• Suche nach Veranstaltungen
Ergebnisse
Ergebnissanzeige zurücksetzen
Start: Samstag 22.09.2018; Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ende: Sonntag 23.09.2018
Augsburger Puppenkiste: Der gestiefelte Kater
Der gestiefelte Kater

Frei nach den Gebrüdern Grimm: Die Geschichte vom mutigen »Gestiefelten Kater« und dem Müllerssohn, der mit seiner Hilfe zum Prinzen wird. Denn zu zweit kann man alles schaffen!

empfohlen ab 3 Jahre, Spieldauer ca. 90 Min.

Beginn: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Augsburger Puppenkiste
Spitalgasse 15
86150 Augsburg


Sonntag 23.09.2018; Uhrzeit: 10:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Die kleine Hexe
Die kleine Hexe

Mit 127 Jahren zu jung für den Hexentanz auf dem Blocksberg? Die kleine Hexe hat es satt, von den großen Hexen nicht anerkannt zu werden. Nun soll sie in einer Prüfung zeigen, dass sie trotz ihrer „Jugend“ eine gute Hexe ist.
Ein ganzes Jahr lang hat die kleine Hexe Zeit, sich auf die Prüfung vorzubereiten. Zusammen mit ihrem Freund, dem Raben Abraxas, versucht sie nun Menschen in Not durch ihre Hexerei zu helfen: drei armen Holzweibern, einem Mädchen, das aus Armut Papierblumen verkaufen muss, dem immer verschnupften Maronimann und zwei Kindern, die sich einen Schneemann bauen wollen. Dem Ochsen Korbinian rettet sie sogar das Leben! Aber da hat die kleine Hexe etwas falsch verstanden … Denn eine „gute Hexe“ sein, bedeutet nicht, dass man Gutes hexen soll.

Geeignet ab 6 Jahren
Dauer:  1:55 Stunden
Beginn:  10.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Sonntag 23.09.2018; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Germering: Dr. Döblinger geschmackvolles Kasperltheater
Dr. Döblinger geschmackvolles Kasperltheater

Kasperl und die Räuber oder Polizisten küsst man nicht

Beim Heidelbeerenpflücken wird Kasperl und Seppl vom Räuber Wilderich ihr Korb gestohlen. Es gelingt ihnen, den Räuber zu fangen, aber sie stellen fest, dass es sich bei ihm nicht um einen gefährlichen Verbrecher, sondern um einen schüchternen Anfänger handelt, der eigentlich kein Räuber sein möchte. Doch gerade ist der Wachtmeister Wirsing, der auf Räuberjagd war, von der Hexe Strudlhofer in einen Schnittlauch verwandelt worden. Das gibt dem Räuber die Möglichkeit, mit Kasperls Hilfe dem Polizisten das Leben zu retten und somit vor dem Gesetz ein anständiger Mensch zu werden.

Kinder ¤ 5 / Erwachsene ¤ 7
Kasperlstück für Kinder ab 3 Jahren von Josef Parzefall und Richard Oehmann
Dauer ca. 45 min. ohne Pause

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39
D-82110 Germering
Sonntag 23.09.2018; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Münchner Theater für Kinder: Der Froschkönig
Der Froschkönig

Prinzessin Annabelle ist das verwöhnte Einzelkind von König Pommes und Königin Framboise. Wann immer sie ihren Willen nicht bekommt, wirft sie sich auf den Boden und strampelt mit den Beinen. Des lieben Friedens Willen bekommt sie zum Geburtstag eine goldene Kugel, die ihr beim Spielen prompt in einen Brunnen fällt. Frosch Winni, der im Brunnen lebt, holt sie für sie wieder herauf; unter der Bedingung, dass er ihr Freund sein darf. Die Prinzessin stimmt zu, aber läuft schnell weg, als sie die Kugel zurück hat. Der Frosch erscheint im Schloss, und Annabelle muss ihr Versprechen einlösen. Bereits beim „Vater, Mutter, Kind“-Spiel ist sie beleidigt, weil der Frosch sie nachmacht. Beim Essen hat Winni ekelhafte Gelüste, und der gewünschte Gute-Nacht-Kuss lässt die Prinzessin die Nerven verlieren – sie wirft Winni gegen die Wand. Der Frosch ist darauf samt der Kugel spurlos verschwunden. Jetzt merkt Annabelle, dass sie ihren einzigen Freund weggeworfen hat. Traurig geht sie zum Brunnen und ruft nach Winni; doch der antwortet nicht. Stattdessen taucht ein netter, junger Mann auf, dem sie ihre Geschichte erzählt. Der junge Mann, Prinz Winfried, erzählt seinerseits eine Geschichte von einem verzauberten Prinzen, der mal ein Frosch war. Am Ende gibt er ihr eine goldene Kugel, und Annabelle erkennt in ihm den einzigen Freund, den sie je hatte.

Geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 1 Stunde (ohne Pause)
Beginn: 15.00 Uhr

Münchner Theater für Kinder
Dachauer Str. 46
80335 München
Sonntag 23.09.2018; Uhrzeit: 16:30 Uhr
Germering: Dr. Döblinger geschmackvolles Kasperltheater
Dr. Döblinger geschmackvolles Kasperltheater

Kasperl und die Räuber oder Polizisten küsst man nicht

Beim Heidelbeerenpflücken wird Kasperl und Seppl vom Räuber Wilderich ihr Korb gestohlen. Es gelingt ihnen, den Räuber zu fangen, aber sie stellen fest, dass es sich bei ihm nicht um einen gefährlichen Verbrecher, sondern um einen schüchternen Anfänger handelt, der eigentlich kein Räuber sein möchte. Doch gerade ist der Wachtmeister Wirsing, der auf Räuberjagd war, von der Hexe Strudlhofer in einen Schnittlauch verwandelt worden. Das gibt dem Räuber die Möglichkeit, mit Kasperls Hilfe dem Polizisten das Leben zu retten und somit vor dem Gesetz ein anständiger Mensch zu werden.

Kinder ¤ 5 / Erwachsene ¤ 7
Kasperlstück für Kinder ab 3 Jahren von Josef Parzefall und Richard Oehmann
Dauer ca. 45 min. ohne Pause

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39
D-82110 Germering
KultKomplott versteht sich als ein unabhängiges, kulturelle Strömungen aufnehmendes und reflektierendes Portal.