Zeige Veranstaltungen...
Wochenende morgen heute
Suche nach Veranstaltungen
2020
-
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
+
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
Donnerstag 08.10.2020; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Michael Lerchenberg: Karl Valentin - Sturzflüge im Zuschauerraum
Michael Lerchenberg: Karl Valentin - Sturzflüge im Zuschauerraum

NEUER TERMIN: 08.10.2020 (verschoben vom 12.03.2020).

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Weitere Informationen finden sie hier.

Szenische Lesung mit Musik von und mit Michael Lerchenberg, Moritz Katzmair & Florian Burgmayr

Kein Autor hat sich so komisch mit den Pannen und Schwierigkeiten des Theaters beschäftigt wie Karl Valentin. Denn der große Komiker kannte neben dem großen Erfolg auch das Scheitern, die ständigen Leiden und Ängste eines Bühnenkünstlers. Ein Thema, das Valentin mit seiner Partnerin Liesl Karlstadt ein Künstlerleben lang begleitet hat. So fehlen in der „Orchesterprobe“ Requisiten, Noten, Musikinstrumente oder gleich gar Mitwirkende. Außerdem muss noch ein Scheinwerfer repariert werden. Oder der "Theaterbesuch" findet im gleichnamigen Sketch nicht statt, weil die Eintrittskarten ungültig sind. Ein komisch absurdes Chaos ohne Gleichen!

Lerchenberg gehört zu den bekanntesten Schauspielern in Deutschland und Österreich und spielte in unzähligen TV-Klassikern, wie „Löwengrube“, „Tatort“, „der Bulle von Tölz“ mit. Seine Edmund Stoiber-Parodie beim Starkbieranstich auf dem Nockherberg und seine Fastenpredigten als „Bruder Barnabas“ (2008 bis 2010) sind legendär!

Neben Michael Lerchenberg, lesen, spielen, singen und musizieren der Schauspieler Moritz Katzmair („Dampfnudelblues“, „Sau Nummer vier“, „Tatort“ u.a.) und der Komponist und Bühnenmusiker Florian Burgmayr.

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 09.10.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Erkan und Stefan
Erkan und Stefan

In den 2000ern prägten Erkan & Stefan die Sprache einer ganzen Generation. Sie wurden geliebt, gehasst, zitiert und tausendmal kopiert. Nach Riesenerfolgen mit drei eigenen Kinofilmen, zwei Staffeln „headnut.tv“ bei ProSieben und legendären Film-Synchronisierungen, z. B. bei „Findet Nemo“, legten Erkan und Stefan als Duo eine wohlverdiente Pause ein. Aber die Welt lief aus dem Ruder und stürzte in ein tiefes Chaos aus Trump, Tinder, Teslas und veganem Döner. Höchste Zeit für die beiden Comedy-Legenden, wieder für Durchblick und Stabilität zu sorgen. In einem irren Ritt durch die Themen unserer Zeit machen Erkan & Stefan in ihrem neuen Programm vor nichts und niemandem Halt. Mit dabei ist selbstverständlich auch ihr aktueller hunderttausendfach geklickter Hit ,,Ehrenmann”. Alle bekommen ihr Fett weg und jede(*r) auf seine/ihre/diverse Kosten.

 „Was die beiden Comedians da zwei Stunden lang raushauen, ist vordergründig seicht, dahinter verbergen sich aber immer wieder messerscharfe Analysen.“ (Mannheimer Morgen)

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Samstag 10.10.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Puchheim: 10. Puchheimer Brettl Nacht
10. Puchheimer Brettl Nacht

Die 10. Puchheimer Brettl Nacht steht ganz im Zeichen der Romantik. Und was war romantischer, als das tiefe Mittelalter? Natürlich ohne Pest und Zahnschmerzen, in der Gegenwart, als Mittelalterfest im temporären Wirtshaus "Zum Puchheimer"!
Itzo höret: Mundschenk Meister Heinrich lädt zum Feste, für alle seine Gäste. Als Mimen hat er sich geladen, den Feingeist und auch
Harfen-Barden Albrecht von Weech. Poet und Träumer, der dem Orpheus gleicht, mit seiner Kunst er jeden Stein erweicht!
Bei "Steckerlfisch & Schlagsahne" sind zwei zu sehn, kein Grantler kann hier widerstehn, denn wie ein Spiegel zeigen sie, dass Mensch oft dümmer als das Vieh! Die holde Mika Blauenstein, wird auch beim Fest zu gegen sein. Sie ist, das darf man auch hier sagen gerade erst in "besten Tagen" und kündet von der Liebe sehr, die ohne edlen Ritter... schwer!
So kommt zu Hauf zum Fest der Liebe... und lasst erblühn auch Eure Triebe!
Und wer sich kleidet in der Zeit, erhält zum Gruße Süßigkeit!

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 15.10.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Andreas Martin Hofmeir "Kein Aufwand! Teil 1"
Andreas Martin Hofmeir
Kein Aufwand! Teil 1

Als erster Tubist überhaupt gewann er den Klassik-ECHO als „Instrumentalist des Jahres“, er ist Professor am Mozarteum in Salzburg und war Gründungsmitglied der bayerischen Kultband LaBrassBanda. Jetzt besinnt er sich wieder auf seine kabarettistischen Wurzeln. Andreas Martin Hofmeir liest aus seinen Erfahrungen als Tubist und Weltreisender, in epischer Breite und lyrischer Würze. Dazu gibt’s brasilianische, ungarische und argentinische Musik aus der Tuba, begleitet von Tim Allhoff am Jazzpiano.

In bester Tradition eines Gerhard Polts oder Karl Valentins schildert Hofmeir seinen Kampf mit dem Instrument, dem ungeliebten Üben, die Schwierigkeiten beim Reisen, den plötzlichen Zusammenprall des Landburschen mit der Großstadt Berlin und seinem hauseigenen Einbrecher Jürgen! Nach diesem Abend darf sich jeder mal ein bisschen als Tubist fühlen.

„Hofmeir ist ein begnadeter Geschichtenerzähler.“ (Augsburger Allgemeine)

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Montag 19.10.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Kaya Yanar "AUSRASTEN! für Anfänger"
Kaya Yanar
AUSRASTEN! für Anfänger

Kaya rastet gerne mal aus. Nicht sehr oft, aber immer öfter. Liegt es an ihm oder an allem anderen? Leben wir in einer Zeit, die so stressig und bekloppt ist, dass man mal ausrasten muss, um halbwegs gesund in der Birne zu bleiben? Und wenn ja, wie macht man das am besten? Warten, bis einem alles zu viel wird, und dann auswandern, Burnout oder Amok? Natürlich nicht! Mach es wie Kaya: ausrasten, aber mit Stil, Eleganz und vor allem Humor. Kaya regt sich ständig auf: öffentliche Toiletten, Staus, Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger (je nachdem, wie er gerade unterwegs ist), alte Leute, junge Leute, Kinder, Babys, TV-Sender, Ausländer, Inländer... Mit zwei Stunden Lebenshilfe im Gepäck präsentiert der Träger des Deutschen Comedy-Preises intelligent und selbstironisch sein neues Programm in Fürstenfeld.

Veranstalter: Konzertbüro Augsburg

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 22.10.2020; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Simone Solga
Simone Solga

Ihr mich auch

Ein grandioses Kabarettprogramm von und mit Simone Solga!

Es war einmal... eine Kanzlersouffleuse. Aber die kann nicht mehr.
Denn unser Land ist verrückt geworden: Gesinnung ist wichtiger als Verantwortung, Emotionen sind wichtiger als Fakten, Moralisieren ist wichtiger als Kompetenz. Die alte Solga musste also weg, lang lebe die neue Solga.
Und die sagt in ihrem nagelneuen Programm „Ihr mich auch“: Wenn das Volk sich schon nicht wehrt, dann machen wir eben unsere eigene Revolution.
„Ihr mich auch“ ist eine zwei Stunden lange Unabhängigkeitserklärung vom Land der Besserwisser, Untergangsprediger und Meisterheuchler. Wagen Sie den Umsturz im Kopf, gönnen Sie sich die Flucht in die innere Freiheit. Regen Sie sich auf, schimpfen Sie, haben Sie Spaß oder geben Sie sich in der Pause am Tresen gleich die Kante. Die neue Solga: „Wenn uns das Wasser bis zum Hals steht, wird es höchste Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen.“ Kommen Sie mit!

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 23.10.2020; Uhrzeit: 18:00 Uhr
Puchheim: Maxi Schafroth
Maxi Schafroth

"Faszination Bayern" ist der zweite Meilenstein seiner von langer Hand geplanten Kabarett-Trilogie. Die Idee dazu
hatte Schafroth nach eigener Aussage im Alter von sieben Jahren beim Berühren des elektrischen Weidezauns in Gumpratsried bei Eggisried. "Das war bewusstseinserweiternd!", so Schafroth, der im Rahmen seiner IHK Lehre zum Bankkaufmann auch eine solide Kabarettausbildung genossen hat. In "Faszination Bayern" geht die Reise heraus aus dem strukturschwachen Allgäuer Raum, über den Lech, bis in die gelobte Universitätsstadt München. Dort begegnet Maxi Schafroth Starnberger Zahnarztkindern in Geländewagen, Münchner Bildungsbürgern in senfgelben Cordhosen und hippen Szene-Pärchen mit Holz-Look-Brillen. Von der BayWa Ottobeuren bis zum Manufactum Gummistiefel-Regal am Münchner Marienhof, Maxi Schafroth bringt uns die Vielseitigkeit des flächenmäßig größten Bundeslandes näher und tritt als bundesweit agierender Kulturcoach für Toleranz und Miteinander ein. Auf seinem umgebauten Erbhof schafft Maxi Schafroth Abhilfe für die Probleme ausgebrannter Leistungsträger. Das Resozialisierungszentrum für Aussteiger-Banke rund das Gletscherhüttenseminar "Loslassen!" für überspannte "Helicoptering Parents" brachten ihm die Nominierung zum "Entrepreneur of the Year" seiner Heimatgemeinde Stephansried ein und katapultierten ihn über Nacht in Wikipedia auf Platz zwei der prominentesten Personen des 78 Seelen Dorfs, gleich nach Wunderheiler Sebastian Kneipp. Aus diesem biographischen Crossover macht Maxi Schafroth umwerfendes Kabarett, immer unterlegt mit dem schnarrenden Charme seines Allgäuer Akzents. Begleitet wird er auch in "Faszination Bayern" wieder von Herz und Verstand und vor allem von seinem kongenialen Gitarristen und Hofnachbarn Markus Schalk. Je nach
zeitlicher Verfügbarkeit schließt sich der Kinderchor der Jungen Union Miesbach der Veranstaltung an.

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 23.10.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Puchheim: Maxi Schafroth
Maxi Schafroth

"Faszination Bayern" ist der zweite Meilenstein seiner von langer Hand geplanten Kabarett-Trilogie. Die Idee dazu
hatte Schafroth nach eigener Aussage im Alter von sieben Jahren beim Berühren des elektrischen Weidezauns in Gumpratsried bei Eggisried. "Das war bewusstseinserweiternd!", so Schafroth, der im Rahmen seiner IHK Lehre zum Bankkaufmann auch eine solide Kabarettausbildung genossen hat. In "Faszination Bayern" geht die Reise heraus aus dem strukturschwachen Allgäuer Raum, über den Lech, bis in die gelobte Universitätsstadt München. Dort begegnet Maxi Schafroth Starnberger Zahnarztkindern in Geländewagen, Münchner Bildungsbürgern in senfgelben Cordhosen und hippen Szene-Pärchen mit Holz-Look-Brillen. Von der BayWa Ottobeuren bis zum Manufactum Gummistiefel-Regal am Münchner Marienhof, Maxi Schafroth bringt uns die Vielseitigkeit des flächenmäßig größten Bundeslandes näher und tritt als bundesweit agierender Kulturcoach für Toleranz und Miteinander ein. Auf seinem umgebauten Erbhof schafft Maxi Schafroth Abhilfe für die Probleme ausgebrannter Leistungsträger. Das Resozialisierungszentrum für Aussteiger-Banke rund das Gletscherhüttenseminar "Loslassen!" für überspannte "Helicoptering Parents" brachten ihm die Nominierung zum "Entrepreneur of the Year" seiner Heimatgemeinde Stephansried ein und katapultierten ihn über Nacht in Wikipedia auf Platz zwei der prominentesten Personen des 78 Seelen Dorfs, gleich nach Wunderheiler Sebastian Kneipp. Aus diesem biographischen Crossover macht Maxi Schafroth umwerfendes Kabarett, immer unterlegt mit dem schnarrenden Charme seines Allgäuer Akzents. Begleitet wird er auch in "Faszination Bayern" wieder von Herz und Verstand und vor allem von seinem kongenialen Gitarristen und Hofnachbarn Markus Schalk. Je nach
zeitlicher Verfügbarkeit schließt sich der Kinderchor der Jungen Union Miesbach der Veranstaltung an.

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 25.10.2020; Uhrzeit: 19:00 Uhr
Fürstenfeld: Paulaner Solo + Finale 2020
Paulaner Solo+ Finale 2020
Vier Finalisten - ein Favorit!
Moderation: Stephan Zinner

Was haben Eckart von Hirschhausen, Django Asül, Helmut Schleich und Hagen Rether gemeinsam? Genau: Alle sind frühere Sieger des Kabarettwettbewerbs Paulaner Solo! Auch viele Gewinner der letzten Jahre, u. a. Özcan Coşar, Maxi Schafroth und Heinrich del Core sind Kabarettfreunden heute ein Begriff. Im Finale kämpfen die vier Sieger der beiden Vorrunden um den Final-Titel der Jury sowie den begehrten Publikumspreis.

Durch den Abend führt Stephan Zinner. Der Kabarettist (u.a. Sonderpreis des Deutschen Kabarettpreises), Musiker  und Schauspieler ist besonders durch seine Rolle als Markus Söder beim Nockherberg-Starkbieranstich bekannt.

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 29.10.2020; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Claudia Pichler - Ned Blöd…für a Frau!
Claudia Pichler - Ned Blöd…für a Frau! 

Claudia ist nett, höflich, gscheit und ein hübsches Mädchen – also perfekt angepasst. Aber: Claudia hat es satt! Die passionierte Lethargikerin rafft sich auf und erobert die Kleinkunstbühne. Sie erzählt allzu menschliche Geschichten, fabuliert über Erfahrungen im Berufs-, Genuss- und Liebesleben, erörtert die Tücken religiöser Befindlichkeiten und die Missverständnisse, die nur Dialektsprechende erleben können. Dabei ist sie nicht nur „ned blöd“, sondern unwiderstehlich charmant und erschreckend nixscheißert.

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 30.10.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Harry G "Hoamboy"
Harry G
Hoamboy

Bissig, bayerisch und nie um eine Bemerkung verlegen: Was zunächst mit Videos in den sozialen Medien begann, entwickelte sich innerhalb der letzten Jahre zu einem außergewöhnlichen Bühnenerfolg. Jetzt geht Wahlmünchner Harry G mit seinem dritten Programm auf Tour. Der Titel „Hoamboy“ ist dabei mehr als nur ein Wortspiel. Es ist eine exakte Beschreibung seiner Person: Auf der einen Seite ein Bayer mit Vorliebe für Tradition, auf der anderen Seite ein weltoffener Kosmopolit, der mit Leidenschaft und offenen Augen und Ohren sein Umfeld nach Themen durchsucht, die es „wert" sind, auf der Bühne besprochen zu werden. Und das tut er auf ganz eigene Weise. Ob in seiner typisch grantigen Art, süffisant, zynisch, oder einfach ganz still betrachtend.

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 30.10.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Puchheim: Bridge Markland
Bridge Markland

Schillers Räuber für die Generation Popmusik. Bridge Markland macht aus Schillers Sturm und Drang Drama "Die Räuber" eine rasante Ein-Frau+Puppen-Voll-Playback-Show. Auflehnung, Neid, Liebe, Starrsinn, Heldenwahn und Verzweiflung sind der Stoff des Dramas. Schillers heftige Sprache verstärkt Markland mit 155 Song-Einspielungen, Film-Musiken und -Zitaten. Das geht von Wagners Walkürenritt bis zu Lady Gagas "Pokerface", vom Morricone-Hit "Spiel mir das Lied vom Tod" bis zur Titelmusik der TV Soap "Verbotene Liebe", Schillers Texte kommen aus dem Off, gesprochen von den Schauspielern Dieter Landuris und Friedhelm Ptok, dem Berliner Chansonsänger Boris Steinberg und vielen anderen.
Der alte Graf von Moor vergöttert seinen hübschen Sohn Karl. Franz, der jüngere Sohn, sinnt auf Rache. Er will das Erbe an sich bringen: "Alles um mich her ausrotten, was mich einschränkt, dass ich nicht Herr bin." Rammstein röhrt dazu "Ich will jeden Herzschlag kontrollieren". Mit einem gefälschten Brief schwärzt er Karl beim Vater an. "It´s Tragedy" ahnen die Bee Gees. Mit "Please Mr. Postman look and see if there is a letter for me" von den Carpenters wartet Karl in Leipzig auf Post vom Vater. Stattdessen kommt ein Brief des Bruders: "Du sollst hingehen, lässt dir der Vater sagen, wohin dich deine Schandtaten führen." Er solle sich "keine Hoffnung machen". Die Toten Hosen trösten: "Nur keine Panik, so schlimm wird es nicht! Mehr als deinen Kopf reißt man dir nicht weg!". Aus Verzweiflung gründet Karl eine Räuberbande.  "Räuber und Mörder! - So wahr meine Seele lebt, ich bin euer Hauptmann!" ruft Karl und Peter Fox ergänzt: "Ich bin die Abrissbirne für die d-d-d-deutsche Szene." So nimmt das Drama seinen Lauf.

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Dienstag 03.11.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Harry G
Harry G
Hoamboy

Bissig, bayerisch und nie um eine Bemerkung verlegen: Was zunächst mit Videos in den sozialen Medien begann, entwickelte sich innerhalb der letzten Jahre zu einem außergewöhnlichen Bühnenerfolg. Jetzt geht Wahlmünchner Harry G mit seinem dritten Programm auf Tour. Der Titel „Hoamboy“ ist dabei mehr als nur ein Wortspiel. Es ist eine exakte Beschreibung seiner Person: Auf der einen Seite ein Bayer mit Vorliebe für Tradition, auf der anderen Seite ein weltoffener Kosmopolit, der mit Leidenschaft und offenen Augen und Ohren sein Umfeld nach Themen durchsucht, die es „wert" sind, auf der Bühne besprochen zu werden. Und das tut er auf ganz eigene Weise. Ob in seiner typisch grantigen Art, süffisant, zynisch, oder einfach ganz still betrachtend.

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 06.11.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Gerhard Polt & die Well-Brüder aus´m Biermoos
Gerhard Polt & die Well-Brüder aus´m Biermoos
Jubiläumsabend zu 40 Jahren Polt/Well
+++ AUSVERKAUFT +++

Gerhard Polt gehört zu München wie das Oktoberfest oder der Viktualienmarkt. Im vergangenen Jahr wurde er deswegen sogar mit dem Kulturellen Ehrenpreis der Landeshauptstadt ausgezeichnet. Nun kehrt er zusammen mit den Wellbrüdern wieder nach Fürstenfeld zurück. Gerhard Polt und die Brüder Michael, Christoph und Hans Well – auch unter dem Namen „Biermösl Blosn“ bekannt – trafen sich 1979 und betraten fortan gemeinsam die Bühnen Bayerns und der Welt. „München leuchtet“, „Tschurangrati“ oder „Ekzem Homo“ sind nur einige Beispiele ihrer Theater-Produktionen. Jetzt wollen sie nach 40 gemeinsamen Jahren ihre Freundschaft zelebrieren. Zum einmaligen Jubiläumsabend zeigen Gerhard Polt und die drei Wells (in der neuen Besetzung Michael, Christoph und Karl) Teile aus ihrem aktuellen Programm, und gute alte Klassiker.

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 06.11.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Puchheim: Lizzy Aumeier
Lizzy Aumeier

WIE JETZT…?! heißt des Neue Programm der preisgekrönten Kabarettistin Lizzy Aumeier: Deutscher Kabarettpreis 2010 Bayerischer Kabarettpreis 2012. Wieder einmal dreht sich alles um den allgemeinen Wahnsinn der Welt, insbesondere der unseren! Die Politik bekommt bei Lizzy Aumeiers Programmen einen immer höheren Stellenwert und natürlich gehörig Kritik ab! Alles ist im Wechsel! Nicht zuletzt sie selber! So wird in bewährter und liebgewonnener Manier … (warum heißt das eigentlich nicht "fraunier"?)
… das Leben durchleuchtet und hinterfragt? Wie jetzt…? Wo bleibt die Musik??? Natürlich nicht auf der Strecke…!Zusammen mit der phantastischen Svetlana Klimova an der Violine und am Klavier und Lizzy Aumeier am Kontrabass wird es wieder ein Crossover durch die Genres geben!
Lassen Sie sich überraschen!!!
Wir freuen uns auf Sie!

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Samstag 07.11.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Josef Hader - Hader spielt Hader
Josef Hader
Hader spielt Hader

Hader spiel Hader, und das schon seit Jahren. Doch Josef Haders bewährtes Programm ist alles andere als ein alter Hut: Es ist ein Best-of-Abend, zusammengestellt aus unzähligen seiner Shows. Mit typischem Wiener Grant und süffisantem Zynismus analysiert Josef Hader die Welt. Messerscharfe Pointen treffen auf irrwitzige Parodien. Soweit also alles beim Alten und alles gut.

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 12.11.2020; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Jochen Malmsheimer
Jochen Malmsheimer 

Flieg Fisch, lies und gesunde! oder: Glück, wo ist Dein Stachel?!

Wir sind hier nur Gäste. Aber wir wurden eingeladen! Auch dies eine Erkenntnis des Bochumer Kabarettisten Jochen Malmsheimer, welche in seinem Kabarettprogramm mit dem durchaus in’s Epische tropfenden Titel: „Flieg Fisch, lies und gesunde! oder: Glück, wo ist Dein Stachel?!“ nicht den Deut einer Rolle spielt.

Wie ein guter, alter Gruyere, wird auch Jochen Malmsheimer reifer, schärfer und grantiger. Und da hilft weder die Fahrt in‘s Blaue noch der Gang in‘s Grüne, haben doch etwa Zoobesuche durch den Entschluss vieler Tierparkleitungen, aus distransparenten Gründen auf Käfigbesatzungen zur Gänze zu verzichten, ihre beruhigende Wirkung längst eingebüßt. Auch das Radio bietet inzwischen keinen Trost mehr, jeder macht ja was er will. Was aber, wenn man nicht jeder ist? Was soll nur aus uns werden, wenn selbst Männer altern?

Trost bietet allein die Wissenschaft. Dies macht Malmsheimer an Hand der augenfälligen Verbindung zwischen der ägyptischen und niedersächsischen Kulturgeschichte überdeutlich. Bis schlussendlich die Weltverschwörung der Bücher in einem rasanten Finale das Geheimnis der Losung von „Flieg Fisch, lies und gesunde ...“ lüftet.

Hier ist nicht nur die Literatur entfesselt, es ist Malmsheimer selbst. Doch er weiß, daß wir alle uns, gerade in unsicheren Zeiten, nach einem bisschen Glück sehnen. Und so endet ein furioser Abend mit einem kleinen Gedicht über die Liebe. Und über das Glück. Und über ein Fischlein.

Und so besteht am Ende doch Hoffnung.

Auf Liebe.
Und auf Glück.
Und auf Fisch.

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 19.11.2020; Uhrzeit: 17:00 Uhr
Fürstenfeld: Han's Klaffl - Nachschlag! Eh ich es vergesse...
Han's Klaffl
Nachschlag! Eh ich es vergesse...

Non scholae, sed vitae discimus, sagte Seneca und meinte damit, dass wir nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen. Han’s Klaffl, ehemaliger Lehrer und Staatskabarettist auf Lebenszeit, beweist in seinem vierten Programm: Seneca irrt. Und zwar gewaltig!  Es gibt nämlich Menschen, die nicht nur für das Leben, sondern auch für die Schule lernen. Ja sogar nur für die Schule, weil Leben und Schule für sie identisch sind. Sie ahnen es: Es geht um Lehrer. Auch im vierten Teil seiner zweiteiligen Triologie häufen sich Fragen über Fragen. Manche sogar von philosophischer Tragweite. Sicher ist jedenfalls: Klaffl hat genug Material für einen Nachschlag! In so einem Lehrerleben passiert schließlich einiges, das erzählt, verarbeitet, beantwortet und hinterfragt werden will. Und es ist allerhöchste Zeit, eh er es vergisst …

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 19.11.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Han's Klaffl - Nachschlag! Eh ich es vergesse...
Han's Klaffl
Nachschlag! Eh ich es vergesse...

Non scholae, sed vitae discimus, sagte Seneca und meinte damit, dass wir nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen. Han’s Klaffl, ehemaliger Lehrer und Staatskabarettist auf Lebenszeit, beweist in seinem vierten Programm: Seneca irrt. Und zwar gewaltig!  Es gibt nämlich Menschen, die nicht nur für das Leben, sondern auch für die Schule lernen. Ja sogar nur für die Schule, weil Leben und Schule für sie identisch sind. Sie ahnen es: Es geht um Lehrer. Auch im vierten Teil seiner zweiteiligen Triologie häufen sich Fragen über Fragen. Manche sogar von philosophischer Tragweite. Sicher ist jedenfalls: Klaffl hat genug Material für einen Nachschlag! In so einem Lehrerleben passiert schließlich einiges, das erzählt, verarbeitet, beantwortet und hinterfragt werden will. Und es ist allerhöchste Zeit, eh er es vergisst …

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Mittwoch 25.11.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Puchheim: Franziska Wanninger
Franziska Wanninger

Nein, sie ist alles andere als eine Unbekannte. Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt "Just & Margit" und dem gefeierten Nachfolgeprogramm "AHOIbe - guad is guad gnua" nun ihr drittes Erfolgsprogramm "furchtlos glücklich" auf die Kabarettbühnen des Landes. Vom "Talent, geboren im Sternzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau" schreibt die Süddeutsche Zeitung. In Sekunden kann Wanninger in Bild und Ton vom derben Grantler zum kaputten Manager zur Sinnsucherin zur nassforschen Putzfrau oder zur beinahe liebenswürdigen Wiesn-Bedienung umschalten.
Dabei sucht die Vollblutdarstellerin doch einfach nur nach der großen Liebe. Aber das ausgerechnet bei ihrem neuen Zahnarzt. Der ist zwar ein fachlich kompetenter Bohrer, aber nicht der Typ Mann, der ihr erst einmal "Ich liebe dich" in ein Maisfeld mäht. Drum geht´s erst einmal mit anderen Angstgeplagten und dem Publikum in das vergnügliche Seminar "furchtlos glücklich" der höchst durchgeknallten Seminarleiterin Melissa. Wie immer geht Franziska Wanninger humorvoll großen Themen mit leichtem Fuß auf die Spur. Sie erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens, zeigt, dass Mut immer belohnt wird und schafft es, mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. Dabei gibt sie auch mal gute Ratschläge fürs Leben: "Wenn du glaubst dein Körper schrumpelt, fahr mal nach Bad Füssing, Kumpel!"

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 26.11.2020; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Christine Eixenberger
Christine Eixenberger 

Einbildungsfreiheit
Neues Programm

Christine Eixenberger ist eine Vollblut-Entertainerin, die ihrem Publikum auf die Finger und gleichzeitig auf’s Maul schaut. Dafür wurde die Kabarettistin und Schauspielerin im Oktober 2019 mit dem Bayerischen Kabarettpreis in der Sparte „Senkrechtstarter“ gewürdigt.

In ihrem neuen Solo-Programm fegt sie gewohnt rasant von einer Bühne Bayerns zur nächsten. Sie kann auch gar nicht anders, denn sie hat sich frei gemacht, von ihren eigenen vier Wänden: Alles beginnt mit einem biblischen Wasserschaden: Von sagenumwobenen Pilzkolonien und nicht ganz so flotten Handwerksburschen aus den eigenen vier Wänden vertrieben, bricht Christine Eixenberger in eine Odyssee durch den Groß- und Kleinstadtdschungel auf.

In ihrem neuen Programm breitet die Kabarettistin ein Panoptikum aus, wie es romantischer nicht sein könnte: Bei ihrer unfreiwilligen Wohnungssuche umgarnt sie Immobilienmakler und Hausbesitzer, die sich allesamt gebärden wie Lehnsherrn einer längst vergangenen Epoche. „Ich bin dann mal so frei...!“ denkt sich Christine Eixenberger und begegnet den Möchtegern-Monarchen der Neuzeit gewohnt furchtlos, stimm- und wortgewaltig, gestählt durch unzählige Bastelstunden und Grundschulklassenfahrten.

 "Einbildungsfreiheit“ erzählt pointenreich von Bürgern und Burgfräulein, von der Macht der Märkte und der Suche nach diesem einen, mystischen, bayerischsten aller Orte:

Dem ominösen "Dahoam".

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 27.11.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Bülent Ceylan - Luschtobjekt
Bülent Ceylan
Luschtobjekt

Von der „Generation Instagram“ lernen, heißt siegen lernen! Deswegen zeigt Bülent Ceylan  seinem Publikum nicht die kalte Schulter, sondern die rasierte Brust. Bülent macht sich zum Luschtobjekt! Optik statt Inhalt, Nippel statt Nietzsche! Bülent bedient als Luschtobjekt alle nur denkbaren Geschlechter und Vorlieben: osmanophile Kurpfalz-Lover, Langhaar-Fetischisten oder Liebhaber großer Nasen... bei Bülent packt jeden die Wolluscht! Und wer Intelligenz sexy findet, wird natürlich auch befriedigt nach Hause gehen. Doch macht sich Bülent in seinem 11. Live-Programm nicht nur selbst zum Luschtobjekt, er macht sich auch über Luschtobjekte lustig. Über seine eigenen (Frauenfüße und Gummifrösche) und über die anderer Leute. Denn heute kann offenbar alles ein Luschtobjekt sein: Autos, Schuhe, Smartphones… Selbst Götter sind objektophil! Und weil der Donnergott Thor bekanntlich gebürtiger Mannheimer ist, verrät er bei Bülent weltexklusiv und zum ersten Mal, wo, wann und wie bei ihm der Hammer hängt. Das wird luschtig, versprochen!

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 03.12.2020; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Christian Springer - Nicht egal
Christian Springer
Nicht egal

Christian Springer kann sich Dinge merken. In der Schule hat er noch gelernt: „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Niemand!“ Aber anscheinend hat man ihn angeschwindelt. Alle haben Angst, und nicht nur vor dem schwarzen Mann. Auch vor dem Weltuntergang, vor dem Virus, vor dem Verkehr, vor den Transsexuellen. Christian Springer hat Angst vor Idioten. Denn sie vermehren sich schneller als alles andere. Sein Gegenmittel ist die scharfe Zunge. Satirisches Florett kann er auch, aber gegen Heuchelei und Hirnlosigkeit muss einfach mal die Keule her. Aber das, was er unter Kabarett versteht, geht meilenweit über das gesprochene Wort hinaus. Denn er steckt selbst mittendrin im Geschehen und gilt als der engagierteste deutsche Kabarettist. Egal ist ihm nichts. Machen und einmischen: er kann es und macht es vor. Er fesselt mit seinen „wahren“ Erzählungen, haut rein, wo es wehtut, und ist am Ende doch ein Mutmacher. Seine Mischung aus Bosheit und Feinheit ist ein großes Vergnügen. Zumindest für die, die nicht den ganzen Abend Mann-Frau-Witze hören wollen. Bei Springer gilt: Nichts unter der Gürtellinie.

Der an Silvester geborene Münchner hat elf Bücher geschrieben, seine zweite Heimat ist Beirut im Libanon.

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 10.12.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Constanze Lindner - Miss Verständnis
Constanze Lindner
Miss Verständnis

Wir müssen jetzt alle sehr stark sein: Denn Constanze Lindner ist „Miss Verständnis“. Diese Frau hat viel durchgemacht. Vor allem Nächte. Und in diesen dunklen Stunden hat sie aufgeschrieben, was in ihrem Leben falsch verstanden wurde und ist zu dem Schluss gekommen: alles! In ihrem Programm zeigt die Trägerin des Bayerischen Kabarett-Preises wohin falsch verstandene Erfahrungen führen können. Vom ersten Schrei bis zum letzten Witz, nichts kommt so an, wie es gemeint war. Die Beschimpfungen im Sandkasten, die Schwüre der ersten großen Liebe, die Fummeleien der zweiten bis zur elften Klasse und sogar die derben Späße auf Beerdigungen – alles gerät in den falschen Hals. Wer diesen Abend erlebt hat, beginnt alle Missverständnisse zu verstehen. Mit ihren sympathischen Figuren, von Cordula Brötke bis zur Oma, begleitet sich Constanze Lindner dabei wie immer selbst.

„Lindner ist (...) eine veritable Rampensau mit besonderem Talent für die gefühligen und schrägen Momente.“ (Süddeutsche Zeitung)

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 11.12.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Jess Jochimsen - Vier Kerzen für ein Halleluja
Jess Jochimsen
Vier Kerzen für ein Halleluja

Ein Jahresendzeitprogramm. Texte, Dias, Rock'n'Roll.

Inmitten von Völlerei und Vorsatzstress und befallen von Politdepression und Privatschwermut will Jess Jochimsen vor allem eins: dem Fest die Liebe zurückgeben. Im Gabenkorb befinden sich das legendäre „Krippenspiel“, aber auch ein wehmütiger Rückblick auf das abgelaufene Jahr. Witzig und geistreich verbindet er einen Dia-Abend mit Literatur und Musik zu einem besinnlichen Höhepunkt der Vorweihnachtszeit. Mit brandneuen Liedern, aber auch schlimmen Dias von Bahnhöfen und anderen unterirdischen Sehenswürdigkeiten wird der Freiburger Autor und Kabarettist dem Publikum das genaue Hinschauen auf die herrschenden Zustände nicht ersparen. Doch als Entschädigung bekommt es Entspannung, Entschleunigung und einen Moment unerhörten Glücks geschenkt. So wie es sein soll, zur Jahresendzeit.

„Jochimsens Bühnenprogramme sind weit mehr als Kabarett: es sind tragikomische Roadmovies, sehr anrührend, sehr schlau und wunderbar lachen-machend.“ (Abendzeitung)

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Samstag 12.12.2020; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Germering: Die BR-Brettl-Spitzen LIVE
Die BR-Brettl-Spitzen LIVE 

Erstmals gibt es die Stars und Newcomer aus der erfolgreichen Sendung des BR auch live on Tour in einem einzigartigen Programm zu erleben!

Die Brettl-Spitzen spiegeln ein aktuelles, musikalisches Lebensgefühl im Freistaat wider und zeigen dieses Gefühl in allen Facetten: traditionsbewusst und heimatverbunden, aber auch jung und unverbraucht sympathisch. Endlich gibt es die Stars und Newcomer aus der erfolgreichen Sendung auch live zu erleben. In einer Bayern-Premiere präsentiert sie Jürgen Kirner exklusiv in einer Spitzenbesetzung in Germering. Natürlich spielt die Couplet AG komisch und satirisch auf – und auch solistisch glänzen Frontmann Jürgen Kirner, sowie Bianca Bachmann, Bernhard Gruber und Bernhard Filser. Als Gäste aus Niederbayern gibt es zudem die musikalische und gesangliche Urgewalt des Duos Tom und Basti zu erleben. Die Publikumslieblinge, Conny und die Sonntagsfahrer ziehen alle Register ihres Könnens und entführen musikalisch in die Welt der 60er Jahre. Mit dabei sind auch die Stammgäste aus dem musikalischen Bermudadreieck, Lalling, Vilshofen und Freyung: das unvergleichliche Trio Schleudergang, sowie die Geigenvirtuosin Katharina Baur von der Brettl-Spitzen-Musi!

Gemeinsam garantieren sie einen unvergesslichen Abend bei dem die Stadthalle gerockt wird! Live und exklusiv in Germering!

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Samstag 12.12.2020; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Die BR-Brettl-Spitzen LIVE
Die BR-Brettl-Spitzen LIVE 

Erstmals gibt es die Stars und Newcomer aus der erfolgreichen Sendung des BR auch live on Tour in einem einzigartigen Programm zu erleben!

Die Brettl-Spitzen spiegeln ein aktuelles, musikalisches Lebensgefühl im Freistaat wider und zeigen dieses Gefühl in allen Facetten: traditionsbewusst und heimatverbunden, aber auch jung und unverbraucht sympathisch. Endlich gibt es die Stars und Newcomer aus der erfolgreichen Sendung auch live zu erleben. In einer Bayern-Premiere präsentiert sie Jürgen Kirner exklusiv in einer Spitzenbesetzung in Germering. Natürlich spielt die Couplet AG komisch und satirisch auf – und auch solistisch glänzen Frontmann Jürgen Kirner, sowie Bianca Bachmann, Bernhard Gruber und Bernhard Filser. Als Gäste aus Niederbayern gibt es zudem die musikalische und gesangliche Urgewalt des Duos Tom und Basti zu erleben. Die Publikumslieblinge, Conny und die Sonntagsfahrer ziehen alle Register ihres Könnens und entführen musikalisch in die Welt der 60er Jahre. Mit dabei sind auch die Stammgäste aus dem musikalischen Bermudadreieck, Lalling, Vilshofen und Freyung: das unvergleichliche Trio Schleudergang, sowie die Geigenvirtuosin Katharina Baur von der Brettl-Spitzen-Musi!

Gemeinsam garantieren sie einen unvergesslichen Abend bei dem die Stadthalle gerockt wird! Live und exklusiv in Germering!

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 17.12.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Helmut Schleich - Kauf du Sau!
Helmut Schleich
Kauf du Sau!

Ja, genau. Sie haben schon richtig gelesen: Sie sollen kaufen. Und falls nicht, fliegen Sie raus! Denn: Wer nicht flüssig ist, ist überflüssig. Und überflüssige Menschen haben im Paradies der schönen neuen Warenwelt nichts verloren. Die verschmutzen nur das Konsumklima. Aber Sie sollen nicht nur kaufen, sondern auch verkauft werden. Nämlich für dumm. Weil Waren und Wahrheiten sich leichter unters Volk bringen lassen, wenn keiner zu genau hinschaut…
Helmut Schleich ist eine der markantesten Größen in der deutschsprachigen Kabarett-Landschaft. Das Publikum kennt ihn vor allem als Gastgeber von „SchleichFernsehen“ sowie als Kolumnist des satirischen Wochenrückblicks „Angespitzt“ im Bayerischen Rundfunk. Egal ob auf der Bühne, in Hörfunk oder Fernsehen – Helmut Schleich nimmt seine Zuschauer und Zuhörer mit auf abenteuerliche Reisen in die Tiefen der deutschen Befindlichkeit und führt ihnen - ganz nebenbei- herrliche Absurditäten des Alltags vor Augen.

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 17.12.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Puchheim: Anny Hartmann
Anny Hartmann

"Schwamm drüber?" - Best of 2011-2020
Dieser Jahresrückblick wird ein Jahrzehnt-Rückblick.
Anny Hartmann erweitert ihren Horizont, wie sie überhaupt auch IHREN Horizont erweitern wird. Denn ein Abend mit Deutschlands politischster Kabarettistin macht klar, dass es nicht um das Berliner Personal geht, sondern um Sachthemen. Dass uns die Probleme weiter auf den
Nägeln brennen. Zum Glück hat Hartmann Maniküre-Tipps zur Hand. Keine bittere Geißelung der Zustände, sondern ein fröhlicher Aufruf zur Selbstermächtigung. Kein Blick zurück im Zorn (na gut, stellenweise doch), sondern meist ein Blick zurück in Dankbarkeit: So vergessen sind die Polit-Machos von gestern, so vergeblich war das Berliner Theater, so verweht sind manche Sorgen. Hauptsache gesund und … Hui!
Hartmanns Jahresrückschau fokussiert sich Jahr für Jahr auf Strömungen und Entwicklungen, die sich aktuell in die Gesellschaft schleichen: Rassismus, Populismus, Chauvinismus - aber bietet auch Lachen, Frohsinn, Heiterkeit.
Jetzt gibt es die volle Packung: zehn Rückblicke zum Preis von einem! Als ob Ihr Leben an Ihnen vorüberzöge, nur diesmal mit Happy End.

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 20.12.2020; Uhrzeit: 18:00 Uhr
Fürstenfeld: Da Bobbe & Addnfahrer - Dinner for One auf bayrisch
Da Bobbe & Addnfahrer
Dinner for One auf bayrisch

Dinner for One, seit Jahrzehnten für viele TV-Zuschauer ein Muss zum Jahreswechsel. Das englische Original inspirierte den Kabarettisten Da Bobbe zu einer eigenen bayrischen Version. In dieser mimt er selbst den Hausknecht „Bobbe“ und als Geburtstagskind fungiert der „Addnfahrer“. Im Gegensatz zum Original, dauert dieser Geburtstag weit länger als 15 Minuten und die beiden Comedians zeigen auf deftige Art, wie man in Bayern einen 90. Geburtstag feiert. Die vier verstorbenen imaginären Gäste, unter ihnen Franz Josef Strauß und Meister Eder, sind nicht nur in Bayern bestens bekannt. Als Getränke gibt es Goaßmass’n oder Rüscherl und die Nahrung ist mit Giggerl und Co. bayrisch geprägt. Es wird geschnupft und deftig gegrantelt. Um die Schlagfertigkeit der beiden Burschen unter Beweis zu stellen wird das Publikum ins Stück integriert. In Verbindung mit den echten Getränken entsteht so ein echtes Show-Unikum …

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Dienstag 29.12.2020; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Django Asül
Django Asül 

Rückspiegel 2020 - Ein satirischer Jahresrückblick

Wer nach vorne fährt, sollte den Blick nach hinten nicht vergessen. Das lernt man schon in der Fahrschule. Was in der räumlichen Dimension angebracht ist, kann für die zeitliche Dimension nicht schlecht sein. Das Jahr 2020 hat einen eigenen Abend im Rückspiegel wahrlich verdient. Mit bissigem Blick und Wortwitz nimmt Django Asül die Ereignisse ins Visier. Ob Highlights oder Riesenflops, Politik, Gesellschaft oder Sport – nichts wird ausgelassen. Und das Ganze natürlich gewürzt mit viel Ironie!

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
© 2020 kultkomplott.de | Impressum
Nutzungsbedingungen & Datenschutzerklärung
KultKomplott versteht sich als ein unabhängiges, kulturelle Strömungen aufnehmendes und reflektierendes Portal.