geschichte von einem verzauberten Prinzen, der mal ein Frosch war. Am Ende gibt er ihr eine goldene Kugel, und Annabelle erkennt in ihm den einzigen Freund, den sie je hatte.
Geeignet ab 4 Jahren

Dauer: 1 Stunde (ohne Pause)
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Montag 28.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Neues vom Räuber Hotzenplotz
Neues vom Räuber Hotzenplotz

nach Otfried Preußler

Hat man denn vor dem Hotzenplotz nie seine Ruhe? Es ist noch gar nicht lange her, da haben Kasperl und Seppel den Kaffeemühlendieb überlistet, und der immer korrekte Wachtmeister Dimpfelmoser hat ihn ordnungsgemäß im Spritzenhaus eingesperrt. Aber Hotzenplotz ist es gelungen auszubrechen und schon mampft er als Wachtmeister verkleidet Großmutters Bratwürste und das ganze leckere Sauerkraut. Aber wer denkt, das sei schon alles, liegt vollkommen falsch! Der gemeine Räuber entführt die Großmutter und Kasperl und Seppel wollen sie natürlich befreien. Als sie dann auch noch selbst vom Hotzenplotz gefangen genommen werden, scheint die Lage aussichtslos.

Aber niemand – außer dem Wachtmeister Dimpfelmoser – rechnet mit der magischen Kraft der staatlich geprüften Hellseherin Schlotterbeck, die zusammen mit ihrer Kristallkugel und ihrem Krokodilhund Wasti den Räuber und die Gefangenen aufspürt…

Geeignet ab 5 Jahren
Dauer: 2:05 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Dienstag 29.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Neues vom Räuber Hotzenplotz
Neues vom Räuber Hotzenplotz

nach Otfried Preußler

Hat man denn vor dem Hotzenplotz nie seine Ruhe? Es ist noch gar nicht lange her, da haben Kasperl und Seppel den Kaffeemühlendieb überlistet, und der immer korrekte Wachtmeister Dimpfelmoser hat ihn ordnungsgemäß im Spritzenhaus eingesperrt. Aber Hotzenplotz ist es gelungen auszubrechen und schon mampft er als Wachtmeister verkleidet Großmutters Bratwürste und das ganze leckere Sauerkraut. Aber wer denkt, das sei schon alles, liegt vollkommen falsch! Der gemeine Räuber entführt die Großmutter und Kasperl und Seppel wollen sie natürlich befreien. Als sie dann auch noch selbst vom Hotzenplotz gefangen genommen werden, scheint die Lage aussichtslos.

Aber niemand – außer dem Wachtmeister Dimpfelmoser – rechnet mit der magischen Kraft der staatlich geprüften Hellseherin Schlotterbeck, die zusammen mit ihrer Kristallkugel und ihrem Krokodilhund Wasti den Räuber und die Gefangenen aufspürt…

Geeignet ab 5 Jahren
Dauer: 2:05 Stunden
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Start: Dienstag 29.10.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ende: Donnerstag 31.10.2019
Augsburger Puppenkiste: Tischlein deck dich
Tischlein deck dich

Tischlein: Ein wundersames Möbelstück, dieses »Tischlein deck dich« - und es gerät in den Besitz eines der drei Brüder, die von einer garstigen Ziege verleumdet wurden.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Dienstag 29.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Eddi, das Erdmännchen
Eddi, das Erdmännchen

Ein Märchen mit Musik und Tanz

Eddi muss wie alle Erdmännchen für seine Familie Wache halten. Aber Eddi tanzt so gern und hört überall Rhythmus und Musik. Wenn die Elefanten trompeten, wenn die Gazellen galoppieren, wenn die Nashörner stampfen, einfach überall. Und dann muss Eddi tanzen. Eines Tages kommt ein Bussard, aber Eddi versagt die Stimme und er kann seine Familie nicht warnen. Die aber meint, er hätte wegen seines Tanzens nicht aufgepasst und verstößt ihn. Nun ist Eddi in der gefährlichen Steppe allein unterwegs. Doch bald trifft er neue Freunde: eine sehr langsame Schildkröte und ein ängstliches Straußenkind. Zusammen erleben sie allerlei Abenteuer. Eddi geht es eigentlich gut, aber er vermisst seine Familie. Inzwischen hat er allerdings gelernt, wie man, wenn einem die Stimme versagt, ohne Worte vor Gefahren warnen kann: mit Tanz. Als er wieder zu seiner Familie kommt, werden er und seine Freunde die besten Wächter der ganzen Steppe.
Die Tänze sind so gestaltet, dass die Kinder sie von ihren Plätzen aus leicht mittanzen können.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 1.45 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Mittwoch 30.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Die Sterntaler
Die Sterntaler

nach den Gebrüdern Grimm

Der Weihnachtsmarkt einer kleinen Stadt geht zu Ende. Die Händler sind alle recht zufrieden mit dem Verkauf – alle, bis auf die kleine Hanne, ein armes Waisenmädchen, das versucht hat, selbst gebastelte Spielsachen zu verkaufen. Vergeblich! Hanne ist aber trotzdem nicht traurig, denn sie hat ja die Sterne am Himmel. Wie sie dasitzt und träumt, erscheint ihr die Sternenfee und erfüllt ihr den größten Wunsch: Sie nimmt Hanne mit zu den Sternen. Genauer gesagt in die Sternenschmiede, wo kaputte Sterne repariert und auch ganz neue Sterne geschmiedet werden. Nachdem Hanne wieder zur Erde zurückgekehrt ist, wird in der Sternenschmiede beraten, welches Erdenkind dieses Jahr nach einigen Prüfungen mit Sterntalern belohnt werden soll. Für die Gesellen ist das keine Frage: Die kleine Hanne! Dem Meister allerdings gefällt dieser Vorschlag überhaupt nicht.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Mittwoch 30.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Das Gespenst von Canterville
Das Gespenst von Canterville

nach Oscar Wilde

Mister Hiram Otis, amerikanischer Botschafter in London, hat das alte englische Schloss Canterville gekauft – trotz vieler Warnungen, dass dort ein Gespenst spuke. Nun ist er mit seiner Frau und seinen Kindern Virginia, Bob und Ben dort eingezogen. Das Schlossgespenst Sir Simon de Canterville hat alle Hände voll zu tun, um die Neuankömmlinge einzuschüchtern und ihnen einen Schrecken einzujagen. Denn der nüchtern und praktisch denkenden Familie Otis sind Tradition und Ehrfurcht vor Geistern fremd. Dem ganzen Gespensterkram steht sie völlig respektlos gegenüber! Besonders die beiden Buben erlauben sich die größten Frechheiten mit dem alten Gespenst. Nur Virginia hat Mitleid mit Sir Simon, der seit 400 Jahren jede Nacht herumgeistern muss und erlöst ihn schließlich von seinem Fluch.

Geeignet ab 7 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Mittwoch 30.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Spuk im Spielzeugladen
Spuk im Spielzeugladen

Unsere Geschichte beginnt im Spielzeugladen von Herrn Egidius Brummkreisel. Viele Spielsachen warten dort auf ihre neuen Besitzer und so entdeckt unsere kleine Lilli im Schaufenster einen Clown, den sie sich soooo gerne kaufen möchte. Aufgeregt betritt sie den Laden und kommt aus dem Staunen nicht heraus. Es gibt ja so viele Spielsachen zu bestaunen. Ein alter Koffer, der in einer Ecke steht, interessiert Lilli ganz besonders. Und es ist tatsächlich ein besonderer Koffer, wie sich bald herausstellt. Da Lillis Taschengeld für den Clown leider nicht reicht, beschließt sie mit Ihrer Mutter wiederzukommen sobald ihr Sparschwein voll ist. Endlich kehrt Ruhe ein, als Herr Brummkreisl nach einem langen Tag sein Geschäft schließt. Alles schläft in der kleinen Stadt, als die Turmuhr Mitternacht schlägt.

Doch was ist das?

Im Spielzeugladen rührt sich was. Langsam werden die Spielsachen lebendig und beginnen ihre „Spielstunde“. Ein kleiner Flug ins Weltall soll gespielt werden. Als Rakete dient der alte Koffer. Und tatsächlich, das alte Ding kann fliegen. Als die kleine Lilli plötzlich im Laden auftaucht beginnt sie zusammen mit dem Kasperl Larifari eine nächtliche Reise. Wohin dieser Flug geht, was sie dabei erleben und ob sie rechtzeitig zurück sind, erfahrt ihr am Ende.

für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Marionettentheater, Blumenstrasse 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)
Donnerstag 31.10.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Das Gespenst von Canterville
Das Gespenst von Canterville

nach Oscar Wilde

Mister Hiram Otis, amerikanischer Botschafter in London, hat das alte englische Schloss Canterville gekauft – trotz vieler Warnungen, dass dort ein Gespenst spuke. Nun ist er mit seiner Frau und seinen Kindern Virginia, Bob und Ben dort eingezogen. Das Schlossgespenst Sir Simon de Canterville hat alle Hände voll zu tun, um die Neuankömmlinge einzuschüchtern und ihnen einen Schrecken einzujagen. Denn der nüchtern und praktisch denkenden Familie Otis sind Tradition und Ehrfurcht vor Geistern fremd. Dem ganzen Gespensterkram steht sie völlig respektlos gegenüber! Besonders die beiden Buben erlauben sich die größten Frechheiten mit dem alten Gespenst. Nur Virginia hat Mitleid mit Sir Simon, der seit 400 Jahren jede Nacht herumgeistern muss und erlöst ihn schließlich von seinem Fluch.

Geeignet ab 7 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Donnerstag 31.10.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Komm, wir finden einen Schatz
Komm, wir finden einen Schatz

nach Janosch

Der kleine Tiger und der kleine Bär leben gemütlich in ihrem Haus am Fluss. Als der kleine Bär eines Tages beim Angeln nichts gefangen hat und es deswegen keinen Fisch zum Essen gibt, überlegen der kleine Tiger und der kleine Bär, was wohl das größte Glück der Erde sein könnte. Schnell ist die Antwort gefunden: Reichtum – denn dann könnten sie sich Fische kaufen und noch viele andere Dinge dazu. Sie ziehen also los, um einen Schatz zu finden und erleben dabei allerlei Abenteuer.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München

Start: Freitag 01.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ende: Samstag 02.11.2019
Münchner Marionettentheater: Spuk im Spielzeugladen
Spuk im Spielzeugladen

Unsere Geschichte beginnt im Spielzeugladen von Herrn Egidius Brummkreisel. Viele Spielsachen warten dort auf ihre neuen Besitzer und so entdeckt unsere kleine Lilli im Schaufenster einen Clown, den sie sich soooo gerne kaufen möchte. Aufgeregt betritt sie den Laden und kommt aus dem Staunen nicht heraus. Es gibt ja so viele Spielsachen zu bestaunen. Ein alter Koffer, der in einer Ecke steht, interessiert Lilli ganz besonders. Und es ist tatsächlich ein besonderer Koffer, wie sich bald herausstellt. Da Lillis Taschengeld für den Clown leider nicht reicht, beschließt sie mit Ihrer Mutter wiederzukommen sobald ihr Sparschwein voll ist. Endlich kehrt Ruhe ein, als Herr Brummkreisl nach einem langen Tag sein Geschäft schließt. Alles schläft in der kleinen Stadt, als die Turmuhr Mitternacht schlägt.

Doch was ist das?

Im Spielzeugladen rührt sich was. Langsam werden die Spielsachen lebendig und beginnen ihre „Spielstunde“. Ein kleiner Flug ins Weltall soll gespielt werden. Als Rakete dient der alte Koffer. Und tatsächlich, das alte Ding kann fliegen. Als die kleine Lilli plötzlich im Laden auftaucht beginnt sie zusammen mit dem Kasperl Larifari eine nächtliche Reise. Wohin dieser Flug geht, was sie dabei erleben und ob sie rechtzeitig zurück sind, erfahrt ihr am Ende.

für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Marionettentheater, Blumenstrasse 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)
Freitag 01.11.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Der Zauberer von Oz
Der Zauberer von Oz

Ein Wirbelsturm schleudert die kleine Doro und ihren Hund Toto in das Zauberland Oz. Wie kommen sie bloß von dort nach Hause zurück? Kann der "Zauberer von Oz" helfen?

 •• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg



Samstag 02.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Der Zauberer von Oz
Der Zauberer von Oz

Ein Wirbelsturm schleudert die kleine Doro und ihren Hund Toto in das Zauberland Oz. Wie kommen sie bloß von dort nach Hause zurück? Kann der "Zauberer von Oz" helfen?

 •• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 15.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg



Sonntag 03.11.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Der Zauberer von Oz
Der Zauberer von Oz

Ein Wirbelsturm schleudert die kleine Doro und ihren Hund Toto in das Zauberland Oz. Wie kommen sie bloß von dort nach Hause zurück? Kann der "Zauberer von Oz" helfen?

 •• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg



Sonntag 03.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Die Abenteuer des kleinen Bären
Die Abenteuer des kleinen Bären

Eine spannende Geschichte über Freundschaft und Liebe für Kinder zwischen vier und hundertvier für das Marionettentheater geschrieben von Siegfried Böhmke
Der Kleine Bär lebt mit seiner Mutter in einem gemütlichen Häuschen ganz nahe am Waldrand. Spannende Bücher zu lesen, gehört mit zu seiner Lieblingsbeschäftigung. Aber noch lieber bastelt er in seiner kleinen Werkstatt, denn unser Bär ist handwerklich sehr geschickt.
Sein neuestes Projekt ist ein kleines Boot, mit dem er eine große Reise auf dem nahe gelegenen Bach unternehmen möchte. Mitten in die Reisevorbereitungen platzt das kleine Lämmlein herein, der beste Freund unseres Bären, um mit ihm verstecken zu spielen. Schnell wird dieser Plan geändert und unsere „Helden“ starten gemeinsam zur großen Reise. Eine Flasche, die sie alsbald im Wasser treibend entdecken, wird an Bord geholt. In dieser entdecken sie eine Zeichnung, die sich nach eingehender Untersuchung als Schatzplan herausstellt. Neugierig geworden machen sie sich mutig auf den Weg, den Schatz, der sich in einer alten Ruine befinden soll, zu suchen. Leider ahnen Bär und Lämmlein nicht, dass ihr Unternehmen von zwei Gaunern beobachtet wird. Dass diese beiden Herren nichts Gutes im Schilde führen, sollen unsere Freunde bald merken. Ob sich tatsächlich ein Schatz in der alten Ruine befindet und welche Gefahren auf unsere Freunde noch warten, sei hier noch nicht verraten. Aber soviel sei gesagt, Mama Bär wird unsere Helden am Abend glücklich in die Arme nehmen können.

für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)


Mittwoch 06.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Die Abenteuer des kleinen Bären
Die Abenteuer des kleinen Bären

Eine spannende Geschichte über Freundschaft und Liebe für Kinder zwischen vier und hundertvier für das Marionettentheater geschrieben von Siegfried Böhmke
Der Kleine Bär lebt mit seiner Mutter in einem gemütlichen Häuschen ganz nahe am Waldrand. Spannende Bücher zu lesen, gehört mit zu seiner Lieblingsbeschäftigung. Aber noch lieber bastelt er in seiner kleinen Werkstatt, denn unser Bär ist handwerklich sehr geschickt.
Sein neuestes Projekt ist ein kleines Boot, mit dem er eine große Reise auf dem nahe gelegenen Bach unternehmen möchte. Mitten in die Reisevorbereitungen platzt das kleine Lämmlein herein, der beste Freund unseres Bären, um mit ihm verstecken zu spielen. Schnell wird dieser Plan geändert und unsere „Helden“ starten gemeinsam zur großen Reise. Eine Flasche, die sie alsbald im Wasser treibend entdecken, wird an Bord geholt. In dieser entdecken sie eine Zeichnung, die sich nach eingehender Untersuchung als Schatzplan herausstellt. Neugierig geworden machen sie sich mutig auf den Weg, den Schatz, der sich in einer alten Ruine befinden soll, zu suchen. Leider ahnen Bär und Lämmlein nicht, dass ihr Unternehmen von zwei Gaunern beobachtet wird. Dass diese beiden Herren nichts Gutes im Schilde führen, sollen unsere Freunde bald merken. Ob sich tatsächlich ein Schatz in der alten Ruine befindet und welche Gefahren auf unsere Freunde noch warten, sei hier noch nicht verraten. Aber soviel sei gesagt, Mama Bär wird unsere Helden am Abend glücklich in die Arme nehmen können.

für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)


Start: Freitag 08.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ende: Samstag 09.11.2019
Münchner Marionettentheater: Die Abenteuer des kleinen Bären
Die Abenteuer des kleinen Bären

Eine spannende Geschichte über Freundschaft und Liebe für Kinder zwischen vier und hundertvier für das Marionettentheater geschrieben von Siegfried Böhmke
Der Kleine Bär lebt mit seiner Mutter in einem gemütlichen Häuschen ganz nahe am Waldrand. Spannende Bücher zu lesen, gehört mit zu seiner Lieblingsbeschäftigung. Aber noch lieber bastelt er in seiner kleinen Werkstatt, denn unser Bär ist handwerklich sehr geschickt.
Sein neuestes Projekt ist ein kleines Boot, mit dem er eine große Reise auf dem nahe gelegenen Bach unternehmen möchte. Mitten in die Reisevorbereitungen platzt das kleine Lämmlein herein, der beste Freund unseres Bären, um mit ihm verstecken zu spielen. Schnell wird dieser Plan geändert und unsere „Helden“ starten gemeinsam zur großen Reise. Eine Flasche, die sie alsbald im Wasser treibend entdecken, wird an Bord geholt. In dieser entdecken sie eine Zeichnung, die sich nach eingehender Untersuchung als Schatzplan herausstellt. Neugierig geworden machen sie sich mutig auf den Weg, den Schatz, der sich in einer alten Ruine befinden soll, zu suchen. Leider ahnen Bär und Lämmlein nicht, dass ihr Unternehmen von zwei Gaunern beobachtet wird. Dass diese beiden Herren nichts Gutes im Schilde führen, sollen unsere Freunde bald merken. Ob sich tatsächlich ein Schatz in der alten Ruine befindet und welche Gefahren auf unsere Freunde noch warten, sei hier noch nicht verraten. Aber soviel sei gesagt, Mama Bär wird unsere Helden am Abend glücklich in die Arme nehmen können.

für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)


Freitag 08.11.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Der Zauberer von Oz
Der Zauberer von Oz

Ein Wirbelsturm schleudert die kleine Doro und ihren Hund Toto in das Zauberland Oz. Wie kommen sie bloß von dort nach Hause zurück? Kann der "Zauberer von Oz" helfen?

 •• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg



Freitag 08.11.2019; Uhrzeit: 17:00 Uhr
Unterhaching: "Posaunissimo": Fußwippen, Mitsingen und Ausprobieren
"Posaunissimo": Fußwippen, Mitsingen und Ausprobieren
Eine musikalische Reise auf dem Posaunenzug
Ensemble percussion posaune leipzig – drei Posaunen und ein Schlagzeug

Die Musiker entführen die Kinder in die majestätischen Klangwelten der Posaune, gleiten wie auf einer Rutschbahn im "Glissando" die Töne der Tonleiter stufenlos nach oben und unten. Sie erklären den Kindern auf
 fesselnde und unterhaltsame Weise die Posaune und das Schlagwerk. Funktionsweise und Klangspektrum, historische Entwicklung und kompositorische Einbindung spielen ebenso eine Rolle. Das geschieht fesselnd, aber nicht kompliziert, kurzweilig, aber nicht simpel. Spannend wird es, wenn die Kinder die Instrumente selbst ausprobieren. Das gemeinsame Musizieren mit den Musikern des Ensembles bildet den Höhepunkt des Programmes. Dann kommen die Kinder den Musikern und Instrumenten ganz nah. Im Mittelpunkt steht Musik von Johann Sebastian Bach bis hin zu Leonard Bernstein sowie lateinamerikanische Rhythmen.

Geeignet für Kinder ab 5 Jahren

KUBIZ Unterhaching
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching

Samstag 09.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Der Zauberer von Oz
Der Zauberer von Oz

Ein Wirbelsturm schleudert die kleine Doro und ihren Hund Toto in das Zauberland Oz. Wie kommen sie bloß von dort nach Hause zurück? Kann der "Zauberer von Oz" helfen?

 •• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 15.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg



Sonntag 10.11.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Der Zauberer von Oz
Der Zauberer von Oz

Ein Wirbelsturm schleudert die kleine Doro und ihren Hund Toto in das Zauberland Oz. Wie kommen sie bloß von dort nach Hause zurück? Kann der "Zauberer von Oz" helfen?

 •• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg



Sonntag 10.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Germering Stadthalle: Peter Pan
Peter Pan
Musiktheater für Kinder ab 5 Jahren

Alle Kinder werden erwachsen, - außer Peter Pan!

„Flieg vorbei am zweiten Stern rechts und dann immer geradeaus bis zur Morgendämmerung in das wunderbare Nimmerland, denn wer einmal dort war, dessen Herz wird immer jung bleiben.“

Es ist dunkel in ihrem Zimmer, als Wendy erwacht. Was ist denn da los, was macht so einen Krach? Es ist Peter Pan auf der Suche nach seinem Schatten. So beginnt eine der bekanntesten klassischen Erzählungen, die seit nunmehr 100 Jahren die Fantasie von Jung und Alt beflügelt. Generationen haben bisher begeistert die Abenteuer des fliegenden Jungen verfolgt, der das Mädchen Wendy mit nach Nimmerland nimmt, wo sie gemeinsam gegen den grimmigen Kapitän Hook und seine Piraten kämpfen.

Auf der zauberhaften Insel haben sie zusammen mit den „verlorenen Jungen“ und der kleinen Elfe Tinkerbell eine ganze Reihe spannender Abenteuer zu bestehen. Gemeinsam treffen sie auf Meerjungfrauen, tapfere Indianer und natürlich die Piraten der Jolly Roger und ihren berüchtigten Anführer Kapitän Hook. Und dann ist da noch das geheimnisvolle tickende Krokodil, das einst eine Uhr verschluckte...

Werden die Freunde dem listigen Kapitän Hook entkommen? Wird Wendy für immer im Nimmerland bleiben? Und vor allem: Warum will Peter Pan nicht erwachsen werden?

Der Klassiker als fantastisches Musiktheater!

Buch und Musik: Clemens Handler und Gernot Kogler, Regie: Clemens Handler, Bühnenbild und Choreografie: Sigrid Frank, Kostüme: Alexandra Fitzinger, Illustration: Kerstin Luttenfeldner

Kinder ¤ 10 / Erwachsene ¤ 13 • Dauer ca. 100 -120 min. inkl. Pause

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39
D-82110 Germering
Sonntag 10.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
München Stemmerhof: Kinderimpro
Kinderimpro

… das sind improvisierte Geschichten zum Zuschauen und Mitmachen für Groß und Klein.
Wir spielen Geschichten nach euren Ideen… Und rudern mit euch nach Südamerika, klettern auf hohe Berge, ein Hai trifft ein Krokodil, ein Lehrer wird zu einem Drachen und… mit eurer Phantasie gehen wir auf abenteuerliche Reise.

Stemmerhof
Plinganserstr. 6
81369 München
Sonntag 10.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Die Abenteuer der kleinen Maus
Die Abenteuer der kleinen Maus

„Jeden Tag ein neues Abenteuer“ ist das Motto unserer kleinen Maus. Und so ist es fast selbstverständlich, dass sie beim gemütlichen Morgenfrühstück mit ihrem Mäusefreund Freddy von zwei ausgesprochen lästigen Katern überrascht wird und sich die beiden nach einer wilden Jagd in einem Kanalschacht vor ihren Verfolgern verstecken und dort einen Ausweg aus ihrer misslichen Lage finden müssen. Leider ist dabei die unfreundliche Kanalratte keine große Hilfe - aber die kleine Maus hat eine Idee: eine auf dem Kanalwasser treibende Kiste wird schnell ein Boot für Freddy und so schwimmt zumindest dieser schon einmal einem Fluchtweg aus dem Kanal entgegen. Während unsere Heldin auf ein geeignetes Wasserfahrzeug wartet, kommt es zur Begegnung mit einem sehr hilfsbereiten Gullimonster, das ihr den richtigen Weg an die frische Luft erklärt. Hoffentlich hat auch Freddy die richtige Abzweigung genommen. Auf den Wellen schaukelnd kommt sie nach einiger Zeit an einen Lagerplatz im Hafen. Dort warten viele Kisten mit Spielsachen, die alsbald in ein Spielwarengeschäft transportiert werden sollen. Kasperl Larifari, eine Lokomotive, ein Teddybär und die Puppe Lisa befinden sich in diesen Kisten. Durch die Hilferufe der Maus aufmerksam geworden, retten sie die kleine Maus aus ihrer schwankenden Kiste. Ehe unsere kleine Maus wieder richtig durchatmen kann, befindet sie sich mit den anderen Spielsachen auf dem Weg ins Spielwarengeschäft.


für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)


Dienstag 12.11.2019; Uhrzeit: 18:00 Uhr
Landsberg: TRASHedy
TRASHedy

Für Kinder ab der 5. Klasse
performing group

Wie viele Plastikbecher hast du schon in deinem Leben verbraucht? Und was ist eigentlich ökologische Intelligenz?

Zwei Darsteller gehen der Geschichte unserer merkwürdigen Evolution nach und wühlen sich durch die Komplexität des Themas „ökologische Intelligenz“. Auf ihrem Weg stoßen sie auf immer neue Fragen und einen stets wachsenden Müllberg. Mit Hilfe von animierten Zeichnungen, Tanz und Klangcollagen wirft TRASHedy einen unverstellten, humorvollen Blick auf unsere Entscheidungsfreiheit und das eigene Konsumverhalten. Denn alles, was wir tun, hat eine Auswirkung. Irgendwo.

Ausgezeichnet wurde TRASHedy mit dem Fachjurypreis und dem Jugendjury-Publikumspreis beim „Westwind Festival“ 2013 und ausgewählt für das „Augenblick mal! Festival“ 2014.

Stadttheater Landsberg
Schlossergasse 381 a
86899 Landsberg am Lech
Mittwoch 13.11.2019; Uhrzeit: 09:30 Uhr
Unterschließheim: Tomte Tummetott
Tomte Tummetott 

Nun ist es Nacht auf dem alten Bauernhof im Wald. Alle schlafen. Alle, außer ... Tomte Tummetott. Nacht für Nacht kommt er hervor und wacht über Menschen und Tiere. Niemand hat ihn je gesehen, aber alle wissen, dass er da wohnt, in einem Winkel auf dem Heuboden. Schon immer.

Wie ist es hell in dieser eiskalten Winternacht! Die Sterne scheinen, und da schleicht ein Fuchs. Ein alter Tomte weiß, wie hungrig der sein kann. Aber die Hühner darf niemand stehlen. „Hühner?“, sagt der Fuchs? „Wer will denn Hühner stehlen?“

Die Geschichte von Tomte Tummetott basiert auf einem alten schwedischen Gedicht, aus dem Astrid Lindgren ein Kinderbuch zauberte. In ihrem fantasievollen Figurentheaterstück erweckt Angelika Jedelhauser unterstützt vom Musiker Thomas Riedel den guten Hausgeist, den Fuchs und alle weiteren Bewohner des Bauernhofs auf der Bühne zum Leben!

Ab 4 Jahren | Dauer: 45 Minuten

Eine zusätzliche Veranstaltung findet um 11 Uhr statt.

Jugendkulturhaus Gleis 1
Hollerner Weg 1,
85716 Unterschleißheim
Mittwoch 13.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Die Abenteuer der kleinen Maus
Die Abenteuer der kleinen Maus

„Jeden Tag ein neues Abenteuer“ ist das Motto unserer kleinen Maus. Und so ist es fast selbstverständlich, dass sie beim gemütlichen Morgenfrühstück mit ihrem Mäusefreund Freddy von zwei ausgesprochen lästigen Katern überrascht wird und sich die beiden nach einer wilden Jagd in einem Kanalschacht vor ihren Verfolgern verstecken und dort einen Ausweg aus ihrer misslichen Lage finden müssen. Leider ist dabei die unfreundliche Kanalratte keine große Hilfe - aber die kleine Maus hat eine Idee: eine auf dem Kanalwasser treibende Kiste wird schnell ein Boot für Freddy und so schwimmt zumindest dieser schon einmal einem Fluchtweg aus dem Kanal entgegen. Während unsere Heldin auf ein geeignetes Wasserfahrzeug wartet, kommt es zur Begegnung mit einem sehr hilfsbereiten Gullimonster, das ihr den richtigen Weg an die frische Luft erklärt. Hoffentlich hat auch Freddy die richtige Abzweigung genommen. Auf den Wellen schaukelnd kommt sie nach einiger Zeit an einen Lagerplatz im Hafen. Dort warten viele Kisten mit Spielsachen, die alsbald in ein Spielwarengeschäft transportiert werden sollen. Kasperl Larifari, eine Lokomotive, ein Teddybär und die Puppe Lisa befinden sich in diesen Kisten. Durch die Hilferufe der Maus aufmerksam geworden, retten sie die kleine Maus aus ihrer schwankenden Kiste. Ehe unsere kleine Maus wieder richtig durchatmen kann, befindet sie sich mit den anderen Spielsachen auf dem Weg ins Spielwarengeschäft.


für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)


Start: Freitag 15.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ende: Sonntag 17.11.2019
Augsburger Puppenkiste: Frau Holle
Frau Holle

Als arme Magd lebt die fleißige Liese im Hause ihrer Stiefmutter, bis sie eines Tages in das Reich der gütigen »Frau Holle« gerät. Ein Marionettenstück nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 15.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg




Start: Freitag 15.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ende: Sonntag 17.11.2019
Münchner Marionettentheater: Die Abenteuer der kleinen Maus
Die Abenteuer der kleinen Maus

„Jeden Tag ein neues Abenteuer“ ist das Motto unserer kleinen Maus. Und so ist es fast selbstverständlich, dass sie beim gemütlichen Morgenfrühstück mit ihrem Mäusefreund Freddy von zwei ausgesprochen lästigen Katern überrascht wird und sich die beiden nach einer wilden Jagd in einem Kanalschacht vor ihren Verfolgern verstecken und dort einen Ausweg aus ihrer misslichen Lage finden müssen. Leider ist dabei die unfreundliche Kanalratte keine große Hilfe - aber die kleine Maus hat eine Idee: eine auf dem Kanalwasser treibende Kiste wird schnell ein Boot für Freddy und so schwimmt zumindest dieser schon einmal einem Fluchtweg aus dem Kanal entgegen. Während unsere Heldin auf ein geeignetes Wasserfahrzeug wartet, kommt es zur Begegnung mit einem sehr hilfsbereiten Gullimonster, das ihr den richtigen Weg an die frische Luft erklärt. Hoffentlich hat auch Freddy die richtige Abzweigung genommen. Auf den Wellen schaukelnd kommt sie nach einiger Zeit an einen Lagerplatz im Hafen. Dort warten viele Kisten mit Spielsachen, die alsbald in ein Spielwarengeschäft transportiert werden sollen. Kasperl Larifari, eine Lokomotive, ein Teddybär und die Puppe Lisa befinden sich in diesen Kisten. Durch die Hilferufe der Maus aufmerksam geworden, retten sie die kleine Maus aus ihrer schwankenden Kiste. Ehe unsere kleine Maus wieder richtig durchatmen kann, befindet sie sich mit den anderen Spielsachen auf dem Weg ins Spielwarengeschäft.


für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)


Freitag 15.11.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Puchheim PUC: Quadro Nuevo - für Kinder
Quadro Nuevo - für Kinder

Wir träumen zu wenig - viel zu wenig! Wollen Sie es wieder lernen? Da hätten wir ein unfehlbares Rezept für Sie: das zauberhafte Märchen "Der König hat gelacht", gelesen von Autorin Julie Fellmann, mit Musik und Geräuschen begleitet von Quadro Nuevo.
Gemeinsam erzählen sie die poetische Geschichte des Königs, der eigentlich gar kein König sein will. Denn er ist ein Träumer und Phantast, der lieber mit den Schwänen davon fliegen würde, als hinter dicken Schlossmauern zu sitzen. Lange versucht der König, seine Aufgabe als Regent zu erfüllen und es so zu machen, wie es gewünscht wird, von seinen drei skurrilen Ministern - auf der Bühne herrlich lustig verkörpert durch die drei männlichen Quadro Nuevo Bandmitglieder Mulo Francel, Didi Lowka und Andreas Hinterseher. Dazwischen tanzt eine haarige schwarze Spinne zur Musik des Königs Spinnentango. Aber wirklich glücklich werden kann der junge Herrscher erst, als er auf sein Herz hört. Mit Empathie und viel Liebe zum Detail erzählt Julie Fellmann ihr wundervolles Märchen. Die Musiker von Quadro Nuevo setzen mit ihrer atmosphärischen Musik dem Ganzen die Krone auf. Doch damit nicht genug: wie bei einem Hörspiel erzeugen sie die passenden Geräusche mit ihren Instrumenten und anderen Hilfsmitteln und spielen interaktiv mit. Da kann es schon passieren, dass Gustav, der strenge Minister, auch wirklich Kopf steht. Ein königliches Vergnügen!
Julie Fellmann beweist, dass gute Märchen nicht unbedingt aus Grimmschen Federn entspringen und auch nicht Jahrhunderte alt sein müssen. "Der König hat gelacht" ist ein Märchen für die ganze Familie. Jede Generation hat ihre Freude daran. Kinder an der Geschichte, die Eltern an der Poetik und die Oma freut sich, dass es "so etwas heute noch gibt".

Ein Märchen für die ganze Familie!

Besetzung:
Julie Fellmann: Sprecherin, Spinne, Geräusche
Mulo Francel: Saxophone, Klarinetten, Gitarre, Sansula, Geräusche, Minister Anselm der Ängstliche
Andreas Hinterseher: Akkordeon, Vibrandoneon, Geräusche, Minister Gustav der Strenge
Didi Lowka: Kontrabass, Schlagzeug, Geräusche, Minister Kuno der Dicke
Evelyn Huber: Harfe, Geräusche
Ralph Stövesandt: Singende Säge, Geräusche

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Sonntag 17.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Maisach: Pit Pinguin
Pit Pinguin

Eines Tages liegt ein Ei im Nest. Mama und Papa freuen sich riesig. Aus dem Ei schlüpft eine winziger grauer Wuschel. Mama und Papa haben alle Flügel voll zu tun. Aus dem grauen Wuschel wird ein hungriger kleiner Pinguin. Pit lernt laufen und wie man im ewigen Eis überlebt. Eines Tages ist Pit groß und das Nest wird ihm zu klein. Mama und Papa sind ein wenig traurig. Aber das Leben ist voller Überraschungen. Und eines Tages liegt ein Ei im Nest…
Frei nach dem Bilderbuch von Marcus Pfister für Kinder ab 3 Jahre

Katholisches Pfarramt St. Vitus
Kirchenstraße 14
82216 Maisach
Dienstag 19.11.2019; Uhrzeit: 11:00 Uhr
Unterhaching: Kindertheater von und mit Achim Sonntag
Kindertheater von und mit Achim Sonntag:
JOAQUINO PAYASO und seine sieben Koffer
Clownstheater für Kinder und Erwachsene

Wenn Joaquino Payaso mit seinen sieben Koffern mitten durchs Publikum gestolpert kommt, fesselt er vom ersten Moment an die Aufmerksamkeit der Kinder. Es beginnt ein buntes Programm, in dem er einen Koffer nach dem anderen öffnet, deren Inhalt ihm Anlass für seine Nummern ist. Es gibt ein Lied, Zauberei, Jonglierkunst, viele Clownereien, und vor allem versteht er es immer wieder, die Kinder in den Ablauf des Stücks mit einzubeziehen, sie zum Mitmachen zu verführen. In seinen Stücken spricht Achim Sonntag die Phantasie der Kinder an. Mit seinem Spiel deutet er Personen, Gegenstände, Geschmack und Gerüche an, die dann in den Köpfen der Kinder Realität werden.

KUBIZ Unterhaching
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching

Dienstag 19.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Landsberg: 1 vor dem anderen
1 vor dem anderen

Ein Theaterstück von Niels Klaunick nach Motiven des Kunstmärchens „Das hässliche Entlein“ von H.C. Andersen.
Für Kinder ab 4 Jahren , compagnie nik

Valentin und Waldemar, ein clowneskes Freundespaar, haben eine Geschichtenschatzkiste gefunden, die ihnen den Lauf einer Geschichte Stück für Stück preisgibt und am Ende einen Schatz verspricht. „Das hässliche Entlein“ scheint es zu werden. Voller Spiellust und Freude an schräger Kostümierung stürzen sich die beiden in die Erzählung. Aber die Ungerechtigkeiten rütteln immer wieder am Verhältnis der beiden Freunde zueinander. Das normale Ende der Geschichte können sie nach diesem Weg nicht mehr übernehmen. Sie wollen einen Schritt weiter gehen. Statt Anerkennung für die Leistung der Metamorphose zum Schwan, haben sie begriffen, dass ehrlicher Respekt nicht erworben und nicht verloren werden kann. In diesem Moment öffnet sich die Schatzkiste.

Nachdem compagnie nik sich schon Jahre vor der sogenannten „Flüchtlingskrise“ mit Flucht und Migration in dem Stück „Abflug“ beschäftigt hat, geht sie mit „1 vor dem anderen“ einen Schritt weiter und erzählt mit komödiantischer Leichtigkeit von der Basis, dem Kitt unserer Gesellschaft. Dem Grund, aus dem Menschen aus aller Welt sich hier ein neues Leben erträumen, der Verpflichtung, aus der heraus wir uns um ihre Schicksale kümmern müssen, der Selbstverständlichkeit, mit der wir eigentlich unterschiedslos jedem Menschen begegnen sollten. Sie erzählen und feiern den universellsten und wichtigsten Satz unserer Verfassung. Den ersten Satz des Artikel 1 des Grundgesetzes: Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Stadttheater Landsberg
Schlossergasse 381 a
86899 Landsberg am Lech
Mittwoch 20.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Der verschwundene Wunschzettel
Der verschwundene Wunschzettel

Wie viele Kinder zu Weihnachten haben auch diese beiden Freunde einen ausgesprochen langen Wunschzettel für das Christkind in ihr Fenster gelegt. Doch wie es der kleine, freche Weihnachtsteufel Fitzliputzli so will, kommt weder dieser Wunschzettel noch all die anderen, in der großen Weihnachtshimmelswerkstatt je an. Dort herrscht deshalb natürlich hellste Aufregung, denn ohne Wunschzettel kann das Christkind keine Weihnachtswünsche erfüllen…

Da ist guter Rat teuer, und so beschließen der Hl. Nikolaus, Petrus, die Engerl und die Sternchen, dass diesem Weihnachtsteufel das Handwerk gelegt wird und die Wunschzettel gerettet werden müssen. Für diese Aufgabe ist natürlich keiner besser geeignet als unser Kasperl Larifari – schon deshalb, weil er natürlich seine eigenen Wünsche auch gerne erfüllt haben möchte!

Aber ob es ihm und seinem Freund auch wirklich gelingt, den Fitzliputzli zu überlisten…? Lasst Euch überraschen.


für Kinder ab 4 Jahren
Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)
Beginn: 15.00 Uhr
Dauer: ca. 80 Min. inkl. Pause

Mittwoch 20.11.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Frau Holle
Frau Holle

Als arme Magd lebt die fleißige Liese im Hause ihrer Stiefmutter, bis sie eines Tages in das Reich der gütigen »Frau Holle« gerät. Ein Marionettenstück nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg




Donnerstag 21.11.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Puchheim PUC: Figurentheater Marotte
Figurentheater Marotte

Das Figurentheater Marotte aus Karlsruhe zeigt: "Pit Pinguin". Frei nach dem Bilderbuch von Marcus Pfister. Eines Tages liegt ein Ei im Nest. Mama und Papa freuen sich riesig. Aus dem Ei schlüpft eine winziger grauer Wuschel. Mama und Papa haben alle Flügel voll zu tun.
Aus dem grauen Wuschel wird ein hungriger kleiner Pinguin. Pit lernt laufen und wie man im ewigen Eis überlebt. Eines Tages ist Pit groß und das Nest wird ihm zu klein. Mama und Papa sind ein wenig traurig. Aber das Leben ist voller Überraschungen. Und eines Tages liegt ein Ei im Nest…

(ca. 40 min.) Für Kinder ab 3 Jahren.

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Start: Freitag 22.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ende: Sonntag 24.11.2019
Münchner Marionettentheater: Der verschwundene Wunschzettel
Der verschwundene Wunschzettel

Wie viele Kinder zu Weihnachten haben auch diese beiden Freunde einen ausgesprochen langen Wunschzettel für das Christkind in ihr Fenster gelegt. Doch wie es der kleine, freche Weihnachtsteufel Fitzliputzli so will, kommt weder dieser Wunschzettel noch all die anderen, in der großen Weihnachtshimmelswerkstatt je an. Dort herrscht deshalb natürlich hellste Aufregung, denn ohne Wunschzettel kann das Christkind keine Weihnachtswünsche erfüllen…

Da ist guter Rat teuer, und so beschließen der Hl. Nikolaus, Petrus, die Engerl und die Sternchen, dass diesem Weihnachtsteufel das Handwerk gelegt wird und die Wunschzettel gerettet werden müssen. Für diese Aufgabe ist natürlich keiner besser geeignet als unser Kasperl Larifari – schon deshalb, weil er natürlich seine eigenen Wünsche auch gerne erfüllt haben möchte!

Aber ob es ihm und seinem Freund auch wirklich gelingt, den Fitzliputzli zu überlisten…? Lasst Euch überraschen.


für Kinder ab 4 Jahren
Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)
Beginn: 15.00 Uhr
Dauer: ca. 80 Min. inkl. Pause

Freitag 22.11.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Frau Holle
Frau Holle

Als arme Magd lebt die fleißige Liese im Hause ihrer Stiefmutter, bis sie eines Tages in das Reich der gütigen »Frau Holle« gerät. Ein Marionettenstück nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg




Samstag 23.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Frau Holle
Frau Holle

Als arme Magd lebt die fleißige Liese im Hause ihrer Stiefmutter, bis sie eines Tages in das Reich der gütigen »Frau Holle« gerät. Ein Marionettenstück nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 15.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg




Sonntag 24.11.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Frau Holle
Frau Holle

Als arme Magd lebt die fleißige Liese im Hause ihrer Stiefmutter, bis sie eines Tages in das Reich der gütigen »Frau Holle« gerät. Ein Marionettenstück nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

• empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr  und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg




Sonntag 24.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Garching: Peter Pan - Das Familien-Musical
Peter Pan - Das Familien-Musical 

Alle Kinder werden erwachsen – außer Peter Pan! Seit 100 Jahren beflügelt die Erzählung von Peter Pan die Fantasie von Jung und Alt: Das Abenteuer des fliegenden Jungen, der das Mädchen Wendy mit in das wunderbare Nimmerland nimmt. Dort kämpfen sie gegen den grimmigen Kapitän Hook und seine Piraten und bestehen auf der zauberhaften Insel zusammen mit den „verlorenen Jungen“ und der kleinen Elfe Tinkerbell eine ganze Reihe spannender Prüfungen …

Für Kinder ab 4 Jahren
Bitte Sitzerhöhung mitbringen

Bürgerhaus Garching
Bürgerpl. 9,
85748 Garching bei München
Dienstag 26.11.2019; Uhrzeit: 11:00 Uhr
Eching: „So weit oben“
„So weit oben“

Ein tierisches Kuchen-Stück über das Oben und das Unten nach dem Bilderbuch von Susanne Straßer

Für Kinder ab 3 Jahren, präsentiert vom Figurentheater Pantaleon

Da steht das Haus.
Oben geht das Fenster auf.
Und da steht ein Kuchen. Und duftet. Lecker!
Und dann kommen sie, einer nach dem Anderen, angelockt vom Kuchenduft,
der Bär, das Schwein, der Hund, der Hase und der Frosch, und wollen zum Kuchen,
der so lecker duftet.
Aber er ist so weit oben. Wie sollen sie da bloß rankommen?
Keine Leiter weit und breit, aber……
Aber das wird nicht verraten, ob sie es zum Kuchen schaffen.
Und ob es Kuchen gibt, für alle.

Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
 
Mittwoch 27.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Der verschwundene Wunschzettel
Der verschwundene Wunschzettel

Wie viele Kinder zu Weihnachten haben auch diese beiden Freunde einen ausgesprochen langen Wunschzettel für das Christkind in ihr Fenster gelegt. Doch wie es der kleine, freche Weihnachtsteufel Fitzliputzli so will, kommt weder dieser Wunschzettel noch all die anderen, in der großen Weihnachtshimmelswerkstatt je an. Dort herrscht deshalb natürlich hellste Aufregung, denn ohne Wunschzettel kann das Christkind keine Weihnachtswünsche erfüllen…

Da ist guter Rat teuer, und so beschließen der Hl. Nikolaus, Petrus, die Engerl und die Sternchen, dass diesem Weihnachtsteufel das Handwerk gelegt wird und die Wunschzettel gerettet werden müssen. Für diese Aufgabe ist natürlich keiner besser geeignet als unser Kasperl Larifari – schon deshalb, weil er natürlich seine eigenen Wünsche auch gerne erfüllt haben möchte!

Aber ob es ihm und seinem Freund auch wirklich gelingt, den Fitzliputzli zu überlisten…? Lasst Euch überraschen.


für Kinder ab 4 Jahren
Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)
Beginn: 15.00 Uhr
Dauer: ca. 80 Min. inkl. Pause

Donnerstag 28.11.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Geister der Weihnacht
Geister der Weihnacht 

Was braucht es, um aus einem Geizhals einen guten Menschen zu machen?
Die „Geister der Weihnacht“ und den kleinen Jungen Timi – unser Weihnachtsmärchen nach dem Klassiker von Charles Dickens.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Start: Freitag 29.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ende: Montag 02.12.2019
Münchner Marionettentheater: Teddys großes Weihnachtsabenteuer
Teddys großes Weihnachtsabenteuer

Unser lieber Teddy, ist eigentlich selbst ein Weihnachtsgeschenk für ein Kind. Gerade erst wurde seine letzte Naht genäht, da hilft er auch schon fleißig in der großen Himmelsweihnachtswerkstatt mit, um auch alle anderen Wünsche und Geschenke der Kinder rechtzeitig zum großen Fest fertig zu stellen.

Natürlich genügt es ihm nicht, all die wunderbaren Sachen nur anzuschauen – man muss ja schließlich auch wissen, ob wirklich alles funktioniert! Besonders angetan hat es ihm ein kleines Flugzeug.
Er möchte unbedingt testen, ob es auch wirklich funktioniert, bevor es der Weihnachtsmann auf die Erde bringt. Gesagt, getan – und schon schwirrt unser kleiner Held mit dem Flugzeug durch die Himmelswerkstatt und…

…schwupp! – auch schon durch das Tor hinaus in die große weite Weihnachtswelt.
Leider ist das Fliegen nicht so einfach und nach eine Bruchlandung im Wald, findet er neue Freunde, die ihm helfen wollen das Flugzeug wieder flott zu machen.
Dabei erlebt er sein eigenes kleines Weihnachtsabenteuer!


für Kinder ab 4 Jahren
Beginn: 15.00 Uhr
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause

Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)




Samstag 30.11.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ebersberg: Sternschnuppe
Sternschnuppe

Winterlieder: Vorweihnachtliches Familienkonzert
Geeignet ab vier Jahren

Margit Sarholz und Werner Meier laden ein zum gemütlichen Winterlieder-Konzert: Mit einer Mischung aus still-verschmitzten Songs und schmunzel-leichten Geschichten verzaubert das Ottenhofener Liedermacher-Duo „Sternschnuppe“ Eltern und Kinder gleichermaßen und nimmt sie mit auf eine fantastische Reise.

Auf dem fliegenden Kanapee geht’s zu Eski-Mo und Eski-Frau und weiter zum Eisbären, der nicht frieren kann. Und nach dem gemeinsamen Schlittenfahren und Schneemann-Bauen riecht es dann auf einmal nach Omas Bratäpfeln, nach Vanille, Zimt und Nelken – und schon ein kleines bisschen nach Weihnachten.

Altes Kino Ebersberg
Eberhardstraße 3,
85560 Ebersberg

Sonntag 01.12.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Geister der Weihnacht
Geister der Weihnacht 

Was braucht es, um aus einem Geizhals einen guten Menschen zu machen?
Die „Geister der Weihnacht“ und den kleinen Jungen Timi – unser Weihnachtsmärchen nach dem Klassiker von Charles Dickens.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Sonntag 01.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
München Stemmerhof: Kinderimpro
Kinderimpro

… das sind improvisierte Geschichten zum Zuschauen und Mitmachen für Groß und Klein.
Wir spielen Geschichten nach euren Ideen… Und rudern mit euch nach Südamerika, klettern auf hohe Berge, ein Hai trifft ein Krokodil, ein Lehrer wird zu einem Drachen und… mit eurer Phantasie gehen wir auf abenteuerliche Reise.

Stemmerhof
Plinganserstr. 6
81369 München
Sonntag 01.12.2019; Uhrzeit: 17:00 Uhr
Unterhaching: Weihnachten mit Astrid Lindgren
Weihnachten mit Astrid Lindgren
Eine musikalische Lesung für große und kleine Kinder mit Stefan Wilkening und Maria Reiter
Textauswahl und -bearbeitung: Tristan Berger

An einem Tag in den Weihnachtsferien geschieht etwas Seltsames in der kleinen Stadt. An die Tür des Rathauses hat jemand ein großes Plakat genagelt und darauf steht: "Pippi Langstrumpf will heute Abend in der Villa Kunterbunt den Weihnachtsbaum plündern! Alle Kinder der Stadt sind herzlich eingeladen!" Und wer weiß, vielleicht treffen wir an diesem adventlichen Nachmittag auch noch auf den Wichtel Tomte Tummetott, der auf leisen Sohlen, wenn die Menschen in ihren Stuben schlafen, das eingeschneite Haus bewacht …

KUBIZ Unterhaching
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching

Mittwoch 04.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Teddys großes Weihnachtsabenteuer
Teddys großes Weihnachtsabenteuer

Unser lieber Teddy, ist eigentlich selbst ein Weihnachtsgeschenk für ein Kind. Gerade erst wurde seine letzte Naht genäht, da hilft er auch schon fleißig in der großen Himmelsweihnachtswerkstatt mit, um auch alle anderen Wünsche und Geschenke der Kinder rechtzeitig zum großen Fest fertig zu stellen.

Natürlich genügt es ihm nicht, all die wunderbaren Sachen nur anzuschauen – man muss ja schließlich auch wissen, ob wirklich alles funktioniert! Besonders angetan hat es ihm ein kleines Flugzeug.
Er möchte unbedingt testen, ob es auch wirklich funktioniert, bevor es der Weihnachtsmann auf die Erde bringt. Gesagt, getan – und schon schwirrt unser kleiner Held mit dem Flugzeug durch die Himmelswerkstatt und…

…schwupp! – auch schon durch das Tor hinaus in die große weite Weihnachtswelt.
Leider ist das Fliegen nicht so einfach und nach eine Bruchlandung im Wald, findet er neue Freunde, die ihm helfen wollen das Flugzeug wieder flott zu machen.
Dabei erlebt er sein eigenes kleines Weihnachtsabenteuer!


für Kinder ab 4 Jahren
Beginn: 15.00 Uhr
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause

Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)




Donnerstag 05.12.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Unterschließheim: Weihnachten mit Astrid Lindgren - mit Pippi, Michel und den anderen
Weihnachten mit Astrid Lindgren - mit Pippi, Michel und den anderen

An einem Tag in den Weihnachtsferien geschieht etwas Seltsames in der kleinen Stadt. An die Tür des Rathauses hat jemand ein großes Plakat genagelt und darauf steht: „Pippi Langstrumpf will heute Abend in der Villa Kunterbunt den Weihnachtsbaum plündern! Alle Kinder der Stadt sind herzlich eingeladen!“

Nicht weit davon, in Lönneberga, bereitet sich Familie Svensson auf Weihnachten vor. Auf dem Katthult-Hof wird gebacken und eingemacht, dass es eine Freude ist. Denn es kommen Gäste zu Besuch – und die liefern sich eine ausgelassene Schneeballschlacht, von der man noch lange sprechen wird. Währenddessen steigt in Bullerbü die Aufregung von Minute zu Minute. Es dauert einfach viel zu lange bis zur Bescherung. „Diese Stunden am Nachmittag vor Heiligabend, wo man nur herumsitzt und wartet und wartet, die sind es, von denen die Menschen graue Haare kriegen“, meint Lasse.

Wie gut die Plätzchen in Bullerbü schmecken, wie unvergesslich die Schneeballschlacht in Lönneberga ist, wie lustig das Weihnachtsbaum-Plünderfest bei Pippi wird: Davon erzählt mit seiner wunderbar sonoren Stimme der bekannte und beliebte Schauspieler Stefan Wilkening, begleitet von der begnadeten Akkordeonistin Maria Reiter.

Ab 6 Jahren | Dauer: 75-80 Minuten

Bürgerhaus Unterschleißheim
Rathauspl. 1,
85716 Unterschleißheim
Freitag 06.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ottobrunn: Die Geister sind los!
Die Geister sind los!

nach der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens

Der alte Scrooge ist ein Weihnachtsmuffel und Geizhals. Auch für notleidende Menschen will er nichts abgeben, nicht einmal zu Weihnachten. Drei Weihnachtsgeister besuchen ihn. Der erste Geist erinnert ihn an die weihnachtliche Freude seiner Kindheit, der zweite zeigt ihm, dass Baumschmücken und Weihnachtslieder Spaß machen. Der dritte Geist lässt ihn hören, was andere über ihn reden. Da muss der alte Mann erkennen, dass er zwar reich, aber einsam und ohne Freunde ist. Können die Kinder helfen, das er spendet, an seine Familie denkt und Weihnachten feiert?

Nur für Kinder ab 5 Jahren!

Wolf-Ferrari-Haus
Rathausstraße 2,
85521 Ottobrunn
Freitag 06.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Der verschwundene Wunschzettel
Der verschwundene Wunschzettel

Wie viele Kinder zu Weihnachten haben auch diese beiden Freunde einen ausgesprochen langen Wunschzettel für das Christkind in ihr Fenster gelegt. Doch wie es der kleine, freche Weihnachtsteufel Fitzliputzli so will, kommt weder dieser Wunschzettel noch all die anderen, in der großen Weihnachtshimmelswerkstatt je an. Dort herrscht deshalb natürlich hellste Aufregung, denn ohne Wunschzettel kann das Christkind keine Weihnachtswünsche erfüllen…

Da ist guter Rat teuer, und so beschließen der Hl. Nikolaus, Petrus, die Engerl und die Sternchen, dass diesem Weihnachtsteufel das Handwerk gelegt wird und die Wunschzettel gerettet werden müssen. Für diese Aufgabe ist natürlich keiner besser geeignet als unser Kasperl Larifari – schon deshalb, weil er natürlich seine eigenen Wünsche auch gerne erfüllt haben möchte!

Aber ob es ihm und seinem Freund auch wirklich gelingt, den Fitzliputzli zu überlisten…? Lasst Euch überraschen.


für Kinder ab 4 Jahren
Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)
Beginn: 15.00 Uhr
Dauer: ca. 80 Min. inkl. Pause

Freitag 06.12.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Gauting: Pantaleon Figurentheater: "Tomte Tummetott" nach Astrid Lindgren
Pantaleon Figurentheater: "Tomte Tummetott" nach Astrid Lindgren

Figurentheaterstück nach dem Bilderbuch von Astrid Lindgren. Ab 4 Jahren
In einer langen kalten Winternacht auf einem Hof mitten im Wald träumen die Tiere in ihren Ställen vom Sommer.
In einer langen kalten Winternacht auf einem Hof mitten im Wald schleicht ein sehr hungriger Fuchs durch den Schnee.
In einer langen Winternacht passt Tomte auf. Wie immer, seit vielen hundert Jahren. Auf die Menschen und auf die Tiere. – Besonders auf die Hühner!
 
Denn es schleicht ein sehr hungriger Fuchs durch den Schnee…
 
Regie MARTINA QUANTE
Spiel ALEXANDER BAGINSKI
 
Für Kinder ab 4 Jahren
Dauer ca. 50 Min

Bosco
Oberer Kirchenweg 1,
82131 Gauting
Samstag 07.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Geister der Weihnacht
Geister der Weihnacht 

Was braucht es, um aus einem Geizhals einen guten Menschen zu machen?
Die „Geister der Weihnacht“ und den kleinen Jungen Timi – unser Weihnachtsmärchen nach dem Klassiker von Charles Dickens.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 15.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Sonntag 08.12.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Geister der Weihnacht
Geister der Weihnacht 

Was braucht es, um aus einem Geizhals einen guten Menschen zu machen?
Die „Geister der Weihnacht“ und den kleinen Jungen Timi – unser Weihnachtsmärchen nach dem Klassiker von Charles Dickens.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Sonntag 08.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ebersberg: Karneval der Tiere
Karneval der Tiere
Familienkonzert unter Leitung von Heinrich Klug

Wer kennt ihn nicht, den „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns? Diese plastischen, humorvollen Charakterbilder von Tieren, diese Ohrwürmer hört man immer wieder gern. Nun gibt es von Helga Pogatschar auch eine Kinderoper „Maus und Monster“ mit dem Text von Rudolf Herfurtner. Text und Musik sind fetzig und modern. Die Instrumentation ist fast identisch mit der des „Karnevals der Tiere“, und so hat Heinrich Klug einige der Monstergeschichten in Camille Saint-Saëns‘ Musikwerk hineingenommen und ein neues Stück daraus gemacht, in dem die Tiere mit den Monstern in Wettstreit treten.
Gil, der geigende Mäuserich mit den grünen Hosen überlistet alle Monster. Zum Glück gibt es überragende kleine geigende Preisträger von „Jugend musiziert“, die mit Hilfer einer kleinen singenden und tanzenden Mäuseschar die Monster besiegen. Die Partie der Sänger-Erzählerin ist aberwitzig virtuos und der ungewöhnlichen Stimmakrobatin Salome Kammer wie auf den Leib geschrieben.
Freuen Sie sich auf ein Kinderkonzert, bei dem es viel zu lachen und mitzusingen gibt – wie üblich, wenn Heinrich Klug zum Kinderkonzert einlädt; empfohlen ab 6 Jahren

Es musizieren Mitglieder der Münchner Philharmoniker und Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“.
Stimme: Salome Kammer
Leitung und Moderation: Heinrich Klug

Alter Speicher Ebersberg
Im Klosterbauhof 4,
85560 Ebersberg
Mittwoch 11.12.2019; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Garching: Der Zauberlehrling - Theater Moussong
Der Zauberlehrling - Theater Moussong 

Der Zauberlehrling für Kinder nach der Ballade von Johann Wolfgang von Goethe: Ein wunderbares Figurentheater mit Musik über den Zauber der Worte und die abenteuerliche Suche nach dem eigenen Ich im Land der Wörter und Ideen.

Für Kinder ab 5 Jahren
Bitte Sitzkissen mitbringen

Theater Moussong

Bürgerhaus Garching
Bürgerpl. 9,
85748 Garching bei München
Start: Mittwoch 11.12.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ende: Sonntag 15.12.2019
Augsburger Puppenkiste: Geister der Weihnacht
Geister der Weihnacht 

Was braucht es, um aus einem Geizhals einen guten Menschen zu machen?
Die „Geister der Weihnacht“ und den kleinen Jungen Timi – unser Weihnachtsmärchen nach dem Klassiker von Charles Dickens.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Mittwoch 11.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Der verschwundene Wunschzettel
Der verschwundene Wunschzettel

Wie viele Kinder zu Weihnachten haben auch diese beiden Freunde einen ausgesprochen langen Wunschzettel für das Christkind in ihr Fenster gelegt. Doch wie es der kleine, freche Weihnachtsteufel Fitzliputzli so will, kommt weder dieser Wunschzettel noch all die anderen, in der großen Weihnachtshimmelswerkstatt je an. Dort herrscht deshalb natürlich hellste Aufregung, denn ohne Wunschzettel kann das Christkind keine Weihnachtswünsche erfüllen…

Da ist guter Rat teuer, und so beschließen der Hl. Nikolaus, Petrus, die Engerl und die Sternchen, dass diesem Weihnachtsteufel das Handwerk gelegt wird und die Wunschzettel gerettet werden müssen. Für diese Aufgabe ist natürlich keiner besser geeignet als unser Kasperl Larifari – schon deshalb, weil er natürlich seine eigenen Wünsche auch gerne erfüllt haben möchte!

Aber ob es ihm und seinem Freund auch wirklich gelingt, den Fitzliputzli zu überlisten…? Lasst Euch überraschen.


für Kinder ab 4 Jahren
Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)
Beginn: 15.00 Uhr
Dauer: ca. 80 Min. inkl. Pause

Donnerstag 12.12.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Seefeld: Die Weihnachtsgeschichte
Die Weihnachtsgeschichte

Das Figurentheater Manfred Künster aus Mayen präsentiert die Weihnachtsgeschichte nach dem Evangelium des Lukas & anderen Quellen.

Es ist entsetzlich kalt, und der Abend begann schon zu dunkeln. In dieser Kälte ging ein kleines Mädchen ohne Jacke und Mütze, ja sogar mit nackten Füßen. Sie friert und sie wünscht sich so sehr die Wärme. Ihr Wunsch geht Erfüllung und: sie freundet sich mit einem lieben Esel an. Zusammen helfen sie dann Josef, einem Zimmermann und seiner Frau Maria, die ein Kind bekommt. Sie begeben sich auf den Weg nach Betlehem. Maria und Josef freuen sich sehr über das Mädchen und den Esel, der sich freudig, mit Maria auf dem Rücken, auf die Reise macht. Und sie wissen: Gott meint es gut mit ihnen. Wegen der von Kaiser Augustus angeordneten Volkszählung sind aber so viele Menschen in Betlehem, dass sie trotz langer Suche kein Zimmer  finden können. Nur ein Stall wird ihnen angeboten. Der gefällt ihnen sehr gut, und dort wird Jesus Christus, der Sohn Gottes, der die Liebe auf die Erde bringt, geboren, so wie es vorhergesagt wurde.

Eine Figurentheaterstück voller Zuversicht und Hoffnung für die ganze Familie.

Für Kinder ab 4 Jahren.

Kultur im Schloß Seefeld e.V.
Schloßhof 7,
82229 Seefeld
Samstag 14.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Eching: „Winterlieder“
„Winterlieder“
Das Familien-Advents-Konzert für Zuschauer ab 4 Jahren

Sternschnuppe Lieder sind aus den Kinder-  und Wohnzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Und jetzt, wo die Tage kürzer werden, da kommen wieder die »Winterlieder« in den Player – zum Plätzchenbacken, zum Kuscheln auf dem Kanapee oder zum Herbeisingen des ersten Schnees.

Aber noch schöner ist natürlich Sternschnuppe live. Besonders, wenn die bekannten Kinderliedermacher Margit Sarholz und Werner Meier zum gemütlichen Winterlieder-Konzert einladen.

Mit einer flockig-lockeren Mischung aus still-verschmitzten Liedern und schmunzel-leichten Geschichten verzaubern sie Eltern und Kinder – nehmen sie mit auf eine Sternschnuppe Phantasie-Reise mit dem fliegenden Kanapee bis zu Eski-Mo und Eski-Frau und weiter zum Eisbären, der nicht frieren kann.

Und nach dem gemeinsamen Schlittenfahren und Schneemann-Bauen riecht es dann auf einmal nach Omas Bratäpfeln, nach Vanille, Zimt und Nelken und schon ein kleines bisschen nach Weihnachten.

Humorvoll und stimmungsvoll, ein Konzert, das einfach gut tut im vorweihnachtlichen Trubel.

Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Sonntag 15.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Germering Stadthalle: Der kleine Rabe Socke - Alles Weihnachten
Der kleine Rabe Socke - Alles Weihnachten
nach den Büchern „Der kleine Rabe Socke“ von Nele Moost und Annet Rudolph

Für Kinder ab 4 Jahren in Begleitung einer Aufsichtsperson

Weihnachten steht vor der Tür und da darf natürlich auch der kleine Rabe Socke nicht fehlen! Und da heute Heiligabend ist, räumt der kleine Rabe sein Nest leer, um für die vielen Geschenke, die er bekommen soll, Platz zu finden. Dabei entdeckt er seinen Wunschzettel, den „irgendjemand“ nicht abgegeben hat. Was tun? Löffel, Wolle, Eddi-Bär und auch der kleine Dachs haben ihren Wunschzettel rechtzeitig abgeschickt. Ist der kleine Rabe tatsächlich zu spät? Wer den kleinen Raben Socke kennt, weiß, dass er da schon eine Idee hat, wie er doch noch zu seinen Geschenken kommt…

Lustige, überraschende und rabenstarke Geschichten vom kleinen Raben Socke, der ganz genau weiß: Weihnachten ist einfach das Allerbeste!

Das Theater auf Tour bringt eine funkelglitzertolle Weihnachtsgeschichte des Kinderbuchhelden von Nele Moost und Annet Rudolph auf die Bühne.

Kinder ¤ 10 / Erwachsene ¤ 13

Dauer ca. 85 min. inkl. Pause

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39
D-82110 Germering
Montag 16.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Landsberg: Die kleine Hexe
Die kleine Hexe

Nach dem Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler , für Kinder ab 4 Jahren
handmaids

Gemein: Jetzt ist die kleine Hexe schon 127 Jahre alt und immer noch viel zu jung, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Stattdessen muss sie zu Hause Zaubersprüche üben, was ihr nicht so recht gelingen mag. Und obwohl ihr treuer Rabe Abraxas versucht sie zurück zu halten, reitet sie heimlich doch auf den Blocksberg! Prompt wird sie von ihrer Muhme Rumpumpel erwischt und vom Hexenrat bestraft. Im nächsten Jahr darf sie nur dann mittanzen, wenn sie bis dahin gelernt hat eine gute Hexe zu werden und alle Zaubersprüche auswendig kann. Nun heißt es üben! Und noch etwas ebenso Wichtiges: Keinen Schabernack mehr treiben. Damit beginnt ein aufregender Wirbel.

Bitte beachten Sie die Altersangabe, da es in der Aufführung auch gruselige Momente gibt!

Stadttheater Landsberg
Schlossergasse 381 a
86899 Landsberg am Lech
Start: Mittwoch 18.12.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ende: Sonntag 22.12.2019
Augsburger Puppenkiste: Geister der Weihnacht
Geister der Weihnacht 

Was braucht es, um aus einem Geizhals einen guten Menschen zu machen?
Die „Geister der Weihnacht“ und den kleinen Jungen Timi – unser Weihnachtsmärchen nach dem Klassiker von Charles Dickens.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Mittwoch 18.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Teddys großes Weihnachtsabenteuer
Teddys großes Weihnachtsabenteuer

Unser lieber Teddy, ist eigentlich selbst ein Weihnachtsgeschenk für ein Kind. Gerade erst wurde seine letzte Naht genäht, da hilft er auch schon fleißig in der großen Himmelsweihnachtswerkstatt mit, um auch alle anderen Wünsche und Geschenke der Kinder rechtzeitig zum großen Fest fertig zu stellen.

Natürlich genügt es ihm nicht, all die wunderbaren Sachen nur anzuschauen – man muss ja schließlich auch wissen, ob wirklich alles funktioniert! Besonders angetan hat es ihm ein kleines Flugzeug.
Er möchte unbedingt testen, ob es auch wirklich funktioniert, bevor es der Weihnachtsmann auf die Erde bringt. Gesagt, getan – und schon schwirrt unser kleiner Held mit dem Flugzeug durch die Himmelswerkstatt und…

…schwupp! – auch schon durch das Tor hinaus in die große weite Weihnachtswelt.
Leider ist das Fliegen nicht so einfach und nach eine Bruchlandung im Wald, findet er neue Freunde, die ihm helfen wollen das Flugzeug wieder flott zu machen.
Dabei erlebt er sein eigenes kleines Weihnachtsabenteuer!


für Kinder ab 4 Jahren
Beginn: 15.00 Uhr
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause

Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)




Freitag 20.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Marionettentheater: Teddys großes Weihnachtsabenteuer
Teddys großes Weihnachtsabenteuer

Unser lieber Teddy, ist eigentlich selbst ein Weihnachtsgeschenk für ein Kind. Gerade erst wurde seine letzte Naht genäht, da hilft er auch schon fleißig in der großen Himmelsweihnachtswerkstatt mit, um auch alle anderen Wünsche und Geschenke der Kinder rechtzeitig zum großen Fest fertig zu stellen.

Natürlich genügt es ihm nicht, all die wunderbaren Sachen nur anzuschauen – man muss ja schließlich auch wissen, ob wirklich alles funktioniert! Besonders angetan hat es ihm ein kleines Flugzeug.
Er möchte unbedingt testen, ob es auch wirklich funktioniert, bevor es der Weihnachtsmann auf die Erde bringt. Gesagt, getan – und schon schwirrt unser kleiner Held mit dem Flugzeug durch die Himmelswerkstatt und…

…schwupp! – auch schon durch das Tor hinaus in die große weite Weihnachtswelt.
Leider ist das Fliegen nicht so einfach und nach eine Bruchlandung im Wald, findet er neue Freunde, die ihm helfen wollen das Flugzeug wieder flott zu machen.
Dabei erlebt er sein eigenes kleines Weihnachtsabenteuer!


für Kinder ab 4 Jahren
Beginn: 15.00 Uhr
Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause

Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)




Start: Samstag 21.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ende: Sonntag 22.12.2019
Münchner Marionettentheater: Der verschwundene Wunschzettel
Der verschwundene Wunschzettel

Wie viele Kinder zu Weihnachten haben auch diese beiden Freunde einen ausgesprochen langen Wunschzettel für das Christkind in ihr Fenster gelegt. Doch wie es der kleine, freche Weihnachtsteufel Fitzliputzli so will, kommt weder dieser Wunschzettel noch all die anderen, in der großen Weihnachtshimmelswerkstatt je an. Dort herrscht deshalb natürlich hellste Aufregung, denn ohne Wunschzettel kann das Christkind keine Weihnachtswünsche erfüllen…

Da ist guter Rat teuer, und so beschließen der Hl. Nikolaus, Petrus, die Engerl und die Sternchen, dass diesem Weihnachtsteufel das Handwerk gelegt wird und die Wunschzettel gerettet werden müssen. Für diese Aufgabe ist natürlich keiner besser geeignet als unser Kasperl Larifari – schon deshalb, weil er natürlich seine eigenen Wünsche auch gerne erfüllt haben möchte!

Aber ob es ihm und seinem Freund auch wirklich gelingt, den Fitzliputzli zu überlisten…? Lasst Euch überraschen.


für Kinder ab 4 Jahren
Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)
Beginn: 15.00 Uhr
Dauer: ca. 80 Min. inkl. Pause

Samstag 21.12.2019; Uhrzeit: 17:00 Uhr
Unterschließheim: Frohe Weihnachten!
Frohe Weihnachten! 

Frohe Weihnachten! basiert auf der weltberühmten Weihnachtserzählung A Christmas Carol von Charles Dickens: Ebenezer Scrooge ist der berüchtigtste Geschäftsmann in ganz London. Er hat weder Freunde, noch will er irgendwas von seinen Verwandten wissen. Das Weihnachtsfest feiert er nicht mehr, die Adventszeit ist ihm ein Graus. Seine Mitarbeiter behandelt er schlecht, und für seine Mitmenschen hat er kein gutes Wort übrig.

In der Nacht vor Weihnachten bekommt Scrooge jedoch unerwarteten Besuch vom Geist seines vor sieben Jahren gestorbenen Geschäftspartners Jacob Marley, gefesselt in schweren Ketten, die er durch seine Hartherzigkeit und seinen Geiz im Leben selbst geschmiedet hat. Marley warnt seinen ehemaligen Kompagnon vor einem schrecklichen Schicksal, sollte er so weitermachen wie bisher. Er ermahnt Scrooge, sein Leben zu ändern, und kündigt ihm das Erscheinen weiterer Geister an. So erhält Scrooge nacheinander Besuch vom Geist der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht. Jeder nimmt ihn mit auf eine Reise, die sein Leben von Grund auf verändern soll …

Die Junge Württembergische Landesbühne Esslingen erzählt diese zu Herzen gehende Geschichte unter der Regie von Marcus Grube als großes einfühlsames Theater mit Musik für Kinder und Erwachsene.

Ab 6 Jahren | Dauer: 75 Minuten
Für Kinder bitte Sitzerhöher o. ä. mitbringen.

Bürgerhaus Unterschleißheim
Rathauspl. 1,
85716 Unterschleißheim
Sonntag 22.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Gröbenzell: KRIPPENSPIEL DER ZACKI’S
KRIPPENSPIEL DER ZACKI’S

Beim Krippenspiel der Zacki’s stehen bis zu 30 Kinder auf der Bühne und stellen mit Schauspiel, Text und Gesang die Weihnachtsgeschich-te dar. Zwar ist die Geschichte von Maria und Josef allen bekannt, doch schreibt Susanne Hochhäusler ihre Krippenspiele mit viel Fantasie und Aktualitätsbezug.    Alle Jahre wieder – und alle Jahre neu! Auch in diesem Jahr gibt es eine spannende und unterhaltsame Neuversion der Weihnachtsge-schichte mit hintergründigem Humor und ungewohnten Sichtweisen. Lasst euch überraschen! Auch der Kinderchor freut sich auf viele kleine und große Zuhörer!

Evang. Luth. Zachäuskirche
Rathausstraße 8,
82194 Gröbenzell
Sonntag 22.12.2019; Uhrzeit: 16:00 Uhr
Fürstenfeld: Pippi feiert Weihnachten - Theater Concept
Pippi feiert Weihnachten
Theater Concept

Weihnachten steht vor der Tür und Pippi möchte ihren Freunden eine ganz besondere Freude machen: Sie lädt zu einem großen „Weihnachtsbaum-Plünder-Fest“ ein. Doch bis der Baum geschmückt, das Haus dekoriert und der Weihnachtskuchen gebacken ist, muss Pippi noch einige Abenteuer überstehen. Aber Pippi wäre wohl nicht das stärkste Mädchen der Welt, wenn sie am Ende nicht als strahlende Siegerin dastehen würde! Für alle Pippi-Fans gibt es ein Wiedersehen mit Thomas und Annika, Frau Prysselius, dem kleinen Onkel und anderen mehr. Ein Stück voll spannender Unterhaltung und vorweihnachtlicher Besinnlichkeit für die ganze Familie.

Dauer: 70 Minuten ohne Pause
Altersfreigabe ab 0 Jahren, empfohlen für Kinder ab 3 Jahren

Veranstaltungsforum Fürstenfeld
Fürstenfeld 12
82256 Fürstenfeldbruck
Dienstag 24.12.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Geister der Weihnacht
Geister der Weihnacht 

Was braucht es, um aus einem Geizhals einen guten Menschen zu machen?
Die „Geister der Weihnacht“ und den kleinen Jungen Timi – unser Weihnachtsmärchen nach dem Klassiker von Charles Dickens.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Donnerstag 26.12.2019; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Augsburger Puppenkiste: Geister der Weihnacht
Geister der Weihnacht 

Was braucht es, um aus einem Geizhals einen guten Menschen zu machen?
Die „Geister der Weihnacht“ und den kleinen Jungen Timi – unser Weihnachtsmärchen nach dem Klassiker von Charles Dickens.

• empfohlen ab 5 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg





Start: Donnerstag 26.12.2019; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ende: Samstag 28.12.2019
Münchner Marionettentheater: Der verschwundene Wunschzettel
Der verschwundene Wunschzettel

Wie viele Kinder zu Weihnachten haben auch diese beiden Freunde einen ausgesprochen langen Wunschzettel für das Christkind in ihr Fenster gelegt. Doch wie es der kleine, freche Weihnachtsteufel Fitzliputzli so will, kommt weder dieser Wunschzettel noch all die anderen, in der großen Weihnachtshimmelswerkstatt je an. Dort herrscht deshalb natürlich hellste Aufregung, denn ohne Wunschzettel kann das Christkind keine Weihnachtswünsche erfüllen…

Da ist guter Rat teuer, und so beschließen der Hl. Nikolaus, Petrus, die Engerl und die Sternchen, dass diesem Weihnachtsteufel das Handwerk gelegt wird und die Wunschzettel gerettet werden müssen. Für diese Aufgabe ist natürlich keiner besser geeignet als unser Kasperl Larifari – schon deshalb, weil er natürlich seine eigenen Wünsche auch gerne erfüllt haben möchte!

Aber ob es ihm und seinem Freund auch wirklich gelingt, den Fitzliputzli zu überlisten…? Lasst Euch überraschen.


für Kinder ab 4 Jahren
Münchner Marionettentheater, Blumenstraße 32 (Nähe Sendlinger-Tor-Platz)
Beginn: 15.00 Uhr
Dauer: ca. 80 Min. inkl. Pause

Samstag 28.12.2019; Uhrzeit: 17:00 Uhr
Unterhaching: Die Weihnachtsgans Auguste
Die Weihnachtsgans Auguste
Ein musikalisches Weihnachtsmärchen für Erzähler und Orchester
Text von Friedrich Wolf
Mit Musik von Maurice Ravel
Kammerorchester concierto münchen Leitung: Carlos Domínguez-Nieto
Mit freundlicher Unterstützung des Aufbau Verlages, Berlin

Der Kammersänger Luitpold Löwenhaupt hat eine lebendige Gans gekauft. Sie soll ein schöner Braten für das bevorstehende Weihnachtsfest werden. Die ganze Familie kümmert sich so gut um die Gans Auguste, dass sie Teil ihres Alltags wird. Doch das Fest kommt immer näher und der Kammersänger freut sich auf den Braten – als Einziger... Ein wunderschönes Weihnachtsmärchen für die ganze Familie in einer musikalischen Fassung von Carlos Domínguez-Nieto mit Sophie Wendt als Erzählerin.

KUBIZ Unterhaching
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching

KultKomplott versteht sich als ein unabhängiges, kulturelle Strömungen aufnehmendes und reflektierendes Portal.