Blickpunkt:
  • Suche nach Veranstaltungen
5 | Mai 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30
31
Freitag 25.05.2018; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Harry G
Harry G
HarrydieEhre

Grantig-süffisant seziert Harry G Eigenheiten seines Umfeldes und dessen Lebewesen. Ob der Typ von nebenan, die A- bis C-Prominenz oder Trends und Traditionen: Mit der Schnelligkeit einer Echse schnappt sich der bayerische Comedian aus jeder sich bietenden Alltagssituation Themen heraus, um sie ohne Rücksicht auf Verluste in Einzelteile zu zerlegen. Über 180 ausverkaufte Vorstellungen und 80 Millionen Klicks machen Harry G zu einem der erfolgreichsten Comedy-Senkrechtstarter der letzten Jahre.

Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Mittwoch 06.06.2018; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Planegg Kupferhaus: Vanessa Maurischat & Matthias Weiss
Vanessa Maurischat & Matthias Weiss
Amor & Psycho / Es klingt nicht ...

"Es klingt nicht alles so böse wie es gemeint ist", versichert uns Matthias Weiss, passionierter Pessimist und unverbesserlicher Weltverbesserer, gratwandernd zwischen Axt im Walde und Diplomat, Menschenfeind und Botschafter der Liebe. Was widersprüchlich klingen mag, sind bloß verschiedene Zustände und Seiten (s)eines Wesens. Er besingt Erlebtes und Überlebtes, Fundsachen und Erfundenes, Wunden und Wunder. Gleichermaßen virtuos mit dem Klavier wie mit der Sprache dreht und wendet er nur allzu gern des Lebens sicher geglaubte Koordinaten und stellt mehr Fragen als er Antworten gibt.

Der alltägliche Wahnsinn und der wahnsinnige Alltag haben sich gegen uns verschworen! Die Berliner Kabarettistin Vanessa Maurischat versucht Ordnung in eine unordentliche Welt zu bringen. Zwischen Sehnsucht und Wahnsinn ist es schließlich nur ein schmaler  Grat, auf dem sie traumwandlerisch balanciert. Amor & Psycho: ein Muss für Küchenpsychologen und Schlauberger, Angsthasen und Hypochonder, Hobby-Psychopathen und Schaumschläger, Möchtegerncasanovas und Pseudo-Intellektuelle.

Eine Mixed-Show mit Herz, Liebe, Hirn – und Wahnsinn!

Kupferhaus
Feodor-Lynen-Str. 5
82152 Planegg
Donnerstag 07.06.2018; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering Stadthalle: Han’s Klaffl
Han’s Klaffl
40 Jahre Ferien – ein Lehrer packt ein …
Han's Klaffl, (Musik-) Lehrer aus Leidenschaft, geht in seinem kabarettistischen Soloprogramm über Lehrer, Schüler und Eltern den weitverbreiteten Klischees über die Zunft der Pädagogen auf den Grund.

Als „Oberstudienrat K.“ deckt er schonungslos auf, was wirklich hinter den verschlossenen Türen des Lehrerzimmers geschieht. Er taucht ein in die komplizierte Psyche von LehrerInnen, gibt wertvolle Tipps für die Gestaltung von Elternsprechstunden und weiht in die Geheimnisse des stressfreien Unterrichts ein.Mit Klavier und Kontrabass hält Han's Klaffl eine Doppelstunde Frontalunterricht, nach der keine Fragen mehr offenbleiben. Dass diese Einblicke in eine pädagogische Subkultur längst überfällig waren, erkennt man am nicht nachlassenden Interesse, das Lehrer, Eltern und Schüler dieser selbstironischen Abrechnung entgegenbringen.Bitte beachten Sie: Nach Art.56 BayEUG haben Sie pünktlich zu erscheinen; unterrichtsfremde Gegenstände, bauchfreie Kleidung, Handys und MP3-Player sind nicht erlaubt. Im Krankheitsfall ist umgehend das Sekretariat zu verständigen.

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39
D-82110 Germering
Freitag 08.06.2018; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering Stadthalle: Claus von Wagner
Claus von Wagner
Theorie der feinen Menschen
Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus von Wagner ist so, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Manche sagen, er sähe aus wie Roland Kaiser - hätte aber bessere Texte. Was ihn so anders macht? Die Tatsache, dass er die Intelligenz seiner Zuschauer ernst nimmt. Bei allem Spaß. Claus von Wagners Kunst ist es sich höchst amüsant zu wundern. Er hat da jetzt zum Beispiel dieses großartige Buch gefunden, in dem steht, dass der “Räuberbaron des Mittelalters zum Finanzmagnaten der Gegenwart” geworden ist.

Die Schwarte ist von 1899.Theorie der feinen Menschen ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks. Theorie der feinen Menschen ist eine epische Geschichte von Verrat, Familie und Geld. Im Grunde ein bisschen wie die Sopranos*. Nur in live. Als hätte Shakespeare ein Praktikum bei der Deutschen Bank absolviert und aus Verzweiflung darüber eine Komödie geschrieben.* Menschen, die vor 1977 geboren sind ersetzen Sopranos einfach durch Dallas.

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39
D-82110 Germering
Freitag 08.06.2018; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Paulaner Solo+ 2. Runde
Paulaner Solo+ 2. Runde
Falk, Liza Kos, Blömer/Tillack und Matthias Weiss

Der Kabarett-Nachwuchs-Preis bei dem ihre Stimme zählt; mit dem Fan-Abo sparen sie 15 % des Eintritts! Freie Platzwahl an den Tischen, Bewirtung im Saal.

Falk: Begleitet von seiner Gitarre, spöttelt und pöbelt der Liedermacher gegen die First-World-Problemchen und watscht nörgelnde Schwiegereltern ab.

Liza Kos: Die gebürtige Russin schlüpft virtuos in verschiedene Rollen und spielt dabei so verblüffend mit kulturellen Klischees, dass man über seine eigenen Vorurteile lachen muss.

Blömer/Tillack: Mit vollem Körpereinsatz geben die doppeldeutigen (Wort-)Akrobaten neue Antworten auf Fragen wie: Wollen Politiker wiedergewählt werden, und was denken Fußballspieler auf der Bank?

Matthias Weiss: Der Musikkabarettist findet das Glück im Unglück, den Fluch im Segen, und immer mal einen schlechten Werbeslogan, den es genüsslich zu hinterfragen gilt.

Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Samstag 09.06.2018; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Puchheim PUC: 5. Puchheimer Brettl Nacht
5. Puchheimer Brettl Nacht

Bevor es richtig in den Sommer geht, lädt der Wirt des temporären Wirtshauses "Zum Puchheimer", Joe Heinrich, zur fünften Puchheimer Brettl-Nacht und bittet um rechtzeitige Reservierung. Denn es wird wohl wieder sehr eng! Die Plätze am Stammtisch sind bereits reserviert. Stammgast Mane Abholzer nörgelt, kommentiert und verteilt zu allem seinen Senf. Horst Eberl aus Pleiskirchen, der ehemalige Musiklehrer von Fredl Fesl und gefeierter "Golfliedsänger", wird als ungekrönter König der bayerischen
Liedermacherszene die Puchheimer kräftig aufmischen. Detlef Winterberg, der Meister der Comedy ohne Worte, Varietékünstler, Berliner und Wahl-Augsburger, wird im Sekundentakt mit Spaß, Magie und Slapstick für stehende Ovationen sorgen. Und die Isarschiffer lassen die Gäste mit Kontrabass und Acapella, mit umgetexteten Welthits und bayerischem Kabarett
vor lauter Freude die Laola-Welle machen! Dazwischen werden wieder die großen Themen der Stadt Puchheim als gewichtiger Teil der großen Weltpolitik besprochen, durch die "Großkopferten", die fast schon zum Puchheimer Brettl-Nacht-Inventar gehören: Merkel, Seehofer, Trump, Erdogan, Schulz und Söder! Teilnehmer:
Joe Heinrich, mit Politpuppen; Mane Abholzer; Horst Eberl; Detlef Winterberg; Die Isarschiffer, Doris und Rainer Berauer; Norbert Seidl (als Gast, vorläufig, in Absprache).

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2
82178 Puchheim
Sonntag 10.06.2018; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Landsberg Stadttheater: die feisten
die feisten

„Nussschüsselblues“ - ZweiMannSongComedy, Deutscher Kleinkunstpreis 2017

Jede Kleinkunstbühne hat so ihre Stammgäste, beim s´Maximilianeum fallen die feisten in diese Kategorie. Die Song-Comedy-Truppe war zwar gar nicht oft da, dafür regelmäßig und wenn, dann war´s immer ein besonders launiger Abend.

Das heißt, eigentlich waren sie noch gar nie da. Zumindest nicht seit Ganz schön feist auf die   feisten“ verkleinert wurden. Als die feisten noch Ganz Schön Feist hießen und ein Trio waren – von den 90er Jahre bis 2012 –  schufen sie ihr eigenes Genre: Pop-A-Cappella-Comedy. „Gänseblümchen“, „Es ist gut wenn du weißt was du willst“ oder „Du willst immer nur f…en“ sind Songs die der Gruppe zu großer Popularität in der Kleinkunstszene verhalf. Nach dem Ende von Ganz Schön Feist kehrte besinnliche Stille ein. Doch diese hielt nicht lange an: C. und Rainer fehlte die Musik, die Bühne und das Lachen. So kehrten sie schon 2013 als die feisten  mit ihrer Zwei-Mann- Song-Comedy zurück.

Eine ausgezeichnete Idee aus Sicht des Publikums, findet nicht nur Armin Federl, Programm-Planer der Kleinkunstbühne. Auch dass die Gruppe ihren Ursprüngen treu geblieben ist und lediglich inhaltlich ordentlich nachgewürzt hat: „Im Bereich der Song-Comedy ist auch die neue Formation  eine Klasse für sich. Da wird ja nicht nur gesungen und musiziert, da geht es mit vollem Körpereinsatz zur Sache.“

Das beweisen sie auch mit dem aktuellen Programm „Nussschüsselblues“. Der Song zum Programm mit dem überaus eingängigen Namen scheint gar Hitpotenzial zu haben, wenn man den Youtube-Klicks trauen darf. Jedenfalls beweist das neue Programm, dass „die feisten“ auch mit neuem Namen nichts von ihrem alten Schmiss eingebüßt haben: „Genau das richtige, um die Landsberger Kleinkunstfreude in die Sommerpause zu entlassen, sagt Federl. Schließlich beschließen die feisten im Juni die Spielzeit 2017/18.

Stadttheater Landsberg
Schlossergasse 381 a
86899 Landsberg am Lech
Mittwoch 13.06.2018; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering Stadthalle: Michael Mittermeier
Michael Mittermeier
Lucky Punch
Die Todes-Wuchtl schlägt zurück

LUCKY PUNCH, der [ˈlʌki: pʌnʧ] = englisch für glücklicher, alles entscheidender Treffer des hoffnungslos unterlegenen Kämpfers

Todes-Wuchtl, die [todəs: ˈvʊxtl] = österreichisch für lustigste Pointe auf der nach oben offenen Bist-Du-Deppat-Skala

Ring frei für den Comedykampf des Jahrhunderts! In der rechten Ecke als Herausforderer: der Komiker. In der linken Ecke der Favorit: die Absurdität des Alltags und ihre großen Brüder. Michael Mittermeier, der bayrische Karate Kid der Stand Up Comedy fightet wie man ihn kennt und liebt: Schweben wie Bruce Lee und stechen wie Biene Maja. Ein Mann, ein Mikro, keine Regeln. Mittermeiers einziger Verbündeter: die berüchtigte Todes-Wuchtl, eine lang vergessene, mündlich überlieferte Geheimwaffe, geschmiedet in dunklen Gewölben einer antiken austrianischen Spaß-Dynastie, gestählt auf allen Comedy-Bühnen dieser Erde. Und die Welt ist kein Tindergeburtstag! Wer schlägt wen? Es heißt Jeder gegen Jeden: Batman vs. Baywatch… Chuck Norris vs. Wonder Woman… Zwei Himmelhunde vs. Bud Spencer… Geistige Veganer vs. Verbale Metzger… live gestreamt in den asozialen Medien… Lasset die Spiele beginnen!Das Blöde und Böse in der Welt brauchen keine Streicheleinheit, sondern eine Pointe genau zwischen die Augen. Den LUCKY PUNCH. Klassische Stand Up Comedy. Mit Anzug und Style. Ehrlich, hart und ohne Mundschutz. Ein furioses K.O. in 120 Minuten

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39
D-82110 Germering
Mittwoch 13.06.2018; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Monika Gruber
Monika Gruber
Wahnsinn

Monika Gruber hat während ihrer Bühnenpause fleißig gearbeitet, denn wie sie feststellt: "das neue Programm schraubt sich ja nicht allein durch Proseccosaufen zamm.“ Nun, ab diesen Herbst nimmt der Wahnsinn seinen Lauf. Denn dort, wo Monika Gruber auftritt, ist der Ausnahmezustand angesagt. Wenn sie auf die Bühne jagt, verwandelt sie sich halt einfach in "eine absolut heiße Nummer“! Die Moni nimmt kein Blatt vor den Mund. Ohne Punkt und Komma wird sie im breitesten bairisch verbale Kinnhaken austeilen – eben nicht wie in Bruck auf der Bühne, sondern wie mit Freunden im Bierzelt auf der Wiesn!

Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Freitag 29.06.2018; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering Stadthalle: Helmut Schleich
Helmut Schleich
Neues Programm
Helmut Schleich ist eine der markantesten Größen in der deutschsprachigen Kabarett-Landschaft. Dem Fernseh- und Radiopublikum ist er nicht nur als genialer Strauß-Parodist ans Herz gewachsen, sondern vor allem als Gastgeber seiner eigenen Polit-Kabarettsendung „SchleichFernsehen“.

Egal ob auf der Bühne, im Hörfunk oder TV – Helmut Schleich nimmt seine Zuschauer mit auf abenteuerliche Reisen in die Tiefen der deutschen Befindlichkeit und führt ihnen ganz nebenbei die ergötzlichen Absurditäten des Alltags vor Augen.

Seine Soloprogramme gelten als Meilensteine des Typenkabaretts und wurden unter anderem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2013, dem Bayerischen Kabarettpreis 2015 und dem Salzburger Stier 2017 ausgezeichnet. Nach Germering kommt er mit einem brandneuen Programm!

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39
D-82110 Germering
Sonntag 01.07.2018; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Bad Tölz Kurhaus: HELMUT SCHLEICH
HELMUT SCHLEICH

Helmut Schleich ist eine der markantesten Größen in der deutschsprachigen Kabarett-Landschaft. Dem Fernseh- und Radiopublikum ist er nicht nur als genialer Strauß-Parodist ans Herz gewachsen, sondern vor allem als Gastgeber seiner Polit-Kabarettsendung „Schleich Fernsehen“. Helmut Schleich nimmt seine Zuschauer mit auf abenteuerliche Reisen in die Tiefen der deutschen Befindlichkeit und führt ihnen ganz nebenbei die ergötzlichen Absurditäten des Alltags vor Augen. Seine Soloprogramme gelten als Meilensteine des Typenkabaretts und wurden unter anderem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2013, dem Bayerischen Kabarett-preis 2015 und dem Salzburger Stier 2017 ausgezeichnet.

Kurhaus Bad Tölz
Buena Vista Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH
Ludwigstr. 25
83646 Bad Tölz
Sonntag 08.07.2018; Uhrzeit: 19:00 Uhr
Unterhaching: D'Raith-Schwestern und da Blaimer
D'Raith-Schwestern und da Blaimer:
HART ABER HERZLICH

Bayern-Pop mit den legendären Soulstimmen der Oberpfalz, den Raith-Schwestern
Viele neue Songs haben die Raith-Schwestern und da Blaimer in den letzten drei Jahren geschrieben. Zeit also für ein brandneues Bühnenprogramm mit dazugehöriger CD. In "Hart aber Herzlich" präsentieren sie wunderbare menschliche und herzliche Geschichten, Songs zum Lachen, Mitfühlen und Nachdenken.
Zusammen mit ihrer Band, den Heart-Boys, geht es bei den Schwestern mit den unvergleichlich schönen Stimmen und dem Blaimer mit der langen Mähne um die großen Themen im Leben: die Liebe und die Musik – und natürlich auch um den Spaß: es wären nicht die Raith-Schwestern und da Blaimer, ginge es nicht auch um geheimnisvolle Viren, um dubiose sizilianische Papagalli, oder darum, warum sich der Blaimer immer auf die Finger haut.
Was es mit den rosa Brillen auf sich hat? Nun, das lassen Sie sich am besten direkt von den Raith-Schwestern und dem Blaimer erklären.

Kubiz
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching
Samstag 21.07.2018; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Unterhaching: Christian Springer - Alle machen, keiner tut was
Christian Springer: Alle machen, keiner tut was
Das neue Kabarett-Solo

Christian Springer steht auf der Bühne und erzählt. Und das haut rein, das sitzt. Er fordert uns zum Mitdenken auf, und er reißt mit, dabei ist er wütend, rotwangig, bös und höchst skurril. Ob Politik oder die Fallgruben unseres Alltags, der Gastgeber der BR-"schlachthof"-Sendung bleibt immer hochaktuell. Sein hohes Tempo auf der Bühne bringt ihm einen Spitznamen ein: der "Turbo-Bayer".
Stillstand nervt ihn: "Wir staunen über Ameisenhaufen. Toll, wie es da wuselt. Völliger Unsinn. Vierzig Prozent der Ameisen tun nichts. Absolut nichts. Und wir sind schlimmer." Christian Springer zählt zu den engagiertesten Kabarettisten unserer Zeit. Seine Zielscheibe sind die "Gschaftlhuber" und alle, die nach unten treten. Wenn es sein muss, schreibt er einen 80-Seiten-Brief an seinen Ministerpräsidenten, spricht im Europarat vor den höchsten Entscheidungsträgern und zeigt auf, wo was im Argen liegt. Mit seinem Verein "Orienthelfer" hilft er seit Jahren den Opfern des Syrienkrieges. "Alle machen, keiner tut was" ist Kabarett, das man nicht so schnell vergisst.
Es macht Sinn. Es macht Laune. Es macht Mut.

Kubiz
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching
KultKomplott versteht sich als ein unabhängiges, kulturelle Strömungen aufnehmendes und reflektierendes Portal.